Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Photovoltaik, Kleinwindanlagen oder Batteriespeicher? - Strom sparen und erzeugen im Milchviehbetrieb

Webcode: 33008071
Datum/Uhrzeit:
02.12.2022 (09:30 - 15:00 Uhr)

Anmeldeschluss:
Freie Plätze:
Ausgebucht

Sie bewirtschaften ein Milchviehbetrieb und möchten Ihre Energiekosten senken?

In der aktuellen Zeit ist es bei steigenden Energiekosten umso wichtiger, die Energieeinsparmöglichkeiten von Ihrem Betrieb zu kennen und zu nutzen. Tatsächlich schlummern noch bei vielen Betrieben enorme Potentiale den Energieverbrauch zu reduzieren und damit bares Geld zu sparen. Diese Potentiale möchten wir Ihnen in diesem Seminar näherbringen. 

Neben den Energieeinsparmöglichkeiten werden auch die Möglichkeiten zur Stromerzeugung z.B. über Photovoltaik, Kleinwindanlagen und Batteriespeicher zunehmend interessanter. Auch die Stromerzeugungsmöglichkeiten sowie deren Wirtschaftlichkeit werden wir thematisieren. 

Nach dem theoretischen Teil werden wir mit unserem Energieberater zu einem Betrieb in der Nähe fahren und die wesentlichen Energiefresser sowie deren Verbräuche messen und analysieren.

Programm

02.12.2022
09.30 - 11.00 Uhr
Strom sparen in der Rindviehhaltung
- Melkanlage
- Milchkühlung
- Reinigung der Melkanlage
- Ventilatoren
- Beleuchtung
Alfons Fübbeker

11.00 - 12.30 Uhr
Stromerzeugungsmöglicheiten in einem Milchviehbetrieb
- Photovoltaik
- Kleinwindanlagen
- Batteriespeicher
Helmut Wahl , LWK Niedersachsen
Helmut Wahl
M.Sc.
Helmut Wahl

Berater Energietechnik, Erneuerbare Energien

0441 801-322

0152 5478 2588

helmut.wahl~lwk-niedersachsen.de


13.30 - 15.00 Uhr
Betriebsbesuch
- Analyse der wesentlichen Stromfresser

Kosten

Gebühren
90,00 Euro
Verpflegung
12,00 Euro
Gesamtgebühr
102,00 Euro
Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Veranstaltungsort

Bezirksstelle Oldenburg-Nord
Hermann-Ehlers-Straße 15
26160 Bad Zwischenahn-Wehnen
Auf der Karte zeigen

Ansprechpartner/in

Freark Abma
M.Sc. agr.
Freark Abma

Berater Betriebswirtschaft, Arbeitskreise, Förderung und Bildung

0441 34010-128

freark.abma~lwk-niedersachsen.de


Eine Anmeldung ist jetzt leider nicht mehr möglich. Bitte senden Sie dem/der Ansprechpartner*in eine E-Mail, wenn Sie über ähnliche Veranstaltungen informiert werden möchten.