<![CDATA[Energie, Bauen, Technik - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet aktuelle Meldungen und Wissen rund um die grünen Berufe. de Landwirtschaftskammer Niedersachsen http://www.lwk-niedersachsen.de/images/logoToplwk.gif <![CDATA[Energie, Bauen, Technik - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> de-DE Landwirtschaftskammer Niedersachsen 10 <![CDATA[Putzen lohnt sich]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/350/article/33660/rss/0.html Wir verlangen den Tieren in der Schweinehaltung viel ab – hohe Zunahmen, gute Futterverwertung. Sie sollen zügig wachsen und das Fleisch gute Schlachtqualitäten haben. So etwas kann nur funktionieren, wenn die Tiere nicht zusätzlich in ihrem Leben mit Keimen belastet oder gestresst werden.


Lesen]]>
2018-12-17 13:26:05.0
<![CDATA[Ferkelaufzucht, das Fundament für gute Jungsauen und Mastschweine]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/350/article/33655/rss/0.html

Die Ferkelaufzucht ist ein sensibler Bereich. Viele Ferkelerzeuger fragen sich aus gutem Grund deshalb immer wieder: Wie kann der Übergang vom Säugen an der Sau zur Trockenfütterung aus dem Edelstahltrog am besten gelingen?


Lesen]]>
2018-12-17 09:22:13.0
<![CDATA[Maschinenvorführung "Grünlandtechnik"]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/33640/rss/0.html BandschwaderBei der Bereitung von qualitativ hochwertigen Grassilagen müssen viele Arbeitsschritte ineinander greifen. Die Maschinenvorführung und die begleitende Informationsschau zeigen in vielfältiger Form, welche Grünlandtechniken sich dazu anbieten.
Die Maschinenvorführung findet statt am Donnerstag, 27.06.2019, auf dem Betrieb Urban, Holler Landstraße, 27798 Hude/Wüsting, in der Zeit von 9.30 bis 14.30 Uhr.


Lesen]]>
2018-12-17 08:34:22.0
<![CDATA[Förderung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft und im Gartenbau]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/1082/article/33647/rss/0.html  

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gewährt weiterhin Zuwendungen für investive Maßnahmen die zur Energieeinsparung beitragen und auch für die Durchführung von Energieberatungen auf den Betrieben. Die neue Förderrichtlinie tritt am 01.01.2019 in Kraft. Das Förderprogramm ist auf zweieinhalb Jahre ausgelegt und endet am 30. Juni 2021. Förderanträge können bis zum 01. März 2021 gestellt werden. Mit der Abwicklung der Fördermaßnahme ist die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) beauftragt. Ein Rechtsanspruch auf die Gewährung einer Zuwendung besteht nicht. Die BLE entscheidet nach pflichtgemäßem Ermessen im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel. Folgende Maßnahmen werden gefördert:


Lesen]]>
2018-12-14 13:10:53.0
<![CDATA[Großer Erfolg der Ausstellung „Heizen mit Holz“ ]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/349/article/33487/rss/0.html Knapp 6000 Besucher kamen am letzten Oktoberwochenende 2018 zur Ausstellung Heizen mit Holz, um sich über moderne Techniken zur Nutzung von Biobrennstoffen wie Holz zu informieren.


Lesen]]>
2018-12-14 11:46:05.0
<![CDATA[Schietwetter und Kälte- was ist jetzt zu tun für das richtige Schweinestallklima]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/350/article/33644/rss/0.html

Im Herbst muss die Lüftungsanlage neu eingestellt werden. Dabei sollte gleichzeitig eine Funktionsüberprüfung aller Teile und eine Reinigung erfolgen. Wie genau im einzelnen Stall die Lüftungseinstellung erfolgen muss, ist individuell vor Ort zu entscheiden.


Lesen]]>
2018-12-14 09:28:17.0
<![CDATA[Gülle effizient ausbringen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/33641/rss/0.html SchlitzverteilerAn die Ausbringung von flüssigen Wirtschaftsdüngern sind heute sehr hohe Anforderungen zu stellen. Eine neue Düngeverordnung und ein zunehmend kritischer Blick der Landbevölkerung führen zur Etablierung neuer, aber kostspieliger Techniken, deren Einsatz häufig nur noch im überbetrieblichen Einsatz erfolgen kann.


Lesen]]>
2018-12-13 11:07:46.0
<![CDATA[Sensoren für die variable Stickstoffdüngung - Funktionsprinzipien und Marktübersicht]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/33577/rss/0.html N-SensorEgal ob ökonomische Gesichtspunkte, Nachhaltigkeitsaspekte oder sich ändernde rechtliche Rahmenbedingungen wie die Novellierung der Düngeverordnung, der Landwirt ist stets bestrebt den Einsatz von Stickstoffdüngern hinsichtlich Zeitpunkt und Ausbringmenge zu optimieren. Sensoren für die teilflächenspezifische Stickstoffdüngung können hier behilflich sein.


