<![CDATA[Energie, Bauen, Technik - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet aktuelle Meldungen und Wissen rund um die grünen Berufe. de Landwirtschaftskammer Niedersachsen http://www.lwk-niedersachsen.de/images/logoToplwk.gif <![CDATA[Energie, Bauen, Technik - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> de-DE Landwirtschaftskammer Niedersachsen 10 <![CDATA[Stromspeicher in Zukunft interessant für landwirtschaftliche Betriebe ?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/349/article/36097/rss/0.html

Im vergangenen Jahr sind so viele Batteriespeicher installiert worden wie noch nie zuvor. Der Großteil der Speicher wurde in privaten Haushalten als sogenannter Heimspeicher installiert. Kann die Installation eines Speichers auch für einen landwirtschaftlichen Betrieb lohnenswert sein?


Lesen]]>
2020-09-10 14:59:25.0
<![CDATA[10. Maschinenvorführung "Technik zur Gewässerunterhaltung" in Hausstette]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/34593/rss/0.html MV GewässerunterhaltungAufgrund der unsicheren Situation um die Corona-Pandemie verschieben wir die Maschinenvorführung "Technik zur Gewässerunterhaltung" um 1 Jahr auf den 07.10.2021!

Diese Entscheidung haben wir uns nicht leicht gemacht, aber die Sorge um die Gesundheit von Ausstellern und Besuchern war ausschlaggebend. 

Wir bitten um Verständnis für diese Entscheidung und hoffen, dass Sie auch im kommenden Jahr unsere Veranstaltung besuchen werden. 

Bei der Gewässerunterhaltung werden Pflegemaßnahmen an Gewässern durchgeführt, die der Erhaltung und Verbesserung des Wasserabflusses dienen. Wesentliche Aufgaben sind dabei das Mähen und Entfernen von Krautbewuchs und das Entschlammen bzw. Beseitigen von Auflandungen. Die Unterhaltungsmaßnahmen sollen möglichst naturschonend erfolgen, um einen geringen Eingriff in den Naturhaushalt zu gewährleisten.


Lesen]]>
2020-09-01 13:28:12.0
<![CDATA[Heizen mit Holz - Neuer Standort - Neue Messe]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/349/article/33487/rss/0.html Die Akteure der Messe „Heizen mit Holz“ am neuen Standort in Leese: Günter Schröder, enercity, Carsten Brüggemann, LWK, Britta Ronnenberg, RWG Leese, Heidrun Mitze, Land & Forst (v. l.).Am 24. und 25. Oktober 2020 soll die erfolgreiche Veranstaltung an einem neuen Standort auf dem Gelände der Raiffeisen Agil Leese in 31633 Leese, Landkreis Nienburg, stattfinden.


Lesen]]>
2020-08-11 14:26:19.0
<![CDATA[Straßenverkehr: Welche Zulassung für Rad- und Teleskoplader?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/35762/rss/0.html TeleskopladerNeue Rad- und Teleskoplader werden immer häufiger als Traktoren mit der Bezeichnung T1 zugelassen. Was bedeutet dies und wo liegen die rechtlichen Unterschiede gegenüber der Zulassung als Selbstfahrende Arbeitsmaschine (SfA)?


Lesen]]>
2020-07-29 09:50:03.0
<![CDATA[Straßenverkehr: Die Lizenz zum Fahren - Welcher Führerschein für die Landwirtschaft]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/26421/rss/0.html Führerschein - © Martin VaupelOhne den passenden Führerschein können die in der Land- oder Forstwirtschaft eingesetzten Traktoren und selbstfahrenden Arbeitsmaschinen nicht im öffentlichen Straßenverkehr bewegt werden. Je nach Alter des Fahrzeugführers und der bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit der Fahrzeuge gibt es Unterschiede bei den Führerscheinklassen.

 


Lesen]]>
2020-07-08 14:30:20.0
<![CDATA[Transport und Logistik: Wer ist der beste Transporter - Schlepper, AgroTruck oder Lkw]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/35773/rss/0.html

Wie lassen sich land- und forstwirtschaftliche Transporte kostengünstig und schnell erledigen? Zur Klärung dieser Fragen hat die Landwirtschaftskammer Niedersachsen im Sommer 2018 verschiedene Transportlösungen miteinander verglichen.

