Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Zusammen auf der Kammerversammlung am 24.11.2022 (v.l.): Kammer-Vizepräsident Hermann Hermeling, Kammerpräsident Gerhard Schwetje, Landwirtschaftsministerin Miriam Staudte, Kammerdirektor Dr. Bernd von Garmissen und Vizepräsident Heinrich Grupe

Neuausrichtung der Landwirtschaftskammer ebnet Betrieben Weg zu wirtschaftlichem Erfolg und optimiertem Ressourcenschutz

Auf der Kammerversammlung in Oldenburg hob Präsident Schwetje die sehr guten Perspektiven für die Landwirtschaft in Niedersachsen hervor. Die erweiterte Beratung ermöglicht die Vereinbarkeit von Produktion und ökologischen Dienstleistungen für die Gesellschaft.

Waldemar Auen (4.v.r.), beschäftigt auf einem Ackerbaubetrieb in Goslar-Jerstedt, is mit dem „Arbeitnehmerpreis für besonderes Engagement“ der Landwirtschaftskammer Niedersachsen ausgezeichnet worden.

Unermüdliches Engagement: Auszeichnung für Landwirt Waldemar Auen

Der 60-jährige Waldemar Auen ist am Mittwoch während des Gesellschaftsabends der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen in Oldenburg mit dem „Arbeitnehmerpreis für besonderes Engagement“ ausgezeichnet worden. Mit dieser Auszeichnung würdigt die LWK die Bedeutung einer motivierten Belegschaft für die Betriebe der grünen Branche.

Führung zum Thema Digitalisierung auf dem 23. Niedersächsischen Zuckerrübentag am 09.09.2021 in Dungelbeck (Peine).

Jahresbericht 2022 zum Herunterladen

Unser Jahresbericht informiert Sie über zahlreiche Aktivitäten, Ereignisse und Projekte etwa aus den Bereichen Pflanzenbau, der Tierhaltung, der Ausbildung und der Agrarförderung. Hier geht es zum Download:

Typische Arbeit für die Berufe Landwirt/in und Fachkraft Agrarservice: Düngen und Einarbeiten mit Grubber auf einem Feld mit winterharter Zwischenfrucht.

Pünktliche Auszahlung für Agrarförderung 2022

Zum 21. Dezember 2022 sollen Landwirtinnen und Landwirte in Niedersachsen einen Zahlungseingang über ihre beantragte Agrarförderung erhalten. Welche Prämiensätze allgemein gelten und was von den Förderinstrumenten der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik zu erwarten ist, erfahren Sie hier:

Veranstaltungen

Profi-Tag Gemüsebau 2022 der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Hannover-Ahlem

Herausforderungen und Chancen für den deutschen Gemüsebau in Krisenzeiten

Die betrieblichen Herausforderungen in der aktuellen wirtschaftlichen Lage, Anbauthemen mit dem Schwerpunkt Pflanzenschutz sowie neue Anbauverfahren in Zeiten zunehmender Wasserknappheit standen im Fokus des diesjährigen Profi-Tags Gemüsebau in Hannover-Ahlem. Über 150 Gäste nahmen teil.

Der Wald leidet weiter an den Folgen der Hitze und Trockenheit der zurückliegenden Jahre: Das belegen Messungen der Landwirtschaftskammer im Kreis Oldenburg.

Regen für Wald und Felder: Zurzeit zählt jeder Tropfen

In diesem Jahr sind bislang erst zwei Drittel der üblichen Regenmengen gefallen. Zurzeit liegt Norddeutschland im Einflussbereich eines Tiefdruckgebietes: Für viele Pflanzenbestände, das ausgesäte Getreide, Grünland, Gärten, Baumschulen und Wälder endlich etwas mehr als nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Podiumsdiskussion: Moderatorin Janina Tiedemann (v.l.), Gunnar Barghorn, Gerrit Wolske, Sven Foppe, Maarten Heins, Henrike Orlowski

​​​​​​​Arbeitswelt im Wandel: Von der Personal- zur Persönlichkeitsentwicklung

Arbeitnehmertag der Landwirtschaftskammer Niedersachsen diskutiert in Hannover über neuen Arbeitsmarkt – Impulsvortrag „Was Führungskräfte wissen und Mitarbeiter fragen sollten“ von Unternehmer Gunnar Barghorn

Verleihung des Staatsehrenpreises für besondere tierzüchterische Leistungen

Staatsehrenpreis für hervorragende tierzüchterische Leistung an Rinderzuchtbetrieb Schlütke

Der Betrieb der Familie Schlütke in Hadrup wirtschaftet mit 85 ha Eigenland und 270 Holstein Friesians. Er kann auf eine lange Tradition im Bereich der Rinderzucht zurückblicken. Jetzt wurde ihm der niedersächsische Staatsehrenpreis übergeben.

Krause Glucke

Herbstzeit ist Pilzzeit

Viele Menschen führt es auch in der Grafschaft Bentheim in die Wälder, um für die nächste Mahlzeit unterschiedliche Pilze zu sammeln. Meist sind es Steinpilze oder Maronen – wohl nur eher selten landet eine „Krause Glucke“ im Kochtopf.

Bei diesem Agri-PV System kann die Fläche unter der PV-Anlage landwirtschaftlich genutzt werden.

Agri-PV: Stromproduktion und Landwirtschaft kombinieren?

Über 550 Gäste haben an unserem gemeinsam mit dem Landvolk Niedersachsen veranstalteten Online-Symposium zum Thema Agri-PV teilgenommen. Unter Agri-PV wird die kombinierte Nutzung ein und derselben Fläche für die landwirtschaftliche Nutzung und die Stromerzeugung über eine PV-Anlage verstanden. Die Landwirtschaft muss bei Agri-PV jedoch klar im Vordergrund stehen.

ENNI-Update: Meldung der Daten des Düngejahres 2022 jetzt möglich

Daten der Düngebedarfsermittlung, Düngedokumentation sowie die Daten zur Berechnung der betrieblichen N-Obergrenze für das Düngejahr 2022 können jetzt der Düngebehörde gemeldet werden.

Wolfsabweisende Herdenschutzzäunung

Hier finden Sie unsere Info-Flyer für die Errichtung eines wolfsabweisenden Herdenschutzzauns für die Tierarten Schaf/Ziege, Gehegewild, Rind und Pferd.

Arbeitsplatz

GAP-Rechner 2023

Die neue GAP startet zum 1.1.2023. Die Vorgaben der GAP 2023 sind bereits für die Anbauplanung 2022/23 relevant. Mit unserem Rechner können Sie betriebsindividuell die Prämie für 2023 berechnen.

Aufstieg Saatguternte

Wichtiger denn je: Saatguternte bei der Küstentanne

Die Saatguternte hat eine sehr große Bedeutung für den Waldumbau im Privatwald in Niedersachsen. In Zeiten des Klimawandels benötigen die Wälder gesichertes Saatgut für die Begründung von klimastabilen Wäldern. Die Samen der Küstentanne sind eine empfohlene Option zur Erweiterung der Baumartenvielfalt.