<![CDATA[Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet aktuelle Meldungen und Wissen rund um die grünen Berufe. de Landwirtschaftskammer Niedersachsen http://www.lwk-niedersachsen.de/images/logoToplwk.gif <![CDATA[Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> de-DE Landwirtschaftskammer Niedersachsen 10 <![CDATA[Leitbild der LWK Niedersachsen zum Management von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/4/nav/1985/article/28475/rss/0.html Eiche im FrühlingswaldLEITBILD der Landwirtschaftskammer Niedersachsen zum Beratungs- und Dienstleistung Management von Ersatz- und Ausgleichsmaßnahmen.

Traditionell versteht sich die Landwirtschaftskammer Niedersachsen als Vermittler zwischen Land- und Forstwirtschaft und den Ansprüchen der Gesellschaft. Unter Beachtung rechtlicher Leitplanken sowie den Interessen der Allgemeinheit, fördert die Landwirtschaftskammer gute  Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche, moderne und nachhaltige Urproduktion.


Lesen]]>
2019-05-03 14:11:08.0
<![CDATA[Ausgleichs-und Ersatzmaßnahmen - neue Chance für Landwirte und Waldbesitzer]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/4/nav/1985/article/32442/rss/0.html AEM Planung BeratungUnverändert finden Eingriffe in Natur und Landschaft durch Infrastruktur- und weiteren Baumaßnahmen statt.  Die Eingriffsregelung nach Naturschutz- und Waldrecht dient dabei dem Schutz und dem Erhalt unserer natürlichen Lebens- und Wirtschaftsgrundlagen. Doch der damit verbundene Flächenbedarf für Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen führt oft zu Konflikten mit Landnutzern.

Maßnahmen, die sich sinnvoll mit der land- und forstwirtschaftlichen Nutzung kombinieren lassen, gewinnen daher zunehmend an Bedeutung.Die regionale Verankerung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen sowie der direkte Draht zu Landwirten und Waldbesitzern  sind wesentliche Komponenten für eine erfolgreiche und konfliktarme Umsetzung von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen. Sie schaffen damit den Balanceakt zwischen ökologischen, ökonomischen und sozialen Interessen. Ziel der Landwirtschaftskammer Niedersachsen sind ökologisch wirksame Maßnahmen, die vor Ort Akzeptanz finden, umsetzbar sind und dabei die Inanspruchnahme von landwirtschaftlichen Nutzflächen weitestgehend versucht, zu minimieren.


Lesen]]>
2018-11-07 11:30:29.0