Folgende Fahrzeugkombinationen wurden eingesetzt:

  • Fendt 516 mit Ackerbereifung und 2x Anhänger Kröger HKD 302
  • Fendt 516 mit Straßenbereifung und 2x Anhänger Kröger HKD 302
  • Fendt 930 mit Ackerbereifung und 2x Anhänger Kröger HKD 302
  • Stapel AgroTruck MAN TGS 18.440 mit Stapel Alu-Sattelmulde
  • Lkw DAF 105.460 mit Langendorf Alu-Sattelmulde
     

Lesen]]>
2020-06-24 13:35:41.0
<![CDATA[Schleppertechnik: Schlepperreifen für die Straße]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/35768/rss/0.html SchlepperreifenDass Schlepper keine Transportspezialisten sind, ist allgemein bekannt. Dennoch ist der Traktor für viele landwirtschaftlichen Betriebe und Lohnunternehmen nach wie vor das zweckmäßigste Allroundfahrzeug. Bei den vielen Transportaufgaben stellt sich jedoch die Frage, ob es nicht sinnvoll ist, den Schlepper mit entsprechenden Straßenbereifungen auszurüsten und somit Diesel und Verschleißkosten zu sparen.


Lesen]]>
2020-06-24 12:15:36.0
<![CDATA[Schleppertechnik: Video vom LWK-Feldtag Borwede: Demonstration aktueller Schleppertechnik]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/27605/rss/0.html Martin Vaupel, Berater im Fachbereich Landtechnik der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, stellt vier neue Entwicklungen und Erkenntnisse im Bereich der Schleppertechnik vor.


Lesen]]>
2020-06-24 08:09:04.0
<![CDATA[Straßenverkehr: Anhänger in der Landwirtschaft - Machen Sie den Sicherheitscheck]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/35764/rss/0.html Anhänger in der LandwirtschaftAnhänger sind auf jedem landwirtschaftlichen Betrieb zu finden. Es sind die Standardfahrzeuge wenn es um Transporte jeglicher Art geht. Tag täglich sind sie auf öffentlichen Straßen unterwegs. Was ist zu beachten, wenn mit Anhängern auf der Straße gefahren wird und welche gesetzlichen Vorgaben sind zu berücksichtigen?


Lesen]]>
2020-06-23 14:37:27.0
<![CDATA[Straßenverkehr: Transporte in land- oder forstwirtschaftlichen und gewerblichen Betrieben]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/35759/rss/0.html HäckseltransportwagenLand- oder forstwirtschaftliche (lof) Erzeugnisse oder Bedarfsgüter werden heute üblicherweise von lof Betrieben unterschiedlicher rechtlicher und steuerlicher Ausgestaltung (klassische lof Betriebe, gewerbliche Biogasanlagen, gewerbliche Tierhaltung, etc.) oder in deren Auftrag z. B. durch Lohnunternehmer transportiert. Bei den Transporten sind eine Reihe von gesetzlichen Vorgaben zu berücksichtigen und für die Land- oder Forstwirtschaft gibt es zahlreiche Ausnahmen.


Lesen]]>
2020-06-23 14:25:15.0
<![CDATA[Straßenverkehr: Video - Großmaschinen im Straßenverkehr - Vorführung in Leese]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/17352/rss/0.html Gut 200 Besucher kamen am 25. August nach Leese (Landkreis Nienburg), um sich über „Landwirtschaftliche Fahrzeuge im Straßenverkehr“ zu informieren. Landwirte und Lohnunternehmer begutachteten landwirtschaftliche Großmaschinen dieses Mal nicht unter den Aspekten Leistung und Arbeitsqualität. Auf dem Betriebsgelände der Raiffeisen Agil Leese ging es vielmehr um das Kurvenverhalten von Zügen, das Abbiegen und Ausschwenken bei Straßenfahrten und die Rücksichtnahme auf Verkehrsteilnehmer und Anwohner.


