<![CDATA[Schwein - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet aktuelle Meldungen und Wissen rund um die grünen Berufe. de Landwirtschaftskammer Niedersachsen http://www.lwk-niedersachsen.de/images/logoToplwk.gif <![CDATA[Schwein - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> de-DE Landwirtschaftskammer Niedersachsen 10 <![CDATA[Transparenter Mastschweinestall - Interdisziplinäres Prüfkonzept für Nährstoffströme, Reduzierung von Emissionen, Input-Output-Faktoren und nachhaltige biologische Leistungen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/1093/article/36361/rss/0.html

Nährstoffreduzierende Maßnahmen in der Tierhaltung und deren Wirkungsgrad stehen im Fokus. Belastbare Zahlen in der Schweinemast in Verbindung mit Nährstoffvolumen, Konzentration, Emissionen, Immissionen und tiergerechter Haltung werden gefordert. Ziel des Ansatzes ist es, einen „Transparenten Stall“ für zwangs- und freibelüftete Ställe objektiv darstellen zu können. Motto: „Werte exakt und kontinuierlich messen, keine Hochrechnung!“


Lesen]]>
2020-11-30 09:19:49.0
<![CDATA[ASP vor den Toren – Informationen zur Biosicherheit ]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/227/article/36475/rss/0.html

Schon der  Ausbruch der ASP bei Wildschweinen in Deutschland hatte schwere wirtschaftliche Schäden zur Folge. Deshalb sollte  jeder Schweinehalter ein Interesse daran haben das Eindringen des ASP – Virus in Hausschweinebestände zu verhindern, da die Folgen noch gravierender wären.


Lesen]]>
2020-11-25 09:42:32.0
<![CDATA[Weniger Aminosäuren in der Endmast?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/753/article/36476/rss/0.html Wie viel Lysin benötigen Mastschweine in der Endmast? In dieser Phase wird das meiste Futter benötigt, so dass sich eine Reduzierung der Lysingehalte und folglich auch der anderen essenziellen Aminosäuren am stärksten auf die Futterkosten auswirkt. Vor allem dann, wenn die Preise der Aminosäuren ansteigen. Durch die hohe Futteraufnahme liegt die Lysinaufnahme in der Endmast häufig über den Versorgungsempfehlungen. Folglich kann der Lysingehalt im Futter gesenkt und dadurch Lysin eingespart werden. Da die anderen Aminosäuren in einem entsprechenden Verhältnis zum Lysin stehen, betrifft die Einsparung daher nicht allein das Lysin. Wie sich eine Senkung der Aminosäurengehalte in der Endmast bei starker Proteinreduzierung auf die Leistung von Mastschweinen auswirkt, hat die LWK Niedersachsen in einem Versuch geprüft.


Lesen]]>
2020-11-25 08:56:58.0
<![CDATA[Isofluran-Narkosegeräte mit Zertifizierung]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/227/article/36443/rss/0.html FerkelkastrationAb dem 1. Januar 2021 dürfen männliche Ferkel nur noch unter wirksamer Schmerzausschaltung kastriert werden. Eine mögliche Option, um weiter chirurgisch kastrieren zu können, bietet dann die Inhalationsnarkose unter Isofluran.


Lesen]]>
2020-11-18 15:15:48.0
<![CDATA[Smart Pig Production]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/1093/article/36317/rss/0.html

Im Projekt soll am Markt verfügbare 4.0 Sensortechnik modifiziert werden, dass so in einem Schweinestall eingebaut werden kann.


Lesen]]>
2020-11-02 14:45:03.0
<![CDATA[Jeder Mitarbeiter braucht ein Zertifikat]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/2045/article/36030/rss/0.html

Eigenbestandsbesamung im Schweinebereich

Über 90 % aller deutschen Sauen werden künstlich besamt – in der Regel durch den Tierbetreuer. Jede Person, die Sauen im eigenen Bestand oder im Bestand des Arbeitgebers besamt, muss jedoch an einem entsprechenden Lehrgang in einer anerkannten Ausbildungsstätte teilgenommen und eine abschließende Prüfung bestanden haben.


Lesen]]>
2020-10-30 10:37:49.0
<![CDATA[Mastschweinefutter von Dezember 2019 bis Juni 2020 überprüft]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/753/article/36328/rss/0.html Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen teilt mit, dass der Verein Futtermitteltest e. V.  zwölf Alleinfutter für Mastschweine von Dezember 2019 bis Juni 2020 überprüft hat. Die Mastfutter waren für unterschiedliche Einsatzbereiche konzipiert:  3 x ab 35 kg, 3 x ab 50 kg, 2 x bis 60/70 kg sowie je 1 x ab 45, 60, 70 und 80 kg. Ein Futter war für den Einsatz in Ökobetrieben bestimmt.


Lesen]]>
2020-10-27 14:09:34.0
<![CDATA[Smart Pig Health]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/1093/article/36316/rss/0.html Ferkel im LBZDas Projekt Smart Pig Health ist ein Flagship im Horizon 2020 Projekt SmartAgriHubs.


