<![CDATA[Energie, Bauen, Technik - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet aktuelle Meldungen und Wissen rund um die grünen Berufe. de Landwirtschaftskammer Niedersachsen http://www.lwk-niedersachsen.de/images/logoToplwk.gif <![CDATA[Energie, Bauen, Technik - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> de-DE Landwirtschaftskammer Niedersachsen 10 <![CDATA[10. Maschinenvorführung "Technik zur Gewässerunterhaltung" in Hausstette]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/38463/rss/0.html Rund 100 Maschinen und Fahrzeugkombinationen zum Pflegen und Bearbeiten von Böschungen und Gewässern waren am 7. Oktober 2021 in Hausstette im Einsatz zu sehen. 

 


Lesen]]>
2021-10-15 09:12:50.0
<![CDATA[Regionale Energieberater]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/349/article/13217/rss/0.html Zur Intensivierung der Energieberatung hat die Landwirtschaftskammer Niedersachsen zusätzlich zu den zentralen Energieberatern an den Bezirksstellen regionale Energieberater benannt.


Lesen]]>
2021-08-31 07:51:33.0
<![CDATA[Wasserenteisenung]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/30263/rss/0.html Eine Wasserenteisenung ist für Betriebe mit hohen Eisengehalten im Brunnenwasser und einem hohen Wasserbedarf interessant. 


Lesen]]>
2021-05-28 07:42:43.0
<![CDATA[Grassilagen nicht zu trocken einsilieren]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/37954/rss/0.html SiliermanagementMöglichst viel Milch aus dem Grundfutter zu erzielen, ist aus wirtschaftlicher Sicht sehr wichtig. Dazu sind energiereiche Silagen eine Grundvoraussetzung. Sie sollten unter anderem einen Trockensubstanzgehalt zwischen 30 und 40 % aufweisen. Bei höheren TS-Gehalten lässt sich das Gras schlechter verdichten. Das führt zu einer geringeren pH-Wert Absenkung und damit zu schlechteren Gärqualitäten. Außerdem ist die Gefahr von Nacherwärmungen groß, wodurch der Energiegehalt der Grassilage und letztlich auch die Futteraufnahme der Kühe sinkt. Hochleistungskühe werden dann energetisch unterversorgt, was negativ auf die Tiergesundheit auswirkt und sich letztendlich in einer geringeren Milchleistung wiederspiegelt. Um eine Futterration optimal gestalten zu können, muss die Qualität der Grassilage durch eine Grundfutteruntersuchung ermittelt werden


Lesen]]>
2021-05-10 09:35:19.0
<![CDATA[Moderne Holzkessel nutzen den Brennstoff am besten]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/349/article/30565/rss/0.html ScheitholzvergaserkesselWer seinen Heizkessel erneuern muss, steht zunächst vor der Frage, welcher Brennstoff zukünftig genutzt werden sollte. Nach dem Preiseinbruch für Heizöl und Erdgas, muss wieder etwas genauer geprüft werden, wie wirtschaftlich Techniken zur Nutzung erneuerbarer Energien sind.


Lesen]]>
2021-05-04 12:34:19.0
<![CDATA[Schietwetter und Kälte- was ist jetzt zu tun für das richtige Schweinestallklima]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/350/article/33644/rss/0.html

Im Herbst muss die Lüftungsanlage neu eingestellt werden. Dabei sollte gleichzeitig eine Funktionsüberprüfung aller Teile und eine Reinigung erfolgen. Wie genau im einzelnen Stall die Lüftungseinstellung erfolgen muss, ist individuell vor Ort zu entscheiden.


Lesen]]>
2021-05-04 12:06:34.0
<![CDATA[Ferkelaufzucht, das Fundament für gute Jungsauen und Mastschweine]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/350/article/33655/rss/0.html

Die Ferkelaufzucht ist ein sensibler Bereich. Viele Ferkelerzeuger fragen sich aus gutem Grund deshalb immer wieder: Wie kann der Übergang vom Säugen an der Sau zur Trockenfütterung aus dem Edelstahltrog am besten gelingen?


