Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Tiergerechte, wirtschaftliche und zukunftsorientierte Mastrinderhaltung - Bremervörde

Die Anforderungen an die Tierhaltung verändern sich stetig. Mehr Tierwohl und Tierschutz werden gesellschaftlich gefordert, während dessen muss die Wirtschaftlichkeit der Betriebe erhalten bleiben um zukunftsfähig zu sein.

In diesem Seminar werden über vier Tage die (neuen) rechtlichen Grundlagen sowie freiwillige Maßnahmen nach Vorgaben des Handels beleuchtet. Tiergesundheitsmanagement, Aufzucht und Fütterung sind weitere Themen ebenso wie Schlüsselpunkte der Wirtschaftlichkeit von Mastrinderbetrieben, hierbei können sich die Teilnehmer anhand ihrer eigenen Kennzahlen selbst einstufen. Auch die Ansprüche des Marktes, bzw. der Mäster hinsichtlich Kälberqualität werden thematisiert.

Während der vier Tage werden außerdem Exkursionen zu mastrinderhaltenden Betrieben unternommen, hier steht der fachliche Austausch unter Berufskollegen im Vordergrund. Das ausführliche Programm finden Sie unten.


Die Teilnahmegebühr beträgt voraussichtlich 891,65 EUR. Bei Vorliegen der Fördervoraussetzungen reduziert sich der Betrag voraussichtlich um 702,75 EUR. Der Eigenanteil beträgt dann voraussichtlich 189,69 EUR.

Sie melden sich zunächst unter Anerkennung der vollen Teilnahmegebühr an und erhalten bei Anerkennung der Maßnahme und Vorliegen der Fördervoraussetzungen eine Rechnung nur über den Eigenanteil.

Die Fördervoraussetzungen sind:

  • Tätigkeit in der Land-, Forstwirtschaft, im Gartenbau oder Lohnunternehmen
  • Erster Wohnsitz, der Betriebssitz oder Arbeitsplatz in Niedersachsen
  • Das Unternehmen/der Betrieb muss unter 250 Beschäftigte haben
  • Teilnahme an mind. 80 % der Bildungsmaßnahme (sofern kein ärztl. Attest vorgelegt werden kann)
Webcode:
33007538
Datum/Uhrzeit:
Die Veranstaltung findet an 4 Tagen im Zeitraum 19.01.2023 bis 09.02.2023 statt, siehe Erläuterung links.
Anmeldeschluss:
09.01.2023
Kosten:
Gebühren835,65 Euro
Verpflegung56,00 Euro

Gesamtgebühr891,65 Euro
Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung
Ort:
Bezirksstelle Bremervörde
Albrecht-Thaer-Straße 6 a
27432 Bremervörde
Auf der Karte zeigen
Freie Plätze:
19
Anmeldung:


PFEIL-Förderung wurde beantragt.





Programm

19.01.2023

09.30 - 10.15 Uhr
Organisatorisches und Kennenlernen in der Gruppe
Dr. Ute Tiedemann , LWK Niedersachsen

10.20 - 11.50 Uhr
Rechtliche Anforderungen an die Kälberaufzucht und Bullenmast sowie deren Umsetzung in der Praxis
Dirk Albers , LWK Niedersachsen

11.50 - 11.55 Uhr
Pause

11.55 - 12.40 Uhr
ITW u. Haltungsformen – Anforderungen des Handels und deren Folgen für die Wirtschaftlichkeit
Wilfried Naue , LWK Niedersachsen

12.40 - 16.20 Uhr
Mittagspause

13.20 - 16.20 Uhr
Exkursion zu und Demonstration von Tierwohlställen und Haltungseinrichtungen
Dirk Albers , LWK Niedersachsen

26.01.2023

09.30 - 11.50 Uhr
Anforderungen an Kälberqualitäten, Kälbergesundheit, Bezugs- und Vermarktungswege; Definition von und zukünftige Anforderungen an „Mastrinderqualitäten“
N. N.

11.50 - 12.30 Uhr
Mittagspause

12.30 - 16.15 Uhr
Exkursion und praktische Demonstrationen Kälber- und Bullenqualitäten (Gesundheit u. Entwicklung), Kälber-/Bullentransport
Dirk Albers , LWK Niedersachsen

02.02.2023

09.30 - 10.15 Uhr
Anforderungen an eine bedarfsgerechte Bullenmastration
Dr. Georg Teepker , LWK Niedersachsen

10.15 - 11.00 Uhr
Alternative Protein-und Faserfuttermittel in Mastrationen
Dirk Albers , LWK Niedersachsen

11.00 - 11.05 Uhr
Pause

11.05 - 11.50 Uhr
Möglichkeiten zur tiergerechten Wasserversorgung von Mastbullen
Dr. Georg Teepker , LWK Niedersachsen

11.50 - 12.30 Uhr
Mittagspause

12.30 - 16.15 Uhr
Demonstrationen des Einsatzes alternativer Futtermittel und von Fütterungssystemen in der Rindermast
Dirk Albers , LWK Niedersachsen

09.02.2023

09.30 - 10.15 Uhr
Tierverhalten und Ableitungen zur optimalen Stall- und Buchtengestaltung sowie Buchtenstrukturierung und –einrichtung nach Tierwohlstandards
Dirk Albers , LWK Niedersachsen

10.15 - 10.20 Uhr
Pause

10.20 - 12.40 Uhr
Wichtige (prophylaktische) Maßnahmen zur Gesunderhaltung von Mastrindern
Dr. med. vet. Jörg Willig , LUFA Nord-West

12.40 - 13.20 Uhr
Mittagspause

13.20 - 16.20 Uhr
Demonstration von gesundheitsfördernden Haltungs- und Mangementbedingungen in Praxisbetrieben Gesunderhaltung von Mastrindern
Dirk Albers , LWK Niedersachsen

Ansprechpartner/in


Karin Raschke

Tierzucht, Tierhaltung

0441 801-614

karin.raschke~lwk-niedersachsen.de