Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Heizen mit Holz

Nach einer Corona bedingten Zwangspause wird die Messe „Heizen mit Holz“ am 22. und 23.10.2022 zum 14. Mal stattfinden, allerdings als Premiere auf dem Gelände der RWG Leese bei Nienburg. Ging es bei der Ausstellung bisher vorwiegend um Biobrennstoffe, so soll die Messe nun auch auf andere Techniken zur Nutzung erneuerbarer Energien, wie Solarenergie, Biogas, Wärmepumpen, Windkraft etc., erweitert werden.

Zudem wird es mit „Land.Leben.Leese, die Zukunftsmesse“ einen weiteren Messebereich geben, der sich mit Zukunftsthemen des ländlichen Raumes befasst. Auch erneuerbare Energien gehören zu diesen Zukunftsthemen. Auf dem Ausstellungsgelände werden die Messebereiche miteinander verschmelzen.

Die Messen „Heizen mit Holz“ hat sich mit 5.000 bis 6.000 Zuschauern und über 100 Ausstellern, die Techniken größtenteils auch in der Praxis durchführen, zu einem bedeutenden und beliebten Treffpunkt der Branche entwickelt. Während der Veranstaltung werden große Mengen Holz zersägt, gespalten, gehackt und verfeuert. Möglichkeiten der Verminderung von Feinstaubemissionen von Biomassefeuerungen durch moderne Feuerungs- und Filtertechniken werden aufgezeigt, wie ebenso Geräte zur Brennholzbereitung wie Sägen, Spalter, Sägespalter und Hackmaschinen. Weitere Hersteller zeigen unterschiedliche Feuerungen vom Kaminofen über Stückholzkessel bis zu automatischen Anlagen für Holzpellets und –hackschnitzel sowie auch Verfahren zur Holzbergung und Transport bis zur Lagerung.

Webcode:
33007265
Datum/Uhrzeit:
22.10.2022 (10:00 - 16:00 Uhr)
bis 23.10.2022 (10:00 - 16:00 Uhr)
Kosten:
Gebühren Euro
Der Betrag wird bar vor Ort erhoben
Ort:
Raiffeisen Agil Leese eG
Oehmer Feld 1
31633 Leese
Auf der Karte zeigen
Anmeldung:
nicht erforderlich


Programm:

22.10.2022

10.00 - 16.00 Uhr
Heizen mit Holz

23.10.2022

10.00 - 16.00 Uhr
Heizen mit Holz

Ansprechpartner/in:

Dr. Harm Drücker
M.Sc. agr.
Dr. Harm Drücker

Leiter Fachbereich Landtechnik, Energie, Bauen, Immissionsschutz

 0441 801-320

  harm.druecker~lwk-niedersachsen.de