Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Freizeitgartenbau: Gemüse aus dem eigenen Garten schmeckt am besten - Teil 3

Es ist noch nicht zu spät!

Dankbares Herbstgemüse

Im August ist die Ernte vieler Gemüsesorten bereits eingefahren. Es gibt Platz für gesundes Herbstgemüse, aus dem leicht Smoothies, Quiches oder andere Köstlichkeiten gezaubert werden können. 

Jetzt geht es darum geeignete Sorten zu finden, die nur eine kurze Kulturzeit benötigen, mit kühleren Temperaturen zurechtkommen oder die mehrjährig gezogen werden können. Was mache ich, wenn es doch mal kalt wird?

Die Profis geben Tipps:

  • Wie kann ich das Hochbeet optimal nutzen?
  • Welches Herbstgemüse kann ich jetzt noch aussäen?
  • Was mache ich nach der Ernte?
  • Es darf auch schon auf das Frühjahr geschielt werden.

Gerda von Lienen und Ulrike Beltz teilen altes Wissen, gelebte Erfahrungen und die Leidenschaft zum Gemüse mit Ihnen. Das Seminar beinhaltet einen kurzen Vortrag, ausführliche praktische Erläuterungen direkt Vorort im bäuerlichen Nutzgarten.

Die einzelnen Seminare können unabhängig voneinander gebucht werden.

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.



Programm

19.08.2022

14.00 - 17.00 Uhr
Gemüse aus dem eigenen Garten
Ulrike Beltz Niedersächsische Gartenakademie
Gerda von Lienen, Niedersächsische Gartenakadmie

Ansprechpartner/in

Almut Eilers
Dipl.-Ing. Gartenbau (FH)
Almut Eilers

Beraterin Niedersächsische Gartenakademie

04403 9796-25

almut.eilers~lwk-niedersachsen.de