Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Direktvermarktung von Fleisch: Wirtschaftlichkeit

Direktvermarktung boomt - neben klassischen Produkten wie Eier und Kartoffeln erfreut sich auch die Vermarktung von Fleischprodukten immer größerer Beliebtheit. Viele DirektvermarkterInnen stellen sich die Frage, wie wirtschaftlich der Verkauf von eigen erzeugtem Fleisch ist. Neben Faktoren, die in die Kalkulation mit aufgenommen werden müssen, werden wir Preise diskutieren und Angebotsformen erörtern.

Die Veranstaltung hat leider bereits statNMELDtgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Programm:

10.05.2021

14.00 - 15.30 Uhr
Wirtschaftlichkeitsfragen bei der Direktzvermarktung von Fleisch
Christiane Heeren , LWK Niedersachsen

Ansprechpartner/in:

Christiane Heeren
Dipl.oec.troph.
Christiane Heeren

Beraterin Frauen in der Landwirtschaft, Direktvermarktung

 04471 9483-41

  christiane.heeren~lwk-niedersachsen.de


Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.