<![CDATA[Einkommenskombinationen - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet aktuelle Meldungen und Wissen rund um die grünen Berufe. de Landwirtschaftskammer Niedersachsen http://www.lwk-niedersachsen.de/images/logoToplwk.gif <![CDATA[Einkommenskombinationen - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> de-DE Landwirtschaftskammer Niedersachsen 10 <![CDATA[Mitglied werden in der Arbeitsgemeinschaft Urlaub und Freizeit auf dem Lande e.V.]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/166/article/31958/rss/0.html Die Experten für Gastgeber im LandtourismusDie Mitglieder der Landesarbeitsgemeinschaft Urlaub und Freizeit auf dem Lande e.V. sind die Experten für Gastgeber im Landtourismus. Eine Mitgliedschaft in dieser erfolgreichen Gemeinschaft bietet viele Vorteile, wie z.B. die Möglichkeit der Onlinebuchbarkeit, die Nutzung einer umfassenden Gästeverwaltung, die Vorteile von Einkaufs- und Vertriebsgemeinschaften für Waren und Dienstleistungen, die erfolgreiche Gästeansprache, einen Erfahrungsaustausch der Gastgeber untereinander, die Unterstützung bei der klassischen Kommunikation und  Werbung und vieles mehr. Die Arbeitsgemeinschaft agiert seit über 40 Jahren und ist gut vernetzt. Möchten Sie auch Mitglied werden? In der unten aufgeführten pdf-Datei erfahren Sie alles über weitere Leistungen, die Bausteine der Mitgliedschaft sowie die Konditionen.


Lesen]]>
2019-02-26 10:05:51.0
<![CDATA[Fahrradverleih an Urlaubsgäste - alles bedacht?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/166/article/22724/rss/0.html Urlauber bei Fahrradausflug vor einem Hofcafe - © S. HoppeFrau Meyer wurde oft von den Feriengästen gefragt, ob sie Fahrräder vermietet. Nun stellt sie ihren Gästen seit einiger Zeit vier Fahrräder zur Verfügung. Das Entgelt dafür ist im Mietpreis der Ferienwohnung enthalten. Es sind drei schöne normale Fahrräder (Wert je ca. 500 €) und ein Fahrrad mit elektronischer Tretunterstützung (Pedelac) im Wert von 2.500 €. Mittlerweile überlegt Frau Meyer, ob sie diese Entscheidung gut durchdacht hat. Was nicht alles passieren könnte? Wie kann man sich da absichern?


Lesen]]>
2019-02-26 09:57:21.0
<![CDATA[Neueinstieg Urlaub auf dem Bauernhof oder Lande]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/166/article/30380/rss/0.html Backhaus mit PferdestallEinkommensalternativen, wie der Urlaub auf dem Bauernhof, sind eine Bereicherung und können einen nennenswerten oder guten Beitrag zum Einkommen eines landwirtschaftlichen Betriebes leisten. Der Einstieg in die Vermietung von Ferienwohnungen oder Ferienhäusern sollte dennoch gut durchdacht werden. Heike Willms von der LWK Niedersachsen in Aurich erläutert die wichtigsten Aspekte.


Lesen]]>
2019-02-26 09:52:25.0
<![CDATA[Die Gästemappe - Information und Kommunikation in kompakter Form]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/166/article/27978/rss/0.html Beispiel GästemappeSie ist ein wichtiges Medium für Ferienhöfe, um das eigene Image und die Gästebindung zu verbessern.
Ob gebunden, mit Spiralbindung oder als Ordner- eine Gästemappe ist ein wichtiges Kommunikationsmittel.
Wo sonst kann der Gast sich einen schnellen Überblick über den Betrieb und seine Umgebung, Region, Angebote und Aktivitäten auf dem Hof oder in näherer Umgebung verschaffen. In aller Ruhe beim Frühstück stöbert der Urlauber gern darin und entdeckt so manche Möglichkeit für Ausflüge, Aktivitäten bei Regenwetter, Adressen mit Regionalen Spezialitäten und/oder Hofprodukte als Geschenk für die daheim gebliebenen. So lassen sich auch attraktive Zusatzverkäufe für den Hof oder entsprechende Partner gut in der Gästemappe lancieren.
 