Lesen]]>
2021-05-04 12:00:43.0
<![CDATA[Konventionelle Melktechnik: Ein Verfahrensvergleich aus arbeitswirtschaftlicher Sicht]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/20354/rss/0.html MelktechnikImmer wieder gibt es unterschiedliche Auffassungen, wie viel Kühe man pro Stunde mit unterschiedlichen Melktechniken melken kann. Vielfach werden dabei Melkleistungen (Kühe/h) unterstellt, die in der Praxis nur zu erreichen sind, wenn wichtige Arbeiten wie z. B. das Vormelken, das Euterreinigen oder das Dippen ungenügend oder gar nicht durchgeführt werden. Welche Leistungen in konventionellen Melkständen möglich sind, wird im folgendem erläutert.


Lesen]]>
2021-04-30 09:42:17.0
<![CDATA[Verminderung von Emissionen bei der Ausbringung organischer Dünger]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/21682/rss/0.html GülleunterfußdüngungDas Ausbringen organischer Dünger wie Gülle, Gärrest, Mist und Geflügelkot kann erhebliche Geruchs-, Ammoniak- und Lachgasemissionen verursachen. In keinem anderen landwirtschaftlichen Bereich ist es so effektiv möglich, die Emissionen zu verringern, wie bei der Ausbringung von organischen Düngern.


Lesen]]>
2021-04-30 09:30:14.0
<![CDATA[Futtermischwagen - angehängt oder Selbstfahrer]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/15379/rss/0.html Immer häufiger denken Betriebe mit größeren Rindviehbeständen über einen Einsatz eines selbst fahrenden Futtermischwagens als Alternative zum angehängten Futtermischwagen nach. Dabei sind neben der Arbeitszeit und den Kosten noch weitere Faktoren zu betrachten wie beispielsweise die betrieblichen Bedingungen oder auch der Arbeitskomfort. Diese Punkte stellen sich für jeden Betrieb anders dar und sind somit einzelbetrieblich zu beurteilen. Im folgendem werden die angehängten Futtermischwagen mit Fremdbefüllung und die selbst fahrenden Futtermischwagen mit Selbstbefüllung miteinander verglichen.


Lesen]]>
2021-04-28 12:15:11.0
<![CDATA[Veredelter organischer Dünger in der Ackerbauregion]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/37891/rss/0.html

Neu gestartetes Projekt testet unter Praxisbedingungen, wie Verfahren der Weiterverarbeitung von organischen Nährstoffträgern funktionieren und wie die dabei entstehenden Produkte zur Düngung genutzt werden können


Lesen]]>
2021-04-26 12:22:39.0
<![CDATA[Schleppertest 2019 - 125 PS-Klasse]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/37611/rss/0.html

In Deutschland sind 2018 in der Leistungsklasse von 111 bis 140 PS über 3.100 Traktoren zugelassen worden. Diese Leistungsklasse ist bei vielen Landwirten nach wie vor beliebt und auf vielen landwirtschaftlichen Betrieben zu Hause. Gründe genug den Schleppertest 2019 der LWK Niedersachsen in der Leistungsklasse von 125 PS durchzuführen (s. pdf-Dateien im Anhang).

Diese fünf Schlepper waren beim Test dabei:

  • Case IH Luxxum 120
  • Claas Arion 450
  • Fendt 312 Vario
  • John Deere 6110R AutoPowr
  • Valtra N124 HiTech

Lesen]]>
2021-04-26 10:04:21.0
<![CDATA[Sechs Hoflader im Test]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/5885/rss/0.html Hoflader, auch Hofschlepper genannt, haben in den letzten Jahren in Pferdehaltungsbetrieben große Verbreitung gefunden. Dort werden sie nicht nur zur Entmistung, sondern auch zu vielen anderen Ladearbeiten eingesetzt. Im Vergleich zu Frontladerschleppern sind dabei die kompakte Bauweise, die Wendigkeit, die gute Sicht und die einfache Bedienung vorteilhaft.


