<![CDATA[Hofläden, Hofbetten, Hofcafés - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet aktuelle Meldungen und Wissen rund um die grünen Berufe. de Landwirtschaftskammer Niedersachsen http://www.lwk-niedersachsen.de/images/logoToplwk.gif <![CDATA[Hofläden, Hofbetten, Hofcafés - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> de-DE Landwirtschaftskammer Niedersachsen 10 <![CDATA[Mit EC-Karte bitte!]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/169/article/34550/rss/0.html

Papier ist out - Plastik ist in. So zumindest beim Bezahlen. Für den Kunden ist das einfach. Doch wie werden der Hofladen, das Hofcafé oder der Urlaubshof dem Trend gerecht? Wie funktionieren bargeldlose Zahlverfahren, und welche Hardware ist erforderlich? Was kostet das? Gibt es Risiken und Nebenwirkungen? Und was bringt die Zukunft?


Lesen]]>
2019-08-15 10:28:28.0
<![CDATA[Broschüre "Hygienestandard durch betriebliche Eigenkontrollen sichern"]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/167/article/17877/rss/0.html Broschüre Hygienestandard durch betriebliche Eigenkontrollen sichernDie Broschüre „Hygienestandard durch betriebliche Eigenkontrollen sichern“ der Landwirtschaftskammer Niedersachsen konkretisiert die allgemeinen Hygieneanforderungen des Lebensmittelhygienerechts. Bei der Überarbeitung der jetzt bereits 5. Auflage, August 2017, wurde wieder großer Wert auf Verständlichkeit und Praxistauglichkeit gelegt.


Lesen]]>
2019-08-09 12:39:45.0
<![CDATA[Die Kür – Gute Angebotsgestaltung im Hofcafé]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/167/article/34530/rss/0.html Kaffeetisch im HofcaféSieht einfach aus, ist es aber nicht. Das Angebot einer Hofgastronomie sollte zum Betrieb, der Region und den vorhandenen Arbeitskapazitäten passen. Keine einfache Aufgabe, wie die Praxis immer wieder zeigt. Ob Buchweizentorte, Butterkuchen, Rhabarberkuchen, Bauernfrühstück, Schinkenplatte, Matjes nach Hausfrauenart, vieles passt zur Hofgastronomie. Doch muss es immer überall das gleiche Angebot sein?


Lesen]]>
2019-08-09 12:29:11.0
<![CDATA[Direktvermarkter entdecken die Gastronomie]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/167/article/34532/rss/0.html Imbissecke im HofladenOb Einkaufscenter, Möbelmarkt oder kleiner Supermarkt um die Ecke: Sehr viele Händler bieten Ihren Kunden heute ein gastronomisches Angebot. Grund genug auch für viele Direktvermarkter über ein „Hofcafé“ nachzudenken. Doch Vorsicht: Nicht jeder gute Direktvermarkter ist auch ein guter Hofgastronom.


Lesen]]>
2019-08-09 12:24:02.0
<![CDATA[17 Handwerkliche Milchverarbeiter lassen sich qualifizieren]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/168/article/34465/rss/0.html

Regionale Lebensmittel liegen im Trend. Das wissen auch Milcherzeuger und nehmen die Vermarktung ihrer Milch immer häufiger selber in die Hand. Einige dieser Betriebe denken nun über den nächsten Schritt nach. Mit dem Aufbau einer eigenen Hofmolkerei wollen sie mehr Wertschöpfung in das eigene Unternehmen zurückholen. Doch ohne Qualifizierung geht es nicht. Das wissen auch 17 landwirtschaftliche Milcherzeuger, die zurzeit die „Schulbank drücken“ um die notwendigen Fachkenntnisse im Milchwirtschaftlichen Bildungszentrum der LUFA Nord-West zu erwerben.


Lesen]]>
2019-07-26 09:10:24.0
<![CDATA[Direktvermarktung von Rohmilch über Milchautomaten ]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/168/article/34467/rss/0.html

Einen weiteren Betriebszweig aufzubauen und damit eine höhere Wertschöpfung für das eigene Qualitätsprodukt zu erreichen, das überlegen landwirtschaftliche BetriebsleiterInnen immer häufiger. Viele Milchviehbetriebe in ganz Deutschland sind in den letzten Jahren in die Vermarktung von Rohmilch über Milchautomaten eingestiegen. Diese Art der Direktvermarktung stellt eine der Möglichkeiten dar, Rohmilch an Verbraucher abzugeben.


