<![CDATA[Pflanzenschutz - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet aktuelle Meldungen und Wissen rund um die grünen Berufe. de Landwirtschaftskammer Niedersachsen http://www.lwk-niedersachsen.de/images/logoToplwk.gif <![CDATA[Pflanzenschutz - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> de-DE Landwirtschaftskammer Niedersachsen 10 <![CDATA[Fortbildungsveranstaltungen im Pflanzenschutz in Niedersachsen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/220/article/25061/rss/0.html Rückseite Sachkundenachweis im PflanzenschutzAlle Sachkundigen im Pflanzenschutz sind verpflichtet, jeweils innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren an einer anerkannten Fortbildungsmaßnahme nach § 7 Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung (PflSchSachkV) teilzunehmen. Die Teilnahme an einer solchen Veranstaltung ist durch eine Fortbildungsbescheinigung zu belegen und diese Bescheinigung muss bei Kontrollen vorgelegt werden.
 


Lesen]]>
2021-10-26 10:30:38.0
<![CDATA[Pflanzenschutz-Sachkundelehrgänge und -prüfungen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/220/article/32785/rss/0.html Deckblatt Sachkundebuch!!! Sehr geehrte KundInnen, auf Grund der Corona-Krise wird die Prüfungsvorbereitung zur Pflanzenschutz-Sachkundeprüfung ausschließlich online über Lehrvideos angeboten. Es finden keine Präsenzlehrgänge vor Ort statt !!!

Für die Prüfungstermine können Sie sich online anmelden, indem Sie auf das gewünschte Datum klicken! Nach der Anmeldung schicken wir Ihnen per E-Mail die Zugangsdaten für die Lehrvideos sowie das Ausbildungsmaterial zu. Die Lehrvideos sind für Sie bis zum Prüfungstag freigeschaltet, danach wird der Zugang deaktiviert. Eine Prüfungsteilnahme kann nur nach erfolgreicher Anmeldung garantiert werden.


Lesen]]>
2021-10-25 13:18:10.0
<![CDATA[Änderung der Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/187/article/38296/rss/0.html Mit der am 07.09.2021 erfolgten Veröffentlichung der fünften Verordnung zur Änderung der Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung werden ab 08.09.2021 sowohl Einschränkungen beim Glyphosateinsatz als auch bei Pflanzenschutzmittelanwendungen u.a. in Naturschutzgebieten, FFH-Gebieten und an Gewässern wirksam. Diese Änderungen sind Teil des Aktionsprogramms Insektenschutzes der Bundesregierung. Kurzinformationen, u.a. auch zur Stellung von Ausnahmeanträgen in Zusammenhang mit den Verboten in Naturschutzgebieten entnehmen Sie bitte den unten anliegenden Dateien.


Lesen]]>
2021-10-21 05:56:02.0
<![CDATA[Bestelllisten für Obstreiser für die Winterhandveredelung 2021/2022]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/223/article/20481/rss/0.html Dieser Artikel informiert über die Obstreiserbestellung für die Winterhandveredelung.


Lesen]]>
2021-10-15 08:35:58.0
<![CDATA[Ausnahmegenehmigungen für den Umgang mit Quarantäne-Schadorganismen zu Versuchs-, Forschungs- oder Züchtungszwecken]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/502/article/35842/rss/0.html Die Einfuhr von Unionsquarantäneschädlingen und weiterem, unter Quarantäne zu haltenden Material (z.B. einfuhrverbotene Pflanzen) in die Europäische Union, aber auch ihr Verbringen innerhalb der EU und der Umgang mit ihnen ist nach EU-Recht grundsätzlich verboten. In begründeten Ausnahmefällen kann eine Ausnahme­genehmigung für die Einfuhr und das innergemeinschaftliche Verbringen des o.g. Materials sowie für den entsprechenden Umgang ausgestellt werden, wenn dies zu wissenschaftlichen Zwecken oder für Bildungszwecke, Versuche, Sortenauslese bzw. Züchtungsvorhaben erfolgen soll.


