<![CDATA[Geflügel - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet aktuelle Meldungen und Wissen rund um die grünen Berufe. de Landwirtschaftskammer Niedersachsen http://www.lwk-niedersachsen.de/images/logoToplwk.gif <![CDATA[Geflügel - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> de-DE Landwirtschaftskammer Niedersachsen 10 <![CDATA[Netzwerk Fokus Tierwohl]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/1094/article/35963/rss/0.html

Fortschritte mit Kompetenz und Spezialwissen für eine tierwohlgerechte, umweltschonende und nachhaltige Tierhaltung


Lesen]]>
2020-10-23 10:41:21.0
<![CDATA[Layer HACCP - Beratungsteam Tierwohl im praktischen Einsatz]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/2049/article/35430/rss/0.html Übergang vom Wintergarten in den LegehennenstallZweites Projekttreffen mit dem Schwerpunkt Fütterung, Fütterungstechnik und Beschäftigung sowie anschließendem Betriebsbesuch bei einem teilnehmenden Legehennenbetrieb

 


Lesen]]>
2020-10-05 09:30:55.0
<![CDATA[Layer-HACCP Konzept - Beratungsteam Tierwohl im praktischen Einsatz ]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/1094/article/34847/rss/0.html Legehenne mit ungekürztem SchnabelFütterung und Beschäftigung auf dem Prüfstand für mehr Tierwohl in der Jung- und Legehennenhaltung


Lesen]]>
2020-09-28 13:04:36.0
<![CDATA[Umstallen in den Legehennenstall]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/2049/article/35443/rss/0.html Umstallen vom Junghennenstall in den LegehennenstallVon der Jung- zur Legehenne unter Beachtung der HACCP´s


Lesen]]>
2020-09-28 11:28:03.0
<![CDATA[Fachexkursion und Weiterbildung zu einem Projektbetrieb - Layer HACCP ]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/2049/article/34919/rss/0.html

Derzeit laufen im Geflügelbereich der Landwirtschaftskammer Niedersachsen zwei größere Projekte, die vom Bundeslandwirtschaftsministerium gefördert und finanziert werden. Diese Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz, sind Vorhaben aus der landwirtschaftlichen Praxis für die Praxis.


Lesen]]>
2020-09-28 11:25:05.0
<![CDATA[Legehennen: Vor- und Nachteile einer verlängerten Legepersistenz ]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/2049/article/36140/rss/0.html Legehenne im AuslaufBis vor einigen Jahren war es noch Ziel, Legehennen für ein Legejahr einzuplanen. Bestenfalls so, dass zu Weihnachten und zu Ostern viele Eier der Gewichtsklasse M und L mit einer stabilen Schale zur Verfügung stehen. Wenn die Herden zum Zeitpunkt der geplanten Ausstallung in ihren biologischen Leistungen, wie Legeleistung, Schalenstabilität, Verlustrate und Gefiederzustand noch „gut“ waren, hätten sie eigentlich noch bis zum 13./14. Legemonat gehalten werden können. Da die nächsten Junghennen aber schon bestellt waren, wurde planmäßig geschlachtet. Mittlerweile versuchen die Zuchtgesellschaften Legehybriden auf eine verlängerte Legeperiode zu selektieren. 450 bis 500 Eier sollen dabei pro Durchschnittshenne und Legeperiode erreicht werden. In diesem Beitrag sollen die Vor- und Nachteile einer verlängerten Legeperiode aufgezeigt werden.


Lesen]]>
2020-09-23 10:38:16.0
<![CDATA[Gute Einstreu – eine wichtige Grundlage für eine verhaltensgerechte Unterbringung (Kritscher Kontrollpunkt)]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/2049/article/35905/rss/0.html Beschäftigung von Junghennen im StrohhaufenFuttersuche, Scharren und Staubbaden gehören zum normalen Verhaltensrepertoire von Hühnern und es besteht eine hohe Motivation, diese Verhaltensweisen zu zeigen. Wird den Tieren dies nicht ermöglicht, kommt es zu Stress, welcher sich in Verhaltensstörungen wie Federpicken und Kannibalismus äußern kann.


