Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Sachverständigentagung 2022

Walsroder Sachverständigentagung 2022: Investitionen in erneuerbare Energien

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen und der HLBS Niedersachsen laden Sachverständige, Berater und Behörden zur diesjährigen Vortragstagung am 22. September in die Stadthalle Walsrode ein.

Energie nachhaltig zu erzeugen ist für landwirtschaftliche Unternehmer mittlerweile eine Selbstverständlichkeit. Betriebliche und außerlandwirtschaftliche Investitionen in Energie aus Wind, Sonne und Biomasse besitzen vermögens- und steuerrechtlich spezielle  Voraussetzungen und zuweilen weitreichende Konsequenzen. Die Walsroder Sachverständigentagung 2022 beleuchtet diese Investments aus unterschiedlichsten Blickwinkeln.

Ein aktueller Blick auf Problemfälle der Grundsteuerreform 2022 und GAP 2023 runden die Sachverständigentagung ab.

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.



Programm

22.09.2022

09.30 - 09.45 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
- Hermann Hermeling, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Niedersachsen

09.45 - 10.30 Uhr
Erneuerbare Energien - der Höfeordnung jüngstes und liebstes Kind?
- Christiane Graß, Fachanwältin für Agrarrecht, Bonn

10.30 - 11.15 Uhr
Bewertungsprobleme von Windkraft, PV und Co.
- Dr. Jan-Christoph Friedrichs öbv SV, BB Göttingen

11.15 - 12.00 Uhr
Tücken der Vertragsverhandlung und -gestaltung für Freiflächen-PV
- Dr. Thomas Hänsch, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Geiersberger Glas & Partner, Rostock

13.30 - 14.30 Uhr
Steuerliche Konsequenzen bei Freiflächen-PV
- Stbin Ines Marquardt, SHBB Kiel

14.30 - 15.00 Uhr
Problemstellungen und Folgen der Grundsteuerreform 2022
- Stb. Cord Kiene, Niedersächsisches Landvolk, Hannover

15.00 - 15.30 Uhr
GAP 2023 – ein Überblick
- Dr. Wilfried Steffens, Niedersächsisches Landvolk, Hannover

Ansprechpartner/in

Rainer Fricke

Rainer Fricke

Fachreferent Sachverständigenwesen, Testbetriebsnetz

0511 3665-1335

0151 5733 1093

rainer.fricke~lwk-niedersachsen.de