Lesen]]>
2019-02-26 09:50:35.0
<![CDATA[Urlaub auf dem Bauernhof - Verlängern Sie Ihre Saison]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/166/article/26243/rss/0.html Schild Herzlich willkommen - © Rita-Maria ConradtEine Verlängerung des Ferien-Zeitkorridors auf 90 Tage im Jahr fordern viele Akteure im Tourismus.
Bereits 2018 wurden die Zeiten merklich entzerrt. Der Korridor der schulfreien Tage liegt 2019 bereits bei 82 Tagen.


Lesen]]>
2019-02-26 09:33:17.0
<![CDATA[Verpackungsgesetz - Verkauf leerer Milchflaschen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/168/article/33908/rss/0.html AutomatenhäuschenMilcherzeuger, die ihre Rohmilch über Automaten verkaufen, bieten in der Regel für die Mitnahme der Rohmilch Glasflaschen zum Kauf an. Viele Vermarkter fragten nun an, ob sie sich bei der "Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsgesetz" registrieren lassen müssen. Fragen gab es auch von Direktvermarkter, die handelsübliche Gefriertüten aus dem Einzelhandel nutzen, um Geflügel und andere Produkte zu verpacken. Wir haben für Sie nachgefragt. Lesen Sie hier die Antworten der "Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsgesetz"  zur Registrierungspflicht bei LUCID und der Notwendigkeit einen Vertrag mit einem Entsorgungssystem abzuschließen.


Lesen]]>
2019-02-18 11:40:07.0
<![CDATA[Neues Verpackungsgesetz tritt in Kraft]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/168/article/33170/rss/0.html Produkte im HofladenAb dem 01. Januar 2019 gilt das neue Verpackungsgesetz. Es betrifft alle Unternehmen, die auch bisher verpflichtet waren für die Entsorgung und das Recycling von Verpackungen, die sie in Verkehr gebracht haben, zu sorgen. Dazu musste und muss auch zukünftig ein Vertrag mit einem anerkannten dualen Entsorgungssysteme abgeschlossen sein. Neu ist, dass zusätzlich eine Registrierung bei der "Zentralen Stelle Verpackungsregister" notwendig ist. Das gilt auch für alle Direktvermarkter, die ihre Produkte verpacken!


Lesen]]>
2019-02-15 09:38:07.0
<![CDATA[Verpackungsgesetz - Was sind Serviceverpackungen?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/168/article/33909/rss/0.html Verkauf auf dem MarktServiceverpackungen sind Verpackungen, die vom Vertreiber am Ort der Abgabe mit der Ware befüllt werden (z. B. Brötchentüten, Tragetaschen, Coffee-to-go-Becher, Imbisseinweggeschirr). Eine Befüllung beim Letztvertreiber ist auch gegeben, wenn sie nicht unmittelbar in der Verkaufsstelle aber in deren räumlicher Nähe, z. B. einem an den Verkaufsraum angrenzenden separaten Abfüllraum erfolgt. Eine solche Abfüllung kann zeitlich auch vor der tatsächlichen Abgabe an den Kunden erfolgen. Grundsätzlich fällt jedoch der Zeitpunkt der Befüllung der Verpackung im Wesentlichen mit dem Zeitpunkt des Inverkehrbringens (Abgabe an den Endverbraucher) zusammen.


Lesen]]>
2019-02-15 09:35:43.0
<![CDATA[Vermarktung von Hühnereiern]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/168/article/30784/rss/0.html Beim Eierverkauf auf dem Wochen- oder Bauermarkt müssen die Eier mit dem Erzeugercode gestempelt werdenDas Ei ist mit seiner natürlichen Verpackung, der Schale, ist ideal für die Direktvermarktung geeignet. Doch das Geschäft mit dem Ei hat so seine Tücken. Bei der Vermarktung der Eier sind eine Reihe von Vorgaben zu beachten. Die einfachste Form der Vermarktung, ist der Verkauf direkt ab Hof. Auch bei der Lieferung der Eier direkt an die Haustür der Verbraucher (unter 100 km vom Ort der Produktion) sind wenig Vorgaben zu beachten. So müssen die Eier auf diesen Vertriebswegen nicht gestempelt oder anderweitig gekennzeichnet werden.