Lesen]]>
2020-06-23 11:11:49.0
<![CDATA[Straßenverkehr: Selbstfahrende Futtermischwagen jetzt steuerfrei]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/31855/rss/0.html

Ab 1. Januar 2018 sind selbstfahrende Futtermischwagen bis zu einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit (bbH) von 25 km/h von der Kraftfahrzeug-Steuer befreit. Diese Änderung wurde bereits im Juli 2017 vom Bundesrat verabschiedet und ist nun in Kraft getreten.


Lesen]]>
2020-06-23 11:09:55.0
<![CDATA[Straßenverkehr: Mit Beregnungsmaschinen auf die Straße]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/29408/rss/0.html BeregnungsmaschineDie nächste Beregnungssaison kommt bestimmt und dann laufen in vielen Regionen die Beregnungsanlagen rund um die Uhr. Um mit den Maschinen zu den Feldern zu gelangen, müssen sie über öffentliche Straßen und Wege gefahren werden. Daher ist neben der Beleuchtung für viele Maschinen auch eine Betriebserlaubnis und eine Bremse erforderlich. Martin Vaupel von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen erläutert (pdf-Datei im Anhang), welche Vorschriften einzuhalten sind.


Lesen]]>
2020-06-23 11:07:21.0
<![CDATA[Straßenverkehr: Maut und GüKG Neu - Land- und Forstwirte sind befreit]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/33976/rss/0.html MautkontrollsäuleSeit dem 1. Januar 2019 ist das neue Bundesfernstraßenmautgesetz (BFStrMG) in Kraft getreten und darin sind nun auch die Ausnahmen für die Land- und Forstwirtschaft klar beschrieben. Dabei verweist das neue Mautgesetz auf die Ausnahmen im Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) und danach sind alle Land- und Forstwirte, wenn sie Transporte für eigene Zwecke durchführen, grundsätzlich von der Maut befreit. Dabei spielt die eingesetzte Fahrzeugbauart keine Rolle und auch die Leerfahrten sind jetzt befreit!


Lesen]]>
2020-06-23 11:05:31.0
<![CDATA[Straßenverkehr: Berufskraftfahrer-Qualifikation: Module ja oder nein? ]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/26349/rss/0.html Berufskraftfahrer-Qualifikation - © Martin VaupelBei vielen Inhabern der Fahrerlaubnisklasse C/CE läuft am 10.09.2014 die Qualifikation als Berufskraftfahrer ab. Bis zu diesem Zeitpunkt sind entsprechende Weiterbildungsmodule zu absolvieren. Aber, wird diese Qualifikation überhaupt benötigt und was ist bis zu diesem Zeitpunkt zu tun?


Lesen]]>
2020-06-23 09:54:27.0
<![CDATA[Straßenverkehr: Mit Klasse L jetzt 40 km/h fahren]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/19567/rss/0.html Im Rahmen einer Überarbeitung der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) haben sich auch für die Landwirtschaft einige Veränderungen ergeben. Seit dem 30.06.2012 ist die Verordnung in Kraft und folgende Punkte haben sich geändert.


Lesen]]>
2020-06-23 09:17:40.0
<![CDATA[Energie sparen bei der Milchgewinnung]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/1082/article/30284/rss/0.html Beim benötigten Strom für die Milchgewinnung besteht Einsparpotenzial.Ein zu hoher Stromverbrauch in der Milchviehhaltung liegt häufig dann vor, wenn pro Kuh und Jahr mehr als 400 kWh benötigt werden. Hierzu zählt der Stromverbrauch für die Fütterung, die Beleuchtung, die Entmistung und die Milchgewinnung. Etwa 60 % des Stromverbrauchs in den rindviehhaltenden Betrieben wird für die Milchgewinnung benötigt. Dies in erster Linie für das Melken, die Reinigung von Melkanlage und Milchkühltank sowie für die Milchkühlung.


