Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Die wichtigsten homöopathischen Arzneimittel für den Schweinestall

Wie können homöopathische Mittel praxisgerecht und mit Erfolg im Stall eingesetzt werden? Darüber informiert die erfahrene Tierheilpraktikerin und Agraringenieurin Christiane Gromöller. Unsere Themen im Seminar sind:

  • Signaturen des Ausgangsstoffes und Hinweise auf die Wirkung des Mittels
  • Leitsymptome, Ursachen und Modalitäten, die auf bestimmte Arzneimittel hindeuten
  • Besonderheiten des Arzneimittels, Wirkungsweisen
  • Vergleichs- und Folgemittel 
  • antidotierende Arzneimittel in der Homöopathie

Sie haben die Möglichkeit Ihre Fragen zu stellen und sich mit erfahrenen Teilnehmern auszutauschen.

Den genauen Veranstaltungsort legen wir fest, wenn absehbar ist, woher die meisten Teilnehmer kommen. Nach den geltenden Corona-Auflagen legen wir die Art des Mittagessens fest. Die Kosten für die Verpflegung übernehmen die Teilnehmer.

Webcode:
33005210
Datum:
17.03.2022
Anmeldeschluss:
03.03.2022
Gebühr:
115,00 Euro
Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung
Ort:
Raum Rotenburg/Zeven
,
27404 Zeven
Auf der Karte zeigen
Anmeldung:

Programm:

17.03.2022

09.30 - 16.30 Uhr
Die wichtigsten homöopathischen Arzneimittel für den Schweinestall
Christiane Gromöller, Tierheilpraktikerin

Ansprechpartner/in:

Antje Burfeind
Antje Burfeind

Beraterin Wirtschaft Bereich Förderung

 04761 9942-116

  antje.burfeind~lwk-niedersachsen.de


Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.