 


Lesen]]>
2019-02-14 15:54:26.0
<![CDATA[Käse ab Hof vermarkten – wie geht das?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/168/article/33814/rss/0.html KäselagerDie Verarbeitung der eigenen Rohmilch in einer mobilen Käserei bietet für landwirtschaftliche Milchviehbetriebe eine Möglichkeit der Steigerung der Wertschöpfung ihres Qualitätsproduktes Milch. Standardmäßig kommt der Käse, der mehrere Wochen in den Reiferäumen der mobilen Käser gereift ist, mit dem nächsten Termin zum Käsen zurück auf den landwirtschaftlichen Betrieb. Doch wie bringe ich den Käse an den Mann oder die Frau und was muss ich beim Aufschneiden und Verpacken beachten? Wir geben nachfolgend einen kurzen Überblick.


Lesen]]>
2019-01-30 08:18:13.0
<![CDATA[Online-Bewertungen richtig nutzen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/166/article/33812/rss/0.html Online-BewertungWas früher das Gästebuch war, sind heute die Online-Bewertungsportale. Denn Kunden verlassen sich bei Kaufentscheidungen gerne auf die Erfahrungen anderer. Das können Anbieter nutzen.


Lesen]]>
2019-01-29 06:39:42.0
<![CDATA[Profil zeigen mit dem Herkunftszeichen "Einkaufen auf dem Bauernhof "]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/168/article/14115/rss/0.html Ein Zeichen das wirkt: Das Logo der Fördergemeinschaft Einkaufen auf dem BauernhofImmer mehr Verbraucher wünschen sich mehr Transparenz beim Bezug ihrer Lebensmittel.  Der Einkauf auf einem Bauernhof direkt beim Erzeuger bietet hier unverkennbare Vorteile. Es ist zudem interessant und es macht Spaß, den Entstehungsort von Lebensmitteln und Spezialitäten kennen zu lernen. Bauernhöfe zeigen Ihnen, wie sie entstehen und erklären dabei jeden Schritt.


Lesen]]>
2019-01-09 14:27:13.0
<![CDATA[Schilder und Hinweistafeln: Die Kunst der Tafelmalerei]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/169/article/33455/rss/0.html Schilder und TafelnAus Hofläden und Bauernhofcafés sind Schilder und Tafeln nicht wegzudenken – nicht nur als Werbeinstrument, sondern auch als Überbringer netter Botschaften und Bilder - doch, wer wachsam sein Auge schweifen lässt, entdeckt so manchen Fauxpas wie unleserliche oder schiefe Schriftbilder. Dabei können mit wenigen Handgriffen echte Highlights auf der Tafel entstehen.


Lesen]]>
2019-01-09 10:20:42.0
<![CDATA[Muss ich Instagram?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/169/article/33552/rss/0.html Fachforum Bauernhof Online & OfflineDie Überschrift macht es schon deutlich – die sozialen Medien wie Facebook, WhatsApp, Twitter, Instagram & Co werden von vielen als Medium für junge Leute angesehen. Doch können es sich Direktvermarkter und Anbieter von Urlaub auf dem Bauernhof heute noch leisten nicht in den sozialen Medien präsent zu sein?

Nein, das können sie nicht.“ Diese klare Meinung vertritt Jutta Zeisset. Die 37-Jährige betreibt ein Café und Hofladen und ist als Social-Media-Beraterin tätig. Auf dem Fachforum „Bauernhof online und offline“ der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Walsrode sprach sie am 13. November 2018 über die Möglichkeiten von Social-Media.


Lesen]]>
2018-11-21 15:21:15.0
<![CDATA[Service-vom-Hof.de - Hier dürfen Sie nicht fehlen!]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/169/article/26479/rss/0.html Logo Service-vom-Hof.deAuf dieser Online-Plattform werben Hofläden, Hof-Cafés, Bauernmärkte, Mit-Mach-Höfe und andere Anbieter gemeinsam für bäuerliche Dienstleistungen aus Niedersachsen. Ihre Kunden finden hier alles rund um die Themen "Einkaufen", "Einkehren", "Erleben" und „Übernachten“. Aktuell bündelt diese Plattform der Landwirtschaftskammer Niedersachsen über 1.000 Angebote von landwirtschaftlichen Betrieben. Aber wir wollen weiter wachsen – zusammen mit Ihnen!


