Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Masthühnerhaltung - Innovativ und Tiergerecht

Webcode: 33007999
Datum/Uhrzeit:
08.11.2022 (10:00 - 12:00 Uhr)

Anmeldeschluss:
03.11.2022

Aufgrund des Geflügelpest-Geschehens müssen wir diese Exkursion leider absagen.

Wie mehr Tierwohl in die Masthühnerhaltung integriert werden kann, zeigt der Betrieb „Hähnchen mit Stern“ von Meike Stueber und Ralf Osterloh in Dötlingen. Sie halten ihre Masthühner nach den Vorgaben von „Beter Leven 1 Ster“, unter welchem die Tiere auch vermarktet werden.

Bereits 2018 haben Sie den Maststall den Ansprüchen der Tiere entsprechend ausgebaut. Die Schlachtung der Masttiere erfolgt teilweise direkt vor Ort mittels mobiler Schlachtung.

Bei einem Betriebsbesuch werden wir in den Stall hinein gehen und uns selbst von den getroffenen Tierwohlmaßnahmen überzeugen. Zu den Tierwohlmaßnahmen zählen unter anderem ein größeres Platzangebot, ein Wintergarten, Beschäftigungsmaterial und vieles mehr.

Die Masthühner werden bei unserem Besuch kurz vor dem Ausstallen sein, so dass wir als Besucher einen sehr guten Eindruck von der Tierhaltung und der Mast bekommen.

Dieses Seminar ist für Sie kostenfrei, ermöglicht wird dies durch eine Förderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Projektes Netzwerk Fokus Tierwohl.
Die Voraussetzung für die Teilnahme ist die Einhaltung der aktuellen Corona- sowie Tierseuchenbestimmungen.

Wichtige Hinweise zur Seuchenprävention:

  • Am Tag der Exkursion dürfen Sie keinen Kontakt mit Geflügel haben. Eventuell anfallende morgendliche Arbeiten mit den Tieren müssen Sie dementsprechend an eine Person übertragen, die nicht teilnimmt.
  • Zwischen Ihrem letzten Kontakt mit Geflügel und der Abfahrt müssen Sie mindestens einmal duschen. Leider besteht nicht die Möglichkeit alle Personen vor Ort einzuduschen, deshalb bitten wir Sie dies zuhause zu erledigen. Idealerweise am Morgen vor der Exkursion.
  • Sie müssen frische Kleidung tragen, die noch keinen Kontakt zu Geflügel hatte. Dies gilt auch für die Schuhe.
  • Wenn Sie aus einem Sperr- oder Beobachtungsgebiet für die Geflügelpest kommen, können Sie leider nicht an der Exkursion teilnehmen.
  • Bitte verhalten Sie sich vor und während des Besuches so, wie Sie es sich auch von Gästen auf Ihrem Betrieb wünschen würden.

Kosten

Da Projektfördermittel eingesetzt werden, ist die Teilnahme kostenfrei

Veranstaltungsort

Hähnchen mit Stern
Im Ströhen 4
27801 Dötlingen
Auf der Karte zeigen

Ansprechpartner/in

Dipl.-Ing.
Regine Revermann

Projekt Netzwerk Fokus Tierwohl

0441 801-364

0160 8921 419

regine.revermann~lwk-niedersachsen.de

Anmeldung

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Unsere Partner und Sponsoren