Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Freizeitgartenbau: Veredelung von Obstbäumen

Möchten Sie den leckeren Apfel aus Omas Garten in den eigenen Garten holen? Eine alte Obstsorte erhalten oder einen Baum mit mehreren Sorten in den Garten pflanzen. Mit der Obstbaum-Veredelung können solche Ideen wahr werden. Das Veredeln von Obstgehölzen ist eine uralte gärtnerische Technik, die jeder erlernen kann, der über eine gewisse handwerkliche Fertigkeit verfügt.

In diesem Kurs werden neben den theoretischen Grundlagen der Obstbaumveredelung alles Wissenswerte zur Wahl der geeigneten Veredelungsunterlage, dem Schnitt der Edelreiser und den verschiedenen Veredelungstechniken gezeigt.

Ein glatter Schnitt ist für die Veredlung wichtig, daher üben wir auch die richtige Messerführung.

Besondere Edelreiser von Apfelsorten, Apfel-Unterlagen, Messer sowie Materialien sind vorhanden.

Webcode:
33007078
Datum:
22.02.2022
Anmeldeschluss:
15.02.2022
Kosten:
Gebühren65,00 Euro
Verpflegung10,00 Euro

Gesamtgebühr75,00 Euro
Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung
Ort:
Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau
Hogen Kamp 51
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup
Auf der Karte zeigen
Anmeldung:

Programm:

22.02.2022

10.00 - 16.00 Uhr
Obstbaumveredlung
Michael Balz

Ansprechpartner/in:

Almut Eilers
Dipl.-Ing. Gartenbau (FH)
Almut Eilers

Beraterin Niedersächsische Gartenakademie

 04403 9796-25

  almut.eilers~lwk-niedersachsen.de


Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.