Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Podiumsdiskussion: Boxenstopp Klauenpflege – das Fundament für lebenslange Leistung?

Webcode: 33008672
Datum/Uhrzeit:
13.02.2023 (19:00 - 21:00 Uhr)

Anmeldeschluss:
10.02.2023
Freie Plätze:
22

An dieser Stelle kannst du dich für die Präsenzveranstaltung anmelden. 

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion (Hybridveranstaltung)  stehen am 13.02.2023 um 19:00 Uhr Vertreter*innen aus den folgenden Berufsgruppen (Landwirtschaft -> Frank Cordes, Klauenpflege -> Katharina Hoffelner, Tiermedizin -> Christoph Meis und Zuchtunternehmen -> Ulrich Böckmann) Rede und Antwort zu der obigen These. 

An welchen Schrauben kann jede*r einzelne drehen, um unsere Hochleistungsportlerinnen rund um die Klaue zu unterstützen? Bilden die Klauen dabei tatsächlich das Fundament für eine solide Lebensleitsung?

Sei dabei, wenn du von den einzelnen Berufsgruppen erfahren kannst, wie du Managementansätze auf deinem Betrieb optimierst. Welches Handwerkszeug ist dabei wichtig? Welche Ansprüche haben die einzelnen Parteien an die anderen Berufsgruppen? Welche Synergien können durch eine gute Zusammenarbeit entstehen? Ist die Zusammenarbeit später das Fundament für eine lebenslange Leistung? 

Wann: 13.02.2023 um 19:00 Uhr

Wo: am LBZ Echem, Zur Bleeke 6, 21379 Echem; 

       Falls du dich für die Live-Übertragung anmelden willst, dann klicke hier.

Kosten: Diese Veranstaltung wird über das EIP Projekte: Claw Condition Score geördert und ist für dich kostenfrei. 

Programm

13.02.2023
19.00 - 21.00 Uhr
Podiumsdiskussion

Kosten

Da Projektfördermittel eingesetzt werden, ist die Teilnahme kostenfrei

Veranstaltungsort

Landwirtschaftliches Bildungszentrum LBZ Echem
Zur Bleeke 6
21379 Echem
Auf der Karte zeigen

Ansprechpartner/in

Luise Köpke

Luise Köpke

Fachreferentin Kompetenzzentrum Klaue, Projektkoordination EIP CCS

04139 698-115

0173 6275 766

luise.koepke~lwk-niedersachsen.de


Unsere Partner und Sponsoren