Lesen]]>
2018-11-26 08:29:19.0
<![CDATA[Verringerung von Hitzestress im Milchviehstall durch aktive Lüftung]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/350/article/33479/rss/0.html

Milchviehställe werden in der Regel durch eine Trauf-First Lüftung frei gelüftet. Besonders im Sommer reicht vielfach der Luftaustausch und die Temperaturabsenkung nicht aus, was sich in einem Rückgang der Futteraufnahme der Kühe und somit einer niedrigeren Milchleistung sowie Fruchtbarkeitsproblemen wiederspiegelt. Zur Verbesserung der Lüftung können Technische und bauliche Maßnahmen ergriffen werden.


Lesen]]>
2018-11-06 11:21:32.0
<![CDATA[Fahrsiloanlagen planen und bauen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/350/article/33475/rss/0.html

Die Lagerung von Grundfutter in Silos kann sehr unterschiedlich erfolgen. Welche Maße für die Siloanlage sinnvoll sind, welcher Bodenbelag sich anbietet oder ob Wände in Frage kommen, sind wichtige Aspekte bei der Planung. Bedacht werden muss dabei auch der Futterbedarf des Tierbestandes, um einen ausreichenden Vorschub an den Silostöcken zu haben.


Lesen]]>
2018-11-05 12:02:39.0
<![CDATA[Stallbau Milchvieh: Was ist im Vorfeld zu bedenken?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/33471/rss/0.html

Bei der Planung eines neuen Milchviehstalls sind viele Aspekte und Anforderungen zu berücksichtigen. Dazu gehören u.a. die Stallgröße, die Stallausführung, die Anbindung an bisherige Stallungen bzw. an dem bisherigen Melkbereich. Je nach einzelbetrieblicher Situation kann die favorisierte Lösung unterschiedlich aussehen. Beengte Hoflagen haben dabei beispielsweise einen großen Einfluss.


Lesen]]>
2018-11-01 13:42:38.0
<![CDATA[Walzarbeit bei Grassilagen: Worauf kommt es an?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/33468/rss/0.html

Aus wirtschaftlicher Sicht ist es wichtig, möglichst viel Milch aus dem Grundfutter zu erzielen. Eine Grundvoraussetzung sind bestmöglich verdichtete Silagen, denn nur so kann die erforderliche optimale Silierung stattfinden.


Lesen]]>
2018-11-01 11:18:50.0
<![CDATA[13. Ausstellung mit Praxisvorführungen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/349/article/33135/rss/0.html Auch wenn die Energiewende momentan an Fahrt verliert, behalten erneuerbare Energien wie Biobrennstoffe ihre Bedeutung. Besonders im ländlichen Raum bieten sich vielfältige Möglichkeiten, fossile Energien wie Heizöl und Gas durch andere Brennstoffe wie Holz zu ersetzen.


Lesen]]>
2018-10-01 14:04:14.0
<![CDATA[Energieeffizienzverbesserung in der Landwirtschaft]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/1082/article/13502/rss/0.html Die Broschüre „Energieeffizienz in der Landwirtschaft“ zeigt für verschiedene Produktionsrichtungen die Vorgehensweise und Möglichkeiten der Effizienzverbesserung auf. Dazu sind entsprechende Checklisten zur systematischen Durchleuchtung des jeweiligen Produktionszweiges erarbeitet worden. Mit den so erfassten Informationen kann der spezifische Energieverbrauch für Wärme, Strom und Kraftstoff interpretiert werden, um Verbesserungsmaßnahmen für den Betrieb aufzuzeigen.


Lesen]]>
2018-09-28 11:20:21.0
<![CDATA[Maschinenvorführung "Organische Düngung - Logistik, Ausbringung, Aufbereitung"]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/32549/rss/0.html

An die Ausbringung von flüssigen Wirtschaftsdüngern werden heute, nicht nur durch die Novellierung der Düngeverordnung, hohe Anforderungen gestellt. Die Zeiten, in denen es bei der Ausbringung zu erheblichen Geruchs- und Ammoniakfreisetzungen gekommen ist, gehen zu Ende. Die Hersteller bieten mittlerweile eine breite Palette von unterschiedlichen Techniken an, die helfen Wirtschaftsdünger effizient und nachhaltig einzusetzen. Sie müssen zum Schluss aber auch noch wirtschaftlich betrieben werden können.