Lesen]]>
2019-07-26 09:08:52.0
<![CDATA[SMARTCHAIN - Kurze Lebensmittelversorgungsketten]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/168/article/34445/rss/0.html SMARTCHAINSMARTCHAIN ist ein ambitioniertes 3-jähriges Projekt mit 43 Partnern aus 11 europäischen Ländern, darunter wichtige Akteure aus dem Bereich der kurzen Lebensmittelversorgungsketten. Das Projekt wird aus Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Forschungsprogramms „Horizont 2020“ finanziert. Es hat das Ziel, die Entwicklung gemeinsamer kurzer Lebensmittelversorgungsketten z.B. im Rahmen der Direktvermarktung zu unterstützen und einen optimaleren Rahmen für nachhaltige, lokale, gesündere und ethisch erzeugte Lebensmittel in Europa zu fördern.


Lesen]]>
2019-07-23 09:04:24.0
<![CDATA[Die Gästemappe - Information und Kommunikation in kompakter Form]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/166/article/27978/rss/0.html Beispiel GästemappeSie ist ein wichtiges Medium für Ferienhöfe, um das eigene Image und die Gästebindung zu verbessern.
Ob gebunden, mit Spiralbindung oder als Ordner- eine Gästemappe ist ein wichtiges Kommunikationsmittel.
Wo sonst kann der Gast sich einen schnellen Überblick über den Betrieb und seine Umgebung, Region, Angebote und Aktivitäten auf dem Hof oder in näherer Umgebung verschaffen. In aller Ruhe beim Frühstück stöbert der Urlauber gern darin und entdeckt so manche Möglichkeit für Ausflüge, Aktivitäten bei Regenwetter, Adressen mit Regionalen Spezialitäten und/oder Hofprodukte als Geschenk für die daheim gebliebenen. So lassen sich auch attraktive Zusatzverkäufe für den Hof oder entsprechende Partner gut in der Gästemappe lancieren.
 


Lesen]]>
2019-07-22 08:42:13.0
<![CDATA[Die digitale Gästemappe]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/166/article/34443/rss/0.html

Die Digitalisierung bietet ungeahnte Möglichkeiten. Auch vermeintlich einfache Dinge, wie die Gästemappe in einer Ferienunterkunft, können von Papier auf digital umgestellt werden.


Lesen]]>
2019-07-19 09:03:20.0
<![CDATA[Schilder und Hinweistafeln: Die Kunst der Tafelmalerei]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/169/article/33455/rss/0.html KreideAus Hofläden und Bauernhofcafés sind Schilder und Tafeln nicht wegzudenken – nicht nur als Werbeinstrument, sondern auch als Überbringer netter Botschaften und Bilder - doch, wer wachsam sein Auge schweifen lässt, entdeckt so manchen Fauxpas wie unleserliche oder schiefe Schriftbilder. Dabei können mit wenigen Handgriffen echte Highlights auf der Tafel entstehen.


Lesen]]>
2019-05-24 11:30:41.0
<![CDATA[Kulinarischer Bauernhof - Das Erkennungszeichen für Bauernhofcafés]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/167/article/24289/rss/0.html Kulinarischer BauernhofEinkehrmöglichkeiten auf dem Lande gibt es viele, aber echte „Bauernhofcafés“ findet der Verbraucher nicht überall. Um das Besondere der niedersächsischen Bauernhofgastronomie hervorzuheben und Klarheit für den Verbraucher zu schaffen, wurde jetzt das Zeichen "Kulinarischer Bauernhof" von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen als Marke angemeldet.


Lesen]]>
2019-05-17 10:36:42.0
<![CDATA[Guter Service - Mit Kleinigkeiten "Großes" bewirken -]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/166/article/34169/rss/0.html

Gäste wollen es nicht wie zu Hause haben, sondern besser. Sie wollen positiv überrascht und WILLKOMMEN geheißen werden. Die Ausstattung der Ferienwohnung trägt maßgeblich dazu bei.
 

Fühl dich wohl!

Ein freundlicher Empfang z.B. durch Wasserkaraffen mit Pfefferminze oder Zitrone in der Diele oder im Gemeinschaftsraum, die allen Gästen zur Verfügung stehen, eine Schale mit frischen, regionalen Früchten zur freien Entnahme, solche Serviceleistungen sind sehr WILLKOMMEN.

