Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Einstieg in die Landwirtschaft?! - Das sind die Grundlagen - Teil 2

Das Webseminar richtet sich an Personen, die Interesse haben in die Landwirtschaft "einzusteigen".

Themen an den drei Abenden sind:

  • Agrarförderung
  • Landpachtrecht und Grundstücksverkehrsrecht
  • Sozialversicherung
  • etc.

In diesem zweiten Teil geht es um "Sozialversicherungen in der Landwirtschaft und Vorsorge ". Außerdem werden die Themen Vorsorge, Absicherung und Betreuungsrecht angesprochen. 

Hinweis: Sie müssen sich für jedes der drei Webseminare einzeln anmelden!

1. Termin (Agrarförderung): 19.01.2022, webcode 33006733

2.Termin (Sozialversicherungen in der Landwirtschaft): 08.02.2022, webcode 33006734

3. Termin (Grundstücksverkehr und Landpachtrecht): 16.02.2022 webcode 33006735

Webcode:
33006734
Datum / Uhrzeit:
08.02.2022 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Anmeldeschluss:
04.02.2022
Gebühr:
35,00 Euro
Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung
Anmeldung:
Online anmelden

Für die Teilnahme benötigen Sie eine eigene E-Mail-Adresse. Über diese E-Mail-Adresse kann keine weitere Person teilnehmen.

Sie benötigen lediglich Lautsprecher am PC/Monitor oder einen Kopf-/Ohrhörer, aber keine Kamera und kein Mikrofon.

Als Browser geeignet sind Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari, jeweils in der aktuellen Version. Mit dem Internet Explorer von Microsoft können Sie nicht teilnehmen.

Wir empfehlen Ihnen, einen PC oder ein Notebook zu verwenden. Bei Teilnahme per Smartphone oder Tablet stehen die Funktionen nur eingeschränkt zur Verfügung.


Moderator/in
Charlotte Hoffmann , LWK Niedersachsen

Programm:

08.02.2022

19.00 - 20.30 Uhr
Einstieg in die Landwirtschaft?! - Das sind die Grundlagen - Teil 2
- Sozialversicherungen und private Vorsorge

Charlotte Hoffmann , LWK Niedersachsen

Ansprechpartner/in:

Katrin Arnemann
M.Sc. agr.
Katrin Arnemann

Leiterin Fachgruppe Betrieb / Tier

 05551 6004-126

  katrin.arnemann~lwk-niedersachsen.de


Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.