Lesen]]>
2021-04-13 10:49:24.0
<![CDATA[Straßenverkehr: Keine Fahrerqualifikation im Umkreis 100 km]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/37553/rss/0.html

Ende 2020 sind Neuerungen zum Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG) in Kraft getreten. Landwirtschaftliche Betriebe sind seitdem in einem Umkreis von 100 km um ihren Betrieb von der Qualifikationspflicht befreit. Neu ist auch ein Fahrerqualifikationsausweis, der ab Mai 2021 die "95" im Führerschein ersetzt.


Lesen]]>
2021-03-22 13:01:51.0
<![CDATA[Förderung zur Energie- und CO2-Einsparung wird fortgeführt]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/1082/article/36798/rss/0.html Förderfähig ist die regenerative Eigenenergieerzeugung zum Beispiel über eine PV-Anlage. Der Überschussstrom kann dann aber nicht nach dem EEG vergütet werden. Voraussetzung sind somit hohe Eigenverbräuche.Neue Förderperiode hat begonnen

Seit 2016 können landwirtschaftliche Betriebe in Deutschland eine Förderung für Investitionsmaßnahmen zur Energieeffizienzsteigerung und CO2 Einsparung in Anspruch nehmen. Bisher sind nach dieser Förderrichtlinie über 5.000 Anträge eingereicht worden. Dafür standen bisher insgesamt 148 Mio. € Fördermittel zur Verfügung.

 


Lesen]]>
2021-01-12 11:01:36.0
<![CDATA[Hohe Zuschüsse für Holzfeuerungen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/349/article/35084/rss/0.html Die Bundesregierung hat begonnen, die im Rahmen der Klimapakete gesteckten Ziele, in die Tat umzusetzen. So wurde das schon bestehende „Marktanreizprogramm zur Förderung von Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt“ erweitert und zum 02. 01. 2020 in Kraft gesetzt. Anträge können ab sofort gestellt werden.


Lesen]]>
2021-01-12 10:58:43.0
<![CDATA[Photovoltaikanlagen - Eine saubere Sache?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/349/article/36404/rss/0.html

Was ist zu tun?

Mit der Zeit verschmutzen Photovoltaikanlagen, was teils zu erheblichen Ertragseinbußen führen kann. So hängen Mindererträge über die Jahre oft nicht nur mit der Alterung der Anlagen zusammen, sondern auch mit dem Verschmutzungsgrad. Deshalb sollten die Module in regelmäßigen Abständen gereinigt werden.


Lesen]]>
2020-11-17 07:25:14.0
<![CDATA[Heizen mit Holz - Neuer Standort - Neue Messe]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/349/article/33487/rss/0.html Die Akteure der Messe „Heizen mit Holz“ am neuen Standort in Leese: Günter Schröder, enercity, Carsten Brüggemann, LWK, Britta Ronnenberg, RWG Leese, Heidrun Mitze, Land & Forst (v. l.).Die für den 24. und 25. Oktober 2020 geplante Veranstaltung mit neuem Konzept auf dem Gelände der Raiffeisen Agil Leese in 31633 Leese, Landkreis Nienburg, musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Neuer Termin soll 2022 sein.


Lesen]]>
2020-10-13 16:57:30.0
<![CDATA[Jede Menge Daten gezielt auswerten]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/36232/rss/0.html Digitalisierung, RindviehhaltungDigitalisierung im Milchviehbereich

In den letzten Jahren hat die Automatisierung in Milchviehbetrieben deutlich zugenommen. Die Daten der technischen Anlagen im Stall (z.B. Melkanlage) als auch die tierspezifischen Daten (z.B. Bewegung, Fress- und Tieraktivität) können mittlerweile mit einer Vielzahl von Sensoren erfasst werden. Sie liefern permanent eine Fülle von detaillierten Informationen über die Tiere und ermöglichen so beispielsweise Aussagen zum Gesundheitsstatus der Tiere.