Lesen]]>
2021-09-27 10:36:04.0
<![CDATA[Vermeidung von Wirkstoffeinträgen in Nachbarkulturen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/508/article/34528/rss/0.html AbdriftMit obst- und gemüsebaulichen Kulturen werden Lebensmittel produziert, die unmittelbar der menschlichen Ernährung dienen. An die Qualität der Produkte werden vom Gesetzgeber, vor allem aber von den Lebensmittelhändlern, besondere sehr strenge Anforderungen gestellt. Durch Pflanzenschutzmaßnahmen, die in Nachbarkulturen durchgeführt werden, kann diese Qualität erheblich beeinträchtigt werden. Deshalb müssen auch in der Nachbarkultur die Pflanzenschutzmittelanwendungen entsprechend sorgsam durchgeführt werden.


Lesen]]>
2021-09-21 14:59:46.0
<![CDATA[Fungizideinsatz in Weizen 2021 - Binnenland]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/504/article/37834/rss/0.html

Winterweizen ist in Niedersachsen die wichtigste sich im Anbau befindende Getreideart. Ein breites Sortenspektrum mit verschiedenen Qualitätseigenschaften aber auch deutlich unterschiedlichen Krankheitsanfälligkeiten steht für den Anbau zur Verfügung.

 


Lesen]]>
2021-09-17 06:59:01.0
<![CDATA[Auswahl der Herbstherbizide im Getreide]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/504/article/38325/rss/0.html

Windhalm und Ackerfuchsschwanz sind bundesweit die bedeutsamsten Ungräser. Eine standortspezifische Trennung ist mittlerweile kaum noch möglich, da Ackerfuchsschwanz durch den überbetrieblichen Maschineneinsatz auch auf leichteren Windhalmstandorten auftritt und nicht mehr auf Marschen oder schwere Tonböden begrenzt ist.

 


Lesen]]>
2021-09-03 14:52:04.0
<![CDATA[Unkrautbekämpfung in Kartoffeln – nicht nur die Wirkung im Blick haben]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/505/article/37830/rss/0.html Die verhaltende Jugendentwicklung der Kartoffel führt zu einer relativ späten Abdeckung des Bodens, die Unkräuter haben daher über eine lange Zeit viel Raum sich zu entwickeln.


Lesen]]>
2021-09-02 11:23:29.0
<![CDATA[„Krautfäulebekämpfung und Mancozeb – eine Ära geht zu Ende“ ]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/505/article/38024/rss/0.html KräutfäuleDie Zukunft der Krautfäulebekämpfung wird in der nächsten Saison vom Wegfall des Wirkstoffes Mancozeb geprägt sein. Mancozeb wurde 1948 in den USA als Breitbandfungizid für die Landwirtschaft und den Gartenbau zugelassen.


Lesen]]>
2021-09-02 11:13:12.0
<![CDATA[Fachinformation des Pflanzenschutzamtes - Kartoffelzystennematoden]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/505/article/16963/rss/0.html Starke Beeinträchtigung des Jugendwachstums in Kartoffeln durch Zystennematoden - © Dr. Stefan KrüsselDie Kartoffelzystennematoden (PCN) Globodera rostochiensis und Globodera pallida sind gefährliche Schaderreger der Kartoffel und gehören zu den so genannten Quarantäneschaderregern. Die EU hat mit der Richtlinie 2007/33/EG eine neue rechtliche Grundlage für die Feststellung der Verbreitung, die Verhinderung der Ausbreitung und die Bekämpfung von Kartoffelzystennematoden geschaffen. In Deutschland sind diese Regelungen mit der Verordnung zur Bekämpfung des Kartoffelkrebses und der Kartoffelzystennematoden am 06. Oktober 2010 in nationales Recht umgesetzt worden.
Die beiliegende Fachinformation des Pflanzenschutzamtes der Landwirtschaftskammer Niedersachsen klärt auf. Verschiedene Dokumente können als PDF-Datei heruntergeladen werden.


Lesen]]>
2021-08-27 09:18:46.0
<![CDATA[Zulassungssituation Getreidebeizen - gibt es Alternativen zur Beize?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/504/article/38288/rss/0.html Der voranschreitende Wirkstoffwegfall betrifft auch die Getreidebeizen. Gab es 2012 noch 19 verschiedene Wirkstoffe in Getreidebeizmitteln, sind es 2021 nur noch 10 Wirkstoffe, darunter sind bereits die beiden neu hinzugekommenen Carboxamidwirkstoffe Fluxapyroxad und Sedaxane.

