Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Entwicklungen und Trends in der Landwirtschaft - eine Analyse aus Sicht der Beratung

Sie möchten Ihren Betrieb verändern? Wie in vielen anderen Bereichen auch, ist es immer der erste Schritt, der am schwersten fällt. Sie suchen einen Anstoß, möchten Ideen schnuppern und Ansätze finden? In unserem Seminar befassen wir uns u.a. mit folgenden Fragen:

Wie entwickeln sich die Betriebe unserer Region?

Ist Ihr Betrieb auch Teil dieser Entwicklung?

Wie sieht überhaupt die Einkommensentwicklung in der Landwirtschaft aus?

Kann ein ausreichendes Einkommen erzielt werden?

"Wachsen oder Weichen" – wie sieht es tatsächlich aus?

Ist Nebenerwerb ein Modell?

Werden die Betriebe spezieller oder diverser?

Wie steht es um die klassischen Produktionsfaktoren?

Wir stellen die Wirtschaftsergebnisse aus dem Testbetriebsnetz (einer repräsentativen Stichprobe niedersächsischer landwirtschaftlicher Betriebe) vor und wollen Sie dazu ermuntern, sich und Ihren Betrieb in diesen Ergebnissen einzuordnen. Darauf aufbauend beleuchten wir Entwicklungen und zeigen Trends aus der Sicht eines Beraters. Das Webseminar hat zum Ziel, eine betriebswirtschaftliche Einordnung des eigenen Betriebes zu ermöglichen und Denkanstöße für die eigene betriebliche Entwicklung anzuregen.

Die Lösung aus der Schublade gibt es nicht! Eine Idee für alle Fälle und maßgeschneidert für jeden Betrieb wäre eine schöne Vorstellung. Doch so individuell wie jeder Mensch ist, so individuell sind auch Ihre Betriebe. Ein tragfähiges Konzept zu entwickeln, bedarf vieler Überlegungen und Gedankenspiele. In diesem Seminar könnte der erste Anstoß darin liegen.

Webcode:
33006616
Datum:
08.12.2021
Anmeldeschluss:
08.12.2021
Gebühr:
35,00 Euro
Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung
Freie Plätze:
29
Ort:
Online-Veranstaltung

00000
Auf der Karte zeigen
Anmeldung:

Programm:

08.12.2021

16.30 - 18.30 Uhr
Entwicklungen und Trends in der Landwirtschaft

Ansprechpartner/in:

Martina Diehl
Dipl.-Ing. agr.
Martina Diehl

Beraterin Förderung, Wirtschaftsberatung, Stellungnahmen Hofübergabe und Grundstücksverkehr

 0531 28997-122

  martina.diehl~lwk-niedersachsen.de


Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.