Lesen]]>
2020-10-12 09:46:25.0
<![CDATA[Stromspeicher in Zukunft interessant für landwirtschaftliche Betriebe ?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/349/article/36097/rss/0.html

Im vergangenen Jahr sind so viele Batteriespeicher installiert worden wie noch nie zuvor. Der Großteil der Speicher wurde in privaten Haushalten als sogenannter Heimspeicher installiert. Kann die Installation eines Speichers auch für einen landwirtschaftlichen Betrieb lohnenswert sein?


Lesen]]>
2020-09-10 14:59:25.0
<![CDATA[Straßenverkehr: Welche Zulassung für Rad- und Teleskoplader?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/35762/rss/0.html TeleskopladerNeue Rad- und Teleskoplader werden immer häufiger als Traktoren mit der Bezeichnung T1 zugelassen. Was bedeutet dies und wo liegen die rechtlichen Unterschiede gegenüber der Zulassung als Selbstfahrende Arbeitsmaschine (SfA)?


Lesen]]>
2020-07-29 09:50:03.0
<![CDATA[Straßenverkehr: Die Lizenz zum Fahren - Welcher Führerschein für die Landwirtschaft]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/26421/rss/0.html Führerschein - © Martin VaupelOhne den passenden Führerschein können die in der Land- oder Forstwirtschaft eingesetzten Traktoren und selbstfahrenden Arbeitsmaschinen nicht im öffentlichen Straßenverkehr bewegt werden. Je nach Alter des Fahrzeugführers und der bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit der Fahrzeuge gibt es Unterschiede bei den Führerscheinklassen.

 


Lesen]]>
2020-07-08 14:30:20.0
<![CDATA[Transport und Logistik: Wer ist der beste Transporter - Schlepper, AgroTruck oder Lkw]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/35773/rss/0.html

Wie lassen sich land- und forstwirtschaftliche Transporte kostengünstig und schnell erledigen? Zur Klärung dieser Fragen hat die Landwirtschaftskammer Niedersachsen im Sommer 2018 verschiedene Transportlösungen miteinander verglichen.

Folgende Fahrzeugkombinationen wurden eingesetzt:

  • Fendt 516 mit Ackerbereifung und 2x Anhänger Kröger HKD 302
  • Fendt 516 mit Straßenbereifung und 2x Anhänger Kröger HKD 302
  • Fendt 930 mit Ackerbereifung und 2x Anhänger Kröger HKD 302
  • Stapel AgroTruck MAN TGS 18.440 mit Stapel Alu-Sattelmulde
  • Lkw DAF 105.460 mit Langendorf Alu-Sattelmulde
     

Lesen]]>
2020-06-24 13:35:41.0
<![CDATA[Schleppertechnik: Schlepperreifen für die Straße]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/35768/rss/0.html SchlepperreifenDass Schlepper keine Transportspezialisten sind, ist allgemein bekannt. Dennoch ist der Traktor für viele landwirtschaftlichen Betriebe und Lohnunternehmen nach wie vor das zweckmäßigste Allroundfahrzeug. Bei den vielen Transportaufgaben stellt sich jedoch die Frage, ob es nicht sinnvoll ist, den Schlepper mit entsprechenden Straßenbereifungen auszurüsten und somit Diesel und Verschleißkosten zu sparen.


Lesen]]>
2020-06-24 12:15:36.0
<![CDATA[Schleppertechnik: Video vom LWK-Feldtag Borwede: Demonstration aktueller Schleppertechnik]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/348/article/27605/rss/0.html Martin Vaupel, Berater im Fachbereich Landtechnik der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, stellt vier neue Entwicklungen und Erkenntnisse im Bereich der Schleppertechnik vor.


Lesen]]>
2020-06-24 08:09:04.0