Bereits im Februar 2021 ist Triadimenol (Baytan 3) mit dem Ende der Aufbrauchfrist weggefallen. Als nächstes folgt Cyproconazol, davon ist die Gerstenbeize Zardex G betroffen. Für Zardex endet der Abverkauf im November 2021, die Aufbrauchfrist geht bis November 2022. Zardex G wird bereits nicht mehr produziert. Weitere Wirkstoffe stehen auf dem Prüfstand. Die bewährte Universalbeize EfA mit dem Wirkstoff Triazoxid, wird zum 30.09.2021 widerrufen. Die Abverkaufsfrist läuft bis zum 30.03.2022, die Aufbrauchfrist bis zum 30.03.2023.


Lesen]]>
2021-08-25 14:09:32.0
<![CDATA[Getreidebeizung – Früher Schutz lohnt sich]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/504/article/38286/rss/0.html Foto 1: FlugbrandFlugbrand (Ustilago spp.), Steinbrand (Tilletia spp.), Streifenkrankheit (Drechslera graminae) und weitere samen- und bodenbürtige pilzliche Schaderreger beeinflussen den Pflanzenaufgang negativ und können lückige Bestände, Mindererträge, aber auch Qualitätseinbußen und Vermarktungsprobleme hervorrufen. Diese Erreger können schon bei der Aussaat durch eine Saatgutbeizung effektiv, gezielt und dabei umweltschonend mit geringen Wirkstoffmengen bekämpft werden. Die Beizausstattung sollte mit entsprechender Wirkungsbreite auf die Anbausituation abgestimmt werden.


Lesen]]>
2021-08-25 13:29:27.0
<![CDATA[Diagnose von Viruskrankheiten bei Getreide, Obst, etc. ]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/1021/article/30858/rss/0.html Im Sachgebiet "Virologie" werden gebührenpflichtige Untersuchungen zum Nachweis von Viruskrankheiten durchgeführt.


Lesen]]>
2021-08-06 07:58:34.0
<![CDATA[Rapsherbizide zur Saison 2021]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/506/article/38217/rss/0.html

Die Preisentwicklung für Rapsöl macht den Anbau zur kommenden Saison sehr interessant, wegen des diesjährig starken Auftretens von Ackerfuchsschwanz sollte auch die Gräserbekämpfung im Focus stehen, wobei auch in diesem Jahr der Bedarf an dem Herbizid Kerb flo wegen Lieferengpässen nicht gedeckt werden kann. Der nachfolgende Beitrag informiert Sie über die Möglichkeiten einer standortspezifisch angepassten Unkrautbekämpfung im Raps und notwendige Nachbehandlungen.


Lesen]]>
2021-07-28 13:26:38.0
<![CDATA[Aktuelle Informationen zur Düsentechnik]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/221/article/35562/rss/0.html Für die optimale Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln nach guter fachlicher Praxis ist die Weiterentwicklung der Gerätetechnik unerlässlich. 


Lesen]]>
2021-07-27 14:39:57.0
<![CDATA[Gerätekontrolle 2020 - Was muss beachtet werden? ]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/221/article/35392/rss/0.html Feldtag 2.015 am 18.06.15 in BorwedeWeiterbildung für Kontrollpersonal von Pflanzenschutzgeräten

 


Lesen]]>
2021-07-27 14:39:41.0
<![CDATA[Einsatz von Pflanzenschutzgeräten- Aktuelle Informationen zur Gerätekontrolle]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/221/article/22610/rss/0.html PrüfplaketeMit Inkrafttreten der Pflanzenschutz-Geräteverordnung gelten ab 06. Juli 2013 für im Gebrauch befindliche Geräte drei- statt zwei-jährige Kontrollintervalle. Pflanzenschutzgeräte müssen alle drei Jahre zur Feldspritzgerätekontrolle.


Lesen]]>
2021-07-27 14:39:30.0
<![CDATA[Wasser ist nicht gleich Wasser!]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/221/article/35845/rss/0.html

Eine unzureichende oder gar eine nicht durchgeführte Gerätereinigung verringert oft im erheblichen Maße die Einsatzzeiten des Pflanzenschutzgerätes. Da kann auch nicht die richtig gewählte Maschenweiter der Filterung (Druckfilter) helfen.
Genauso wird neben der Witterung und der Zusammensetzung der Pflanzenschutzmittel der mögliche negative Einfluss des Wassers (z.B. Wasserhärte und Temperatur) auf die Spritzflüssigkeit und bei den damit verbundenen Arbeitsvorgängen häufig unterschätzt.


