Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Pflanzenschutzsachkunde-Fortbildung für Landwirte: Die neue Pflanzenschutzsanwendungsverordnung und weitere rechtliche Regelungen

Pflanzenschutzsachkundefortbildung für Landwirte

  • Webseminar 9:30 - 11:30 Uhr

Dieses Webseminar, das als Pflanzenschutzsachkundefortbildungsveranstaltung anerkannt ist, befasst sich inhaltlich mit der neuen Pflanzenschutzsachkundeverordnung und weiteren aktuellen rechtlichen Regelungen für die Landwirtschaft. Ergänzt wird die Veranstaltung mit einem kurzen Vortrag zu GAP-konformen Gestaltungsmöglichkeiten von Gewässerrandstreifen. 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, bei Bedarf kann eine Teilnahmebescheinigung bei der Anmeldung bestellt werden.

(Bitte geben Sie unbedingt Ihr Geburtsdatum an, wenn Sie eine Teilnahmebescheinigung wünschen!)

Das Webseminar ist eine anerkannte Fort- und Weiterbildungsmaßnahme zur Sachkunde im Pflanzenschutz gemäß $ 7 Abs. 1 der Pflanzenschutzsachkundeverordnung. Die Ausstellung von Bescheinigungen über die Teilnahme an anerkannten Fortbildungsveranstaltungen ist gebührenpflichtig gemäß der Gebührenordnung für die LWK Niedersachsen. Die Gebühr beträgt 25,- € pro Teilnahmebescheinigung.

Jeder Teilnehmer muss an einem eigenen Endgerät an der Veranstaltung teilnehmen, um eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt zu bekommen. Mit der Bestellung einer Fortbildungsbescheinigung erklären Sie, dass Sie persönlich an der Veranstaltung teilnehmen. Der Link zum Einloggen in die Veranstaltung erhalten Sie einen Tag vor dem Termin.

Eine Anmeldung ist zwingend online erforderlich (Schaltfläche rechts oder unten). Auf der rechten Seite sind im grau hinterlegten Bereich auch weitere technische Details beschrieben.

Programm:

- Begrüßung und Technische Einführung: Dr. B. Werner (Bezirksstelle Hannover, LWK Nds.)
- Die neue Pflanzenschutzanwendungsverordnung: Dr. Stefan Lamprecht (Pflanzenschutzamt, LWK Nds.)
- Weitere rechtliche Regelungen und Gewässerabstände: Kai Howind (Fachbereich Pflanze und Saatgut, LWK Nds.)
- Welche Möglichkeit bietet die GAP 2022 zur Gestaltung von Randstreifen: Stephanie Kirchhoff (Bezirksstelle Hannover, LWK Nds.)
- Wirtschaften ohne Glyphosat - wie reagiere ich pflanzenbaulich?: Dr. Ulrich Lehrke (Bezirksstelle Hannover, LWK Nds.)

Versuchsbericht 2021 und Empfehlungen 2022 bestellbar
Wie in den vergangenen Jahren fassen wir die Erfahrungen aus unseren Feldversuchen von 2021 wieder in einem regionalen Versuchsbericht zusammen.
Auch unsere Empfehlungsbroschüre für das Jahr 2022 kann unter folgender Emailadresse bestellt werden.
Der Versuchsbericht wie auch die Empfehlungsbroschüre können Sie direkt bei Frau Suljagic per mail (Silke.Suljagic@lwk-niedersachsen.de) bestellen. Bitte geben Sie die Liefer- und/oder Rechnungsanschrift an. Bitte senden Sie uns nur eine Bestellmail.
Die Kosten zuzüglich Versand betragen:
nur Versuchsbericht - 15,- € (verfügbar ab Dezember 2021)
nur Empfehlungsbroschüre - 15,- € (verfügbar ab Februar 2022)
Versuchsbericht + Empfehlungsbroschüre (Set) - 25,- € (verfügbar ab Februar 2022)

Die Veranstaltung hat leider bereits statNMELDtgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Programm:

07.12.2021

09.30 - 11.30 Uhr
Die neue Pflanzenschutzsanwendungsverordnung und weitere rechtliche Regelungen
Dr. Bernhard Werner , LWK Niedersachsen

Ansprechpartner/in:

Dr. Bernhard Werner
Dr. Bernhard Werner

Leiter Fachgruppe Pflanze

 0511 4005-2250

  bernhard.werner~lwk-niedersachsen.de


Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.