Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

AgrarBüromanagerin kompakt

Unser Klassiker als Kompakt-Kurs!

Wir bieten Ihnen auch in diesem Jahr unseren bewährten Agrarbüromanagerin-Einstiegskurs in zwei Blöcken von fünf und drei Tagen als Kompaktkurs an. Das 8-tägige Seminar findet im Zeitraum zwischen dem 09.06. - 30.09.2021 im Landkreis Goslar statt und schließt mit einem Zertifikat der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.

Das Seminar gibt Ihnen einen ersten Einblick in landwirtschaftliche Abläufe, Buchführung, Agrarförderung und soziale Absicherung der Frauen und Familien. Der Kurs richtet sich an alle Frauen aus land- und forstwirtschaftlichen sowie obst- und gartenbaulichen Betrieben – es sind keine landwirtschaftlichen Vorkenntnisse erforderlich, EDV-Grundkenntnisse sind wünschenswert. 

Nutzen Sie die Auszeit und lernen interessante Frauen kennen. Erleben Sie in diesem Seminar einen lebendigen Austausch, einen hohen Praxisbezug und qualifizierte Referenten. Wir bieten Ihnen das Rüstzeug Ihre Betriebsabläufe noch systematischer zu betrachten und das erworbene Wissen in den Betrieb einzubringen.

Inhalte

  • Netzwerk Landwirtschaft
  • Büroorganisation
  • Landwirtschaftliche Buchführung
  • EDV-Workshop
  • Risikoabsicherung
  • Verträge und Co
  • Agrarförderung
  • Cross compliance
  • Tipps und Tools für mehr Effizienz und Gelassenheit

Termine

Block 1:       09.06. - 11.06.2022
Block 2:       26.09. - 30.09.2022

Enthalten sind 6 Übernachtungen

Kosten

Die Teilnahmegebühr inkl. Tages-Verpflegung beträgt 1184 €.
Zusätzlich kann bei Bedarf Übernachtung im Einzelzimmer inkl. Frühstück gebucht werden. Die Gesamtkosten betragen voraussichtlich  1508 € (inkl. Verpflegung und Übernachtung).
Bei Vorliegen der Fördervoraussetzungen reduziert sich der Betrag voraussichtlich um 980 €.

Der Eigenanteil beträgt dann voraussichtlich 528 € (inkl. Verpflegung und Übernachtung).

Sie melden sich zunächst unter Anerkennung der vollen Teilnahmegebühr an und erhalten bei Bewilligung der PFEIL-Förderung und bei Vorliegen der Fördervoraussetzungen eine Rechnung über den ermäßigten Eigenanteil.
Die Fördervoraussetzungen sind:

  • Tätigkeit in der Land-, Forstwirtschaft, im Gartenbau oder Lohnunternehmen
  • Erster Wohnsitz, der Betriebssitz oder Arbeitsplatz in Niedersachsen oder Bremen
  • Das Unternehmen/der Betrieb muss unter 250 Beschäftigte haben
  • Teilnahme an mind. 80 % der Bildungsmaßnahme (sofern kein ärztl. Attest vorgelegt werden kann)

Bildungsurlaub

Für beide Blöcke ist Bildungsurlaub möglich. Insbesondere für berufstätige Frauen in der Landwirtschaft bietet dies eine gute Möglichkeit an dem Kurs teilzunehmen.

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Programm:

Programminhalte stehen noch nicht fest.

Ansprechpartner/in:

Frauke Schwiderrek
Frauke Schwiderrek

Beraterin ValiKom Transfer, Frauen in der Landwirtschaft, Landfrauen

05121 7489-11

05121 7489-30

  frauke.schwiderrek~lwk-niedersachsen.de