Lesen]]>
2020-10-26 13:52:45.0
<![CDATA[MulTiViS - Multivariate Bewertung des Tierwohls in Schweinebeständen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/1093/article/36315/rss/0.html Kombimarke Gefördert BMEL BLE PTBLE„In den vergangenen Jahren hat sich die Tierhaltung in Deutschland kontinuierlich weiterentwickelt. Das Wohlbefinden landwirtschaftlicher Nutztiere und die Tiergerechtheit der Haltung haben eine hohe gesellschaftspolitische Bedeutung erlangt.“
(aus: BMEL, 2015)


Lesen]]>
2020-10-26 13:52:00.0
<![CDATA[DigiSchwein]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/1093/article/35309/rss/0.html

Cross Innovation und Digitalisierung in der tiergerechten Schweinehaltung unter Berücksichtigung des Ressourcenschutzes -„DigiSchwein“ beraten, qualifizieren und fördern-


Lesen]]>
2020-10-05 10:33:16.0
<![CDATA[Ferkelkastration unter Isoflurannarkose – Frist für den Antrag auf Auszahlung für ein Narkosegerät endet am 15.10.2020!]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/227/article/36151/rss/0.html

Seit dem 30. Januar 2020 ist die Richtlinie zur Förderung der Anschaffung von Narkosegeräten für die Ferkelkastration (Isoflurannarkose) veröffentlicht und gültig.


Lesen]]>
2020-09-25 10:45:33.0
<![CDATA[Ferkelkastration mittels Isoflurannarkose: Dokumentation/Notfallplan für Narkosezwischenfälle ]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/227/article/36115/rss/0.html

Ab dem 01. Januar 2021 ist die betäubungslose Ferkelkastration verboten. Eine mögliche Alternative stellt die Ferkelastration mittels Isofluran dar.


Lesen]]>
2020-09-17 11:40:07.0
<![CDATA[CCM – Eine stärkereiche Komponente für Mastschweine]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/753/article/36112/rss/0.html Die Maisabreife entwickelt sich zügig, was auf eine schnelle Stärkeeinlagerung im Kolben zurückzuführen ist. Der erste Silomais wurde bereits gehäckselt. Ob sich wegen der Dürre jetzt mehr Betriebe dazu entscheiden, statt Körnermais eher Silomais an die Rinderbetriebe zu verkaufen, bleibt abzuwarten. Wer in Kürze CCM ernten möchte, sollte darauf achten, dass es nicht zu trocken siliert wird.


Lesen]]>
2020-09-16 15:42:44.0
<![CDATA[Mehr Aminosäuren bei starker Proteinreduzierung?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/753/article/36035/rss/0.html Bei sehr niedrigen Rohproteingehalten in der Endmast reagieren Mastschweine häufig mit Minderleistungen. Wie sich eine Aminosäurenzulage ab 80 kg LG auf die Leistung von Mastschweinen auswirkt, wurde in einem Versuch der LWK geprüft.


Lesen]]>
2020-08-26 08:06:49.0
<![CDATA[Select4Milk - Selektion nach Milchleistung ]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/1093/article/35087/rss/0.html EIP-agri LogoEntwicklung eines Managementtools zur Förderung der Gesundheit und Produktionsoptimierung in der Sauenhaltung.


Lesen]]>
2020-08-20 11:17:39.0
<![CDATA[Salmo-SaFe]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/1093/article/35086/rss/0.html Körpergewicht, Immunokrit-Wert und Salmonellen-OD-Wert 24-48 post natum, unterteilt in leichte, mittelschwere und schwere Ferkel in „salmonellen-auffälligen“ und „salmonellen-unauf-fälligen“ BetriebenInterdisziplinäres Konzept (Diagnostik/Fütterung/Vakzination) zur Optimierung der frühen Ferkelentwicklung und Stabilisierung der Bestandsimmunität zwecks effektiver Reduktion der Salmonelleninfektionen in bisher auffälligen Ferkelerzeugerbetrieben.


Lesen]]>
2020-08-20 11:17:20.0
<![CDATA[EmiMin - Emissionsminderung Nutztierhaltung]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/1093/article/35024/rss/0.html Anpassung Aussenklimastall für EmiMin (Draufsicht -Case/ Control)Untersuchung der Wirksamkeit verfahrensintegrierter, baulich-technischer Maßnahmen zur Minderung der Emissionen von Ammoniak, Geruch und Methan in der Schweine- und Milchviehhaltung und Einrichten einer Datenplattform.


Lesen]]>
2020-08-20 11:16:53.0
<![CDATA[KoVeSch - Konsortialprojekt zum Verzicht auf Schwanzkupieren beim Schwein]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/1093/article/34849/rss/0.html

Ziel des Konsortialprojekts ist es, Schweinehaltern konkrete Hilfestellung für betriebsspezifische Optimierungsmaßnahmen zu geben, mit denen sie in die Lage versetzt werden, auf das Schwanzkupieren beim Schwein zu verzichten.