Lesen]]>
2018-10-11 14:43:59.0
<![CDATA[Heißgeliebtes Eis birgt für manchen Produzenten kalte Füße!]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/168/article/32772/rss/0.html

In Zeiten schwankender Milchpreise, wird zunehmend nach Alternativen Ausschau gehalten. Neben den bereits vielfach eingerichteten Milchtankstellen, ist die Eisherstellung eine weitere Möglichkeit, die eigene Milch in eine vermarktungsfähige Form zu bringen. Eis ist heißgeliebt und der Bundesbürger vertilgt im Durchschnitt fast 8l Eis pro Kopf und Jahr. Interessant ist dabei, dass lediglich ca. 20% aus handwerklicher Produktion stammen. Die Zahlen stagnieren hier seit Jahren. Umso größer wird der Anspruch an das Handwerk, die Kunden mit immer neuen Innovationen zu überraschen. Neben dem Eis mit Tonkabohne, verführt ebenso das Eis mit Bier oder Grünkohl. Der Phantasie und dem guten Geschmack sind keine Grenzen gesetzt. Trotz der großen Bandbreite isst der Deutsche am liebsten Vanilleeis.


Lesen]]>
2018-08-22 14:48:18.0
<![CDATA[Rohmilchabgabe am Hof]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/168/article/29745/rss/0.html Rohmilch direkt vom BauernGrundsätzlich ist die Abgabe von Rohmilch oder auch Rohrahm an den Verbraucher ver­boten. Ausgenommen hiervon sind Milch­erzeugerbetriebe, die die Rohmilch unmittelbar an den Verbraucher abgeben.


Lesen]]>
2018-08-01 14:44:08.0
<![CDATA[Die Hygiene-Leitlinie: Speziell für kleine und mittlere Direktvermarkter!]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/168/article/13202/rss/0.html Hygieneleitlinie für Direktvermarkter der Fördergemeinschaft für DirektvermarkterWie alle Unternehmen aus der Lebensmittelbranche müssen landwirtschaftliche Direktvermarkter eine gute Lebensmittelhygienepraxis einhalten und betriebliche Eigenkontrollen durchführen. Damit werden eine bessere Produktqualität, aber auch mehr Sicherheit für Verkäufer und Käufer erreicht. Die "Hygiene-Leitlinie für Direktvermarkter" zeigt wie es geht! Erarbeitet wurde sie von der Fördergemeinschaft "Einkaufen auf dem Bauernhof" unter Mitwirkung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.


Lesen]]>
2018-08-01 14:15:15.0
<![CDATA[Die HofApp der Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/169/article/28712/rss/0.html Service vom Hof - Die App mit Adressen von Hofläden, Bauernhofcafé, Erlebnishöfen und Ferienbauernhöfen aus ganz NiedersachsenProdukte vom Bauernhof entdecken, erfahren, schmecken - die „HofApp“ zeigt, die Vielfalt des Angebots landwirtschaftlicher Betriebe, wo immer Gäste, Urlauber und Verbraucher in Niedersachsen gerade unterwegs sind. Wo finde ich einen Obsthof in meiner Nähe? Gibt es einen Urlaubshof in der Region? Wo kann ich Rindfleisch direkt beim Erzeuger kaufen? Wie weit ist es bis zum nächsten Bauernhofcafé? Die "HofApp" der Landwirtschaftskammer Niedersachsen gibt Antworten.


Lesen]]>
2018-08-01 11:46:17.0
<![CDATA[Gästetoiletten? Es geht auch ohne!]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/167/article/32449/rss/0.html

Direktvermarkter, die im Hofladen eine kleine Imbissecke einrichten möchten, müssen nicht zwangsläufig auch Gästetoiletten bauen. Bei einem kleinen Verpflegungsangebot sind Gästetoiletten in Niedersachsen nicht vorgeschrieben! Erst in etwas größeren Versammlungsstätten (Cafés, Gaststätten, Saalbetriebe, etc.), sind Gästetoiletten vorgeschrieben. Die Anzahl der Gästetoiletten ist aber erst bei mehr als 200 Besucherplätzen geregelt.

Früher konnten sich Gäste in Deutschland ganz sicher darauf verlassen, dass in gastronomischen Betrieben auch Toiletten vorhanden waren. Bei der Frage nach der Toilette ging es daher in Cafés, Gaststätten und Restaurants auch nur um die Frage nach dem Weg, nicht um das Vorhandensein im Allgemeinen. Das ist vorbei!