 

 


Lesen]]>
2019-05-06 11:32:13.0
<![CDATA[Marketing: Klappern gehört zum Handwerk]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/169/article/34136/rss/0.html

Wer etwas verkaufen möchte, weiß: Die Konkurrenz ist groß. Dreh- und Angelpunkt für den Erfolg ist gutes Marketing. Marketing kann man vergeben, man kann es aber auch selbst machen. Dafür gibt es kein Geheimrezept, jeder Betrieb sollte seinen eigenen Weg finden und ein Konzept in petto haben.


Lesen]]>
2019-04-26 08:00:37.0
<![CDATA[Auf der Mauer auf der Lauer sitzt ´ne kleine Wanze …]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/166/article/34125/rss/0.html Figur im BettBettwanzen galten lange Zeit als nahezu ausgerottet, heute sind die kleinen Blutsauger wieder auf dem Vormarsch. Die Globalisierung und der boomende Tourismus treiben die Verbreitung weiter voran. Wohl niemand möchte jedoch die Parasiten als Mitbewohner in seinem Feriendomizil finden oder gar als Gäste im Koffer mit nach Hause nehmen.


Lesen]]>
2019-04-17 15:41:50.0
<![CDATA[DSGVO - Das sollten Sie wissen!]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/169/article/34100/rss/0.html

Seit dem 25. Mai gilt in ganz Europa die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Seitdem ist sie in aller Munde. Nicht alle Vorschriften sind neu. Es gelten aber jetzt verschärfte Dokumentations- und Rechenschaftspflichten. Wer sich bisher noch keine Gedanken über den Datenschutz gemacht hat: Jetzt wird es Zeit! Wir beantworten die wichtigsten Fragen.


Lesen]]>
2019-04-12 11:11:40.0
<![CDATA[DSGVO - Ist ein Sicherheitskonzept für jedes Unternehmen nötig?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/169/article/34103/rss/0.html

Eigentlich selbstverständlich, aber in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) extra gefordert: Jedes Unternehmen muss ein Sicherheitskonzept in Petto haben. Und zwar schriftlich. Hieraus geht hervor, was im Falle eines Problems getan wird. Die Verordnung fordert die „Vertraulichkeit, die Integrität und die Verfügbarkeit der Systeme und Dienste, die im Zusammenhang mit der Verarbeitung stehen“.


Lesen]]>
2019-04-12 11:11:04.0
<![CDATA[DSGVO – Was ist beim Versand von Newslettern zu beachten?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/169/article/34102/rss/0.html

Wer Newsletter oder Werbung per E-Mail verschickt, sollte das „Prinzip des Verbotes mit Erlaubnisvorbehalt“ kennen. Im Klartext steckt dahinter: Jeder, der von Ihnen Mails bekommt, muss das genehmigen. Der Kunde ist König und muss zustimmen, dass seine Daten dafür gespeichert werden dürfen. Da das Unternehmen das beweisen muss, geht das nur schriftlich.


Lesen]]>
2019-04-12 11:10:27.0
<![CDATA[DSGVO - Das gehört in die Datenschutzerklärung einer Website]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/169/article/34101/rss/0.html

Wer eine Website hat, braucht eine wasserdichte Datenschutzerklärung. Hier wird erklärt, was mit Daten, Cookies und Co. passiert. Denn wer im Internet surft, bekommt bestimmte Informationen auf dem Computer gespeichert.


Lesen]]>
2019-04-12 11:09:37.0
<![CDATA[DSGVO - Dieses Sofortprogramm hilft.]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/169/article/34099/rss/0.html Die neue DSGVOWenn Sie sich bisher wenig um den Datenschutz gekümmert haben, jetzt wird es Zeit! Mit diesen Maßnahmen sind Sie einen Schritt weiter.


Lesen]]>
2019-04-12 11:04:43.0
<![CDATA[Mitglied werden in der Arbeitsgemeinschaft Urlaub und Freizeit auf dem Lande e.V.]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/166/article/31958/rss/0.html Die Experten für Gastgeber im LandtourismusDie Mitglieder der Landesarbeitsgemeinschaft Urlaub und Freizeit auf dem Lande e.V. sind die Experten für Gastgeber im Landtourismus. Eine Mitgliedschaft in dieser erfolgreichen Gemeinschaft bietet viele Vorteile, wie z.B. die Möglichkeit der Onlinebuchbarkeit, die Nutzung einer umfassenden Gästeverwaltung, die Vorteile von Einkaufs- und Vertriebsgemeinschaften für Waren und Dienstleistungen, die erfolgreiche Gästeansprache, einen Erfahrungsaustausch der Gastgeber untereinander, die Unterstützung bei der klassischen Kommunikation und  Werbung und vieles mehr. Die Arbeitsgemeinschaft agiert seit über 40 Jahren und ist gut vernetzt. Möchten Sie auch Mitglied werden? In der unten aufgeführten pdf-Datei erfahren Sie alles über weitere Leistungen, die Bausteine der Mitgliedschaft sowie die Konditionen.