Lesen]]>
2020-09-02 09:59:27.0
<![CDATA[Exkursion Österreich - Layer HACCP]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/2049/article/34975/rss/0.html

Wie unterscheiden sich niedersächsische und österreichische Junghennenaufzuchten?

Auf der Suche nach kritischen Kontrollpunkten zur Minimierung von Federpicken.


Lesen]]>
2020-09-02 09:15:00.0
<![CDATA[EIP-Agri-Projekt CarboFeet - Beimischung von Pflanzenkohle]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/1094/article/34810/rss/0.html

In einem interdisziplinären Projekt wurde zertifizierte Pflanzenkohle im Mischfutter von Putenhähnen und Masthühnern unter besonderer Berücksichtigung von Tierwohlaspekten untersucht.


Lesen]]>
2020-08-20 11:22:30.0
<![CDATA[EIP-Agri-Projekt PAF=PoultryActivityFarm]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/1094/article/34811/rss/0.html

Entwicklung eines innovativen Haltungskonzeptes mit automatischer Beschäftigungsanlage für Legehennen und Puten für eine verhaltensgerechte tierwohlorientierte Haltung


Lesen]]>
2020-08-20 11:22:02.0
<![CDATA[EIP-Agri-Projekt PumaZu – Putenmastställe der Zukunft]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/1094/article/34934/rss/0.html

Ein Konzept zur Verbesserung der Tiergesundheit und Optimierung des Stallklimas in niedersächsischen Putenmastställen.


Lesen]]>
2020-08-20 11:21:04.0
<![CDATA[MaVeTi Broiler - Strukturierung und angepasste Fütterung im Masthühnerstall:]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/1094/article/34848/rss/0.html

Optionen für eine verhaltensgerechte und umweltschonende Haltung


Lesen]]>
2020-08-18 11:39:21.0
<![CDATA[Gesamtbetriebliche Haltungskonzepte: Fachleute erstellen Diskussionsbeiträge zur zukünftigen Geflügelhaltung]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/229/article/33690/rss/0.html Roggen als Auslaufstruktur bei Legehennen in der Lebenswoche 37Seit Oktober 2018 beschäftigen sich Experten der Landwirtschaftskammern, Landesanstalten und Landesämter aus ganz Deutschland mit der Frage, wie sich die Aspekte der Nachhaltigkeit zukünftig gleichbedeutend in Haltungskonzepten der Geflügelhaltung umsetzen lassen.


Lesen]]>
2020-08-13 08:21:30.0
<![CDATA[Legehennenfutter von Januar bis März 2020 überprüft]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/755/article/35900/rss/0.html Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen teilt mit, dass der Verein Futtermitteltest sieben Alleinfutter I, ein Alleinfutter II und zwei Ergänzungsfutter für Legehennen im 1. Quartal 2020 überprüft hat. Die deklarierten Energiegehalte der Alleinfutter I reichten von 10,5 bis  11,6 MJ ME/kg, die Rohproteingehalte waren mit 16,0 bis 17,2 % angegeben. Bei den schwefelhaltigen Aminosäuren wurden Methionin bzw. - Äquivalente in Höhe von 0,31 bis 0,42 % deklariert. Dreimal wurde Methionin-Hydroxy-Analog als Methionin-Quelle eingesetzt. Das Alleinfutter II war mit 11,3 MJ ME/kg, 15,8 % Rohprotein und 0,38 % Methionin deklariert. Die Ergänzungsfutter waren mit 10,2 und 10,8 MJ ME/kg sowie 17,5 und 20,0 % Rohprotein angegeben.


Lesen]]>
2020-07-22 11:12:25.0
<![CDATA[Auf die Mischung kommt es an: Eigenmischungen für