Lesen]]>
2021-07-27 14:39:20.0
<![CDATA[Die richtige Düse störungsfrei einsetzen!]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/221/article/24824/rss/0.html Dropleg-Düsen im EinsatzFür einen Landwirt kann nichts schlimmer sein, als dass es bei einer „eiligen“ Pflanzenschutzmaßnahmezu Störungen beim Geräteeinsatz kommt. Die Ursachen können vielfältig sein: Zu kleine Düsenkaliber,  zu grobe Maschenweiten der Druckfiltern, eine zu hohe Anzahl von Pflanzenschutzmitteln oder gar nicht mischbare Pflanzenschutzmittel im Tank. Oft verringert eine unzureichende oder fehlende Gerätereinigung die Einsatzzeiten.  Vor allem der Einfluss unterschiedlicher  Wasserqualitäten auf den Spritzvorgang wird häufig unterschätzt. Neues aus der Düsentechnik wird vorgestellt.
 


Lesen]]>
2021-07-27 14:38:34.0
<![CDATA[Neuer Schaderreger: Falscher Mehltau an Akelei]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/510/article/35626/rss/0.html

Die Akelei ist aufgrund der filigranen Blätter und attraktiven Blüten bei Gartenfreunden sehr beliebt. Akeleien werden allgemein von nur wenigen Krankheitserregern und Schädlingen befallen: Echter Mehltau, Minierfliegen und Blattläuse richten in aller Regel keinen großen Schaden an. Im Frühjahr 2020 jedoch wurde erstmals für Deutschland ein neuer Krankheitserreger nachgewiesen, der gravierende Auswirkungen auf den Bestand hat: der Falsche Mehltau.


Lesen]]>
2021-07-14 06:47:17.0
<![CDATA[Fungizid im Spargel - Erreger und Zulassung im Blick behalten -]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/508/article/38073/rss/0.html SpargelrostDie Spargelanlagen sind in der Entwicklung in diesem Jahr zwar noch verzögert, doch man sollte sich schon jetzt über die zu erwartenden Laubkrankheiten und mögliche Fungizid-strategien Gedanken machen. Dabei müssen die Änderungen im Zulassungsstand berücksichtigt werden.

 


Lesen]]>
2021-07-09 10:07:52.0
<![CDATA[Broschüre "Pflanzenschutz-Ratgeber Baumschule" 2. Auflage]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/187/article/33527/rss/0.html Ratgeber BaumschuleDie Fachbroschüre Pflanzenschutz-Ratgeber Baumschule ist in Zusammenarbeit von Fachkollegen aus den großen Baumschulländern Niedersachsen und Schleswig-Holstein entstanden. Der Text enthält Informationen über Rechtsgrundlagen, den Integrierten Pflanzenschutz, Hauptschaderreger, Schadursachen an Laub- und Nadelgehölzen sowie Unkäuter und deren Bekämpfung. Mit einem beiliegenden Bestellformular kann die Broschüre beim Pflanzenschutzdienst erworben werden.


Lesen]]>
2021-07-06 12:18:42.0
<![CDATA[Hinweis zur Bekämpfung der Kirschfruchtfliege]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/510/article/20876/rss/0.html Larven der Kirschfruchtfliege in KirscheSüßkirschen mit Maden haben in den vergangenen Jahren vielen Hobbygärtner*innen den Appetit verdorben. Bei den Maden handelt es sich um die Larven von Kirschfruchtfliegen.


Lesen]]>
2021-07-01 08:52:46.0
<![CDATA[Fortbildungen zur Pflanzenschutz-Sachkunde in Zukunft auch in digitaler Form]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/220/article/36461/rss/0.html

Aufgrund der aktuell hohen Nachfrage nach Fortbildungsveranstaltungen zur Pflanzenschutz-Sachkunde und den Vorgaben durch die Corona-Pandemie bietet die Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Zukunft die Pflanzenschutz-Sachkunde-Fortbildungen auch in digitaler Form als Webseminare an. Die Webseminare zur Pflanzenschutz-Sachkunde sollen das Angebot erweitern und sind eine gute Alternative zu den bewährten Vor-Ort-Veranstaltungen. Sowohl unsere Bezirksstellen, der ökologische Landbau, die Gartenakademie und das Pflanzenschutzamt haben Angebote bereitgestellt.


Lesen]]>
2021-06-21 13:27:37.0