Lesen]]>
2020-08-18 11:38:02.0
<![CDATA[AKTUALISIERUNG Isofluran-Narkosegeräte: Weitere Anträge auf Förderung kurzfristig möglich!]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/227/article/35199/rss/0.html FerkelFerkelkastration unter Isoflurannarkose – Fristverlängerung für den Antrag auf Auszahlung für ein Narkosegerät bis 15.10.2020

Nach Meldung aus dem BMEL wird es weiteren Ferkelerzeugern kurzfristig ermöglicht, einen Antrag auf Förderung der Anschaffung von Narkosegeräten für die Ferkelkastration (Isoflurangerät) zu stellen. In der Zeit zwischen dem 31. August und dem 14. September können noch alle Ferkelerzeuger, die bisher keinen Förderantrag gestellt haben, über die Seite der BLE einen entsprechenden Antrag stellen. Weitere Einzelheiten werden zeitnah auf der Seite der BLE ( www.ble.de/ferkelnarkose ) veröffentlicht!

Seit dem 30. Januar 2020 ist die Richtlinie zur Förderung der Anschaffung von Narkosegeräten für die Ferkelkastration (Isoflurannarkose) veröffentlicht und gültig.

Die Förderung, bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), beträgt bis zu 60 Prozent der Gerätekosten und bis zu einem Höchstbetrag von 5.000 Euro


Lesen]]>
2020-08-14 08:00:40.0
<![CDATA[Getreideanalysen lohnen sich]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/753/article/35952/rss/0.html Gerade im Hinblick auf die verschärfte Düngeverordnung wird es immer wichtiger, seine Futtermischungen auf den Punkt zu optimieren. Und wer bedarfsgerechte Rationen erstellen will, lässt sein Getreide untersuchen.  Wie notwendig jährliche Analysen sind, zeigen die Schwankungsbreiten der LUFA-Ergebnisse der letzten Ernten. Getreide sollte auch auf Phosphor untersucht werden.


Lesen]]>
2020-08-04 08:07:49.0
<![CDATA[Schlachtreife Schweine im Wachstum bremsen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/753/article/35930/rss/0.html Dieser Fall ist schneller eingetreten, als wir glaubten: Schweine konnten nicht wie geplant geschlachtet werden, sondern mussten länger im Stall bleiben. Der Grund waren Schlachthofschließungen, wie jüngst durch die Corona-Auflagen geschehen.


Lesen]]>
2020-07-29 09:34:20.0
<![CDATA[Ferkelfutter von Januar bis März 2020 überprüft]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/753/article/35931/rss/0.html Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen teilt mit, dass der Verein Futtermitteltest sechs Ferkelaufzuchtfutter I und drei Ferkelaufzuchtfutter II im 1. Quartal 2020 überprüft hat. Der Test umfasste Produkte von neun Herstellern. Ein Futter war für den Einsatz in Betrieben mit ökologischer Wirtschaftsweise vorgesehen. Die FAZ I waren mit 13,4 bis 14,0 MJ ME/kg, 16,9 bis 17,5 % Rohprotein sowie 1,25 bis 1,45 % Lysin angegeben. Die FAZ II waren mit 17,0 bis 18,5 % Rohprotein, 1,10 und 1,20 % Lysin sowie 13,0 und 13,6 MJ ME/kg deklariert. Ein FAZ I enthielt keine Energieangabe.


Lesen]]>
2020-07-29 09:32:28.0
<![CDATA[Sachkundelehrgang Ferkelkastration mittels Inhalationsnarkose (Isofluran- Schulung)]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/227/article/35673/rss/0.html FerkelkastrationDas Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration zum 1. Januar 2021 rückt näher. Eine mögliche Alternative stellt die Ferkelkastration mittels Inhalationsnarkose dar.


Lesen]]>
2020-07-15 10:30:45.0
<![CDATA[Umfrage zur Akzeptanz eines Förderprogramms zum Ausstieg aus der Veredelung]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/227/article/35867/rss/0.html In den Niederlanden ist es bereits Realität: In viehdichten Regionen kauft der Staat Schweineställe aus der Produktion. Dabei handelt es sich um ein Ausstiegsprogramm von Schweinehaltern in viehhaltungsintensiven Regionen.


Lesen]]>
2020-07-13 11:33:13.0
<![CDATA[Onlineseminare: Informationsveranstaltungen für Ferkelerzeuger und Schweinemäster zu den Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/227/article/35723/rss/0.html Logo BRSAuf die Schweinehalter*innen in Deutschland kommt ab dem 01. Januar 2021 das Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration zu. Es sind noch knapp 6 Monate Zeit, um sich auf die Alternativen zur betäubungslosen Kastration vorzubereiten.


Lesen]]>
2020-06-29 10:20:34.0