Lesen]]>
2020-06-10 15:16:48.0
<![CDATA[LIGNA 2019 - Heizen mit Holz ]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/349/article/34271/rss/0.html Die Nutzung von Holz als Brennstoff war ein wichtiges Thema der weltgrößten Holzfachmesse LIGNA in Hannover, und dies trotz stagnierender Heizöl- und Gaspreise sowie verschärfter Emissionsanforderungen.


Lesen]]>
2020-06-10 14:55:01.0
<![CDATA[Hohe Zuschüsse für Holzfeuerungen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/349/article/35084/rss/0.html Die Bundesregierung hat begonnen, die im Rahmen der Klimapakete gesteckten Ziele, in die Tat umzusetzen. So wurde das schon bestehende „Marktanreizprogramm zur Förderung von Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt“ erweitert und zum 02. 01. 2020 in Kraft gesetzt. Anträge können ab sofort gestellt werden.


Lesen]]>
2020-01-13 10:11:11.0
<![CDATA[Fütterungstechnik Sauen - alles im grünen Bereich?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/350/article/35083/rss/0.html

Das Futter macht in der Sauenhaltung und Ferkelaufzucht einen großen Teil der veränderlichen Kosten aus. Im Sinne eines möglichst störungs- und stressfreien Arbeitsablaufs für Mensch und Tier soll die Fütterungstechnik dauerhaft störungsfrei funktionieren. Hochwertiges Futter in Verbindung mit reibungslos funktionierender und gut eingestellter Technik sind Garanten für hohe Tierleistungen und hohe Arbeitseffizienz, mithin also eine Voraussetzung für ökonomischen Erfolg. Dafür sind regelmäßige Wartungen und Kontrollen zu empfehlen. Wir zeigen, worauf zu achten ist.

 


Lesen]]>
2020-01-13 09:50:27.0
<![CDATA[Flüssigfütterung - Kritische Kontrollpunkte im Blick]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/350/article/35079/rss/0.html

Flüssigfütterungen für Schweine sind weit verbreitet. Dafür sprechen der problemlose Einsatz von CCM und Nebenprodukten sowie ernährungsphysiologische Vorteile. Aber die Managementanforderungen sind höher.


Lesen]]>
2020-01-10 11:29:19.0
<![CDATA[Schleppertest 2017 - 150 PS-Klasse mit Frontlader]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/34413/rss/0.html

Beim alljährlichen Schleppertest der landwirtschaftlichen Wochenblätter wurden Schlepper mit Frontlader in der Klasse um 150 PS im Hinblick auf ihre Stärken und Schwächen überprüft. Den Test haben Berater der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Landwirte und Lohnunternehmer durchgeführt (siehe pdf-Datei im Anhang).


Lesen]]>
2019-10-10 09:33:25.0
<![CDATA[Schleppertest 2016 - 180 PS-Klasse]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/31499/rss/0.html

Beim alljährlichen Schleppertest der landwirtschaftlichen Wochenblätter wurden Schlepper in der Klasse um 180 PS im Hinblick auf ihre Stärken und Schwächen überprüft. Den Test haben Berater der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Landwirte und Lohnunternehmer durchgeführt (siehe pdf-Datei im Anhang).


Lesen]]>
2019-10-10 09:30:34.0
<![CDATA[Schleppertest 2015 - 300 PS-Klasse]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/30012/rss/0.html Schleppertest 2015Beim alljährlichen Schleppertest der landwirtschaftlichen Wochenblätter wurden Schlepper in der Klasse um 300 PS im Hinblick auf ihre Stärken und Schwächen überprüft. Den Test haben Berater der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Landwirte und Lohnunternehmer durchgeführt (siehe pdf-Datei im Anhang).


Lesen]]>
2019-10-10 09:29:41.0
<![CDATA[Schleppertest 2014 - 110 PS-Klasse]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/28169/rss/0.html Schleppertest 2014Beim alljährlichen Schleppertest der landwirtschaftlichen Wochenblätter wurden Schlepper in der Klasse um 110 PS im Hinblick auf ihre Stärken und Schwächen überprüft. Den Test haben Berater der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Landwirte und Lohnunternehmer durchgeführt (siehe pdf-Datei im Anhang).

 


Lesen]]>
2019-10-10 09:28:56.0