Lesen]]>
2019-02-26 10:05:51.0
<![CDATA[Fahrradverleih an Urlaubsgäste - alles bedacht?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/166/article/22724/rss/0.html Urlauber bei Fahrradausflug vor einem Hofcafe - © S. HoppeFrau Meyer wurde oft von den Feriengästen gefragt, ob sie Fahrräder vermietet. Nun stellt sie ihren Gästen seit einiger Zeit vier Fahrräder zur Verfügung. Das Entgelt dafür ist im Mietpreis der Ferienwohnung enthalten. Es sind drei schöne normale Fahrräder (Wert je ca. 500 €) und ein Fahrrad mit elektronischer Tretunterstützung (Pedelac) im Wert von 2.500 €. Mittlerweile überlegt Frau Meyer, ob sie diese Entscheidung gut durchdacht hat. Was nicht alles passieren könnte? Wie kann man sich da absichern?


Lesen]]>
2019-02-26 09:57:21.0
<![CDATA[Neueinstieg Urlaub auf dem Bauernhof oder Lande]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/166/article/30380/rss/0.html Backhaus mit PferdestallEinkommensalternativen, wie der Urlaub auf dem Bauernhof, sind eine Bereicherung und können einen nennenswerten oder guten Beitrag zum Einkommen eines landwirtschaftlichen Betriebes leisten. Der Einstieg in die Vermietung von Ferienwohnungen oder Ferienhäusern sollte dennoch gut durchdacht werden. Heike Willms von der LWK Niedersachsen in Aurich erläutert die wichtigsten Aspekte.


Lesen]]>
2019-02-26 09:52:25.0
<![CDATA[Urlaub auf dem Bauernhof - Verlängern Sie Ihre Saison]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/166/article/26243/rss/0.html Schild Herzlich willkommen - © Rita-Maria ConradtEine Verlängerung des Ferien-Zeitkorridors auf 90 Tage im Jahr fordern viele Akteure im Tourismus.
Bereits 2018 wurden die Zeiten merklich entzerrt. Der Korridor der schulfreien Tage liegt 2019 bereits bei 82 Tagen.


Lesen]]>
2019-02-26 09:33:17.0
<![CDATA[Verpackungsgesetz - Verkauf leerer Milchflaschen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/168/article/33908/rss/0.html AutomatenhäuschenMilcherzeuger, die ihre Rohmilch über Automaten verkaufen, bieten in der Regel für die Mitnahme der Rohmilch Glasflaschen zum Kauf an. Viele Vermarkter fragten nun an, ob sie sich bei der "Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsgesetz" registrieren lassen müssen. Fragen gab es auch von Direktvermarkter, die handelsübliche Gefriertüten aus dem Einzelhandel nutzen, um Geflügel und andere Produkte zu verpacken. Wir haben für Sie nachgefragt. Lesen Sie hier die Antworten der "Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsgesetz"  zur Registrierungspflicht bei LUCID und der Notwendigkeit einen Vertrag mit einem Entsorgungssystem abzuschließen.


Lesen]]>
2019-02-18 11:40:07.0
<![CDATA[Neues Verpackungsgesetz tritt in Kraft]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/168/article/33170/rss/0.html Produkte im HofladenAb dem 01. Januar 2019 gilt das neue Verpackungsgesetz. Es betrifft alle Unternehmen, die auch bisher verpflichtet waren für die Entsorgung und das Recycling von Verpackungen, die sie in Verkehr gebracht haben, zu sorgen. Dazu musste und muss auch zukünftig ein Vertrag mit einem anerkannten dualen Entsorgungssysteme abgeschlossen sein. Neu ist, dass zusätzlich eine Registrierung bei der "Zentralen Stelle Verpackungsregister" notwendig ist. Das gilt auch für alle Direktvermarkter, die ihre Produkte verpacken!


Lesen]]>
2019-02-15 09:38:07.0