Lesen]]>
2018-09-21 11:33:44.0
<![CDATA[Keine Maut für Land- und Forstwirte]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/32444/rss/0.html

Die vielfältigen Bemühungen der grünen Verbände in den letzten Wochen waren erfolgreich! Bundesminister Andreas Scheuer hat einer Kulanzfrist zugestimmt, die vor allem Land- und Forstwirte von der Maut befreit, auch wenn sie Beförderung mit Traktoren schneller als 40 km/h durchführen.


Lesen]]>
2018-07-11 09:50:24.0
<![CDATA[GüKG: Befreiung jetzt bis 40 km/h]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/32354/rss/0.html

Die Nichtahndungsfrist für Beförderungen, die ohne Erlaubnis nach dem Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) durchgeführt wurden, ist jetzt über den 31.05.2018 hinaus verlängert. Die Befreiung gilt für lof-Fahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h.


Lesen]]>
2018-06-07 08:40:15.0
<![CDATA[Regionale Energieberater]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/349/article/13217/rss/0.html Zur Intensivierung der Energieberatung hat die Landwirtschaftskammer Niedersachsen an jeder Bezirksstelle einen regionalen Energieberater benannt.


Lesen]]>
2018-04-25 15:07:18.0
<![CDATA[Ausstellung "Heizen mit Holz" war wieder gut besucht!]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/349/article/30073/rss/0.html Bereits zum 12. Mal lud die LWK Niedersachsen, gemeinsam mit den Partnern ENERCITY und der Land & Forst, Interessierte ins Wasserwerk der Stadtwerke Hannover AG nach Fuhrberg ein, um wiederum den aktuellen Stand der Technik zur Nutzung erneuerbarer Energien mit Schwerpunkt Holz zu zeigen.


Lesen]]>
2018-02-05 14:59:53.0
<![CDATA[Selbstfahrende Futtermischwagen jetzt steuerfrei]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/31855/rss/0.html

Ab 1. Januar 2018 sind selbstfahrende Futtermischwagen bis zu einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit (bbH) von 25 km/h von der Kraftfahrzeug-Steuer befreit. Diese Änderung wurde bereits im Juli 2017 vom Bundesrat verabschiedet und ist nun in Kraft getreten.


Lesen]]>
2018-01-16 11:39:46.0
<![CDATA[Überregionaler Arbeitskreis Stallklima Schwein]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/350/article/24633/rss/0.html Klimascheck - © Sebastian BönschAufgrund der starken Nachfrage am Projekt Tierwohl, Optimierung des Stallklimas, bietet die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ab sofort einen überregionalen Arbeitskreis „Stallklima Schwein“ an.


Lesen]]>
2017-11-15 08:16:46.0
<![CDATA[Landtechnik: Schlepper in der 180 PS-Klasse]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/31499/rss/0.html

Beim alljährlichen Schleppertest der landwirtschaftlichen Wochenblätter wurden Schlepper in der Klasse um 180 PS im Hinblick auf ihre Stärken und Schwächen überprüft. Den Test haben Berater der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Landwirte und Lohnunternehmer durchgeführt (siehe pdf-Datei im Anhang).


Lesen]]>
2017-10-19 14:46:25.0
<![CDATA[Broschüre: Maschinenvorführung "Transport und Logistik in der Landwirtschaft"]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/31253/rss/0.html Transport und LogistikLandwirtschaftliche Transporte gewinnen zunehmend an Bedeutung. Bedingt durch den Strukturwandel in der Landwirtschaft, müssen immer größere Entfernungen zurückgelegt werden.


Lesen]]>
2017-10-19 13:29:16.0
<![CDATA[Alle Transporte im Lohnunternehmen sind gewerblich - Übergangsfrist um ein Jahr verlängert!]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/31208/rss/0.html

Nach aktueller Auffassung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) ist für alle Beförderungen die Lohnunternehmer durchführen, eine Erlaubnis für den gewerblichen Güterverkehr erforderlich. Verkehrsminister Alexander Dobrindt hat die Übergangsfrist aktuell bis zum 31.05.2018 verlängert! Die Auswirkungen und welche weiteren gesetzlichen Veränderungen bei Transporten in Lohunternehmen zu beachten sind, erläutert Martin Vaupel von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. 


Lesen]]>
2017-08-03 15:04:29.0
<![CDATA[Worauf sie beim BHKW-Einsatz achten müssen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/349/article/30850/rss/0.html Heizungsrohre im SchweinestallBlockheizkraftwerke (BHKW) sind Anlagen, die Strom erzeugen und die freigesetzte Wärme über Wärmetauscher als Warmwasser für die Heizung bereitstellen. Bei gleichzeitiger Nutzung von Strom und Wärme gilt der BHKW-Einsatz als besonders rationelle Form der Energieerzeugung und kann damit zur Energiekosteneinsparung beitragen.


Lesen]]>
2017-05-22 15:59:25.0