Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Klimabäume - welche Arten und Sorten eignen sich zukünftig am besten?

In unseren Städten beherrschen gewöhnlich weniger als 10 Hauptbaumarten das Bild an der Straße und decken bis zu 80% aller Straßenbäume ab. Darunter unsere heimischen Arten wie Ahorn und Linde, die ursprünglich Waldbaumarten sind und zunehmend an ihr Limit kommen in unseren aufgeheizten Städten: Trocken- und Hitzeperioden haben in den letzten Jahrzehnten während der Vegetationsperiode deutlich zugenommen und „Jahrhundertsommer“ folgen in immer kürzeren Abständen aufeinander. Für nachhaltige Straßenbaumpflanzungen spielen stadtklimafeste, trocken- und hitzestresstolerante Baumarten eine zunehmend größere Rolle.

Frau Dr. Susanne Böll berichtet über die Ergebnisse des Forschungsprojekts „Stadtgrün 2021“ der Bayerischen Landesanstalt für Wein- und Gartenbau, in dem seit 2010 insgesamt 29 Baumarten mit über 600 Bäumen auf ihre Hitze- und Trockenstress-, aber auch Frosttoleranz in drei klimatisch unterschiedlichen Städten getestet werden. Björn Ehsen, LVG Bad Zwischenahn, zeigt einen Gemeinschaftsversuch zur baumschulerischen Anzucht von Klimawandel-Bäumen.

Im Anschluss wird Dr. Philip Schönfeld über Aktuelles zur fachgerechten Baumpflanzung von Straßenbäumen sprechen. Den Stand der Technik in Sachen Bewässerung von Bäumen und Grünflächen zeigt Jan-C. Lühr auf und legt dabei den Schwerpunkt auf die Wasserbereitstellung sowie die automatische Steuerung von Bewässerungsanlagen.

Das Seminar vermittelt folgende Inhalte:

  • Vorstellung der Versuchsbaumarten aus dem Projekt „Stadtgrün 2021“
    • Eignung dieser als Stadtklimabäume
    • Vorstellung regional differenzierte Empfehlungslisten
  • Vergleich und Diskussion der Temperaturverläufe verschiedener Versuchsbaumarten und herkömmlicher Straßenbaumarten während der Hitzeperioden 2018/2019
  • Vergleich der Insektenvielfalt zwischen heimischen und gebietsfremden Straßenbäumen
  • Aktuelles zur fachgerechten Pflanzung von Straßenbäumen
  • Anzucht von Klimawandel-Bäumen aus der Sicht der Baumschulen
  • Bewässerung von Bäumen und Grünflächen
Webcode:
33006996
Datum/Uhrzeit:
01.09.2022 (09:00 - 16:30 Uhr)
Anmeldeschluss:
18.08.2022
Kosten:
Gebühren185,00 Euro
Verpflegung25,00 Euro

Gesamtgebühr210,00 Euro
Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung
Ort:
Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau
Hogen Kamp 51
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup
Auf der Karte zeigen
Anmeldung:


Programm

01.09.2022

09.00 - 16.30 Uhr
Klimabäume - welche Arten und Sorten eignen sich zukünftig am besten?
Dr. Susanne Böll, Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau
Björn Ehsen , LWK Niedersachsen
Jan.-C. Lühr, Lühr GmbH, Bewässerungssysteme und Technik für Grünflächen
Dr. Philipp Schönfeld, Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau

Ansprechpartner/in

Nadja Krause
Dipl.-Ing. Gartenbau (FH)
Nadja Krause

Leiterin Niedersächsische Gartenakademie

04403 9796-32

nadja.krause~lwk-niedersachsen.de