Lesen]]>
2018-07-02 10:13:59.0
<![CDATA[Die Kür – gute Angebotsgestaltung im Hofcafé]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/167/article/32295/rss/0.html KäsebüffetSieht einfach aus, ist es aber nicht. Das Angebot einer Hofgastronomie sollte zum Betrieb, der Region und den vorhandenen Arbeitskapazitäten passen. Keine einfache Aufgabe, wie die Praxis immer wieder zeigt.

Buchweizentorte, Butterkuchen, Rhabarberschorle, Bauernfrühstück, Schinkenplatte oder Bauernbrot, vieles passt zur Hofgastronomie. Der Regionalbezug, die persönliche Handschrift der Köchin oder des Kochs und die Herkunft der Produkte sind bei vielen Speisen und Getränken nicht erkennbar. In den Kuchentheken oder den Speisekarten findet man als Gast meist nur wenig aufschlussreiche Bezeichnungen. Das geht auch anders, ohne gleich alles neu zu erfinden.

 


Lesen]]>
2018-05-16 09:28:28.0
<![CDATA[Neu aufgelegt: Broschüre "Hygienestandard durch betriebliche Eigenkontrollen sichern"]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/169/article/32092/rss/0.html Broschüre Hygienestandard durch betriebliche Eigenkontrollen sichernDie Broschüre „Hygienestandard durch betriebliche Eigenkontrollen sichern“ der Landwirtschaftskammer Niedersachsen konkretisiert die allgemeinen Hygieneanforderungen des Lebensmittelhygienerechts. Bei der Überarbeitung der jetzt bereits 5. Auflage in 2017 wurde wieder großer Wert auf Verständlichkeit und Praxistauglichkeit gelegt.


Lesen]]>
2018-04-05 13:30:27.0
<![CDATA[Ein Wettbewerbsvorteil für den Ferienhof beim „Wohlfühlfaktor Sauberkeit“]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/166/article/32072/rss/0.html PutzmittelIst die Unterkunft auch wirklich sauber? Bett und Toilette kommen bei vielen Urlaubern vor dem ersten Benutzen auf den Prüfstand. Für die Gäste muss es ganzjährig einwandfrei sauber sein! Doch was heißt sauber? Hygiene und Sauberkeit sind subjektive Beurteilungen, solange wir uns im privaten Bereich bewegen. In Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung oder auch Hotels müssen dagegen Standards festgelegt werden. Nur so kann eine gleichbleibende Sauberkeit und Hygiene gewährleistet werden. Auch Urlaubsbetriebe können mit definierten Reinigungsabläufen Sauberkeit garantieren und dies beim Gast bewerben. Haare in der Dusche oder Flecken im Teppich wünscht sich niemand, wenn er bei der Ankunft das erste Mal die Ferienunterkunft betritt.


Lesen]]>
2018-03-19 14:18:13.0
<![CDATA[Der Urlaubshof im Trend der Zeit]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/166/article/31707/rss/0.html

Wenn Zukunftsforscher in die nächsten 10 Jahre blicken, sagen sie etwas sehr deutlich: „Die freie Zeit der Menschen nimmt zu!" Somit wird zukünftig auch die Nachfrage nach Erholungszeit, nach Urlaub zunehmen. Für Anbieter von Urlaub auf dem Bauernhof ein Grund zur Freude? Zumindest, wenn ihr Angebot für die Gäste attraktiv bleibt. Doch wie können sich Urlaubsanbieter für die Zukunft wappnen?


Lesen]]>
2018-01-24 12:37:45.0
<![CDATA[Frischer Wind für Ferienwohnungen - mit kleinen Ideen Großes bewirken]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/166/article/31858/rss/0.html Wohnzimmer in einer FerienwohnungEin Sprichwort besagt: „Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.“ Das zählt nicht nur für uns Menschen, sondern auch für Räume. Beim Betreten von Räumen oder Betrachten von Fotos nehmen wir sofort deren Raumgefühl wahr. Gerade Urlauber, die in einer Ferienwohnung eine Oase der Ruhe und Erholung suchen, reagieren besonders intensiv auf das Raumgefühl. Mit kleinen Veränderungen kann das Raumgefühl optimiert und gleichzeitig den Räumen ein frischer Wind verschafft werden. Die Experten sprechen vom sogenannten Home-Styling oder Home-Staging. Gedacht eigentlich zur Verkaufsförderung von Immobilien oder auch individuell für das eigene Zuhause nutzbar. Lesen Sie hier die fünf besten Tipps.


Lesen]]>
2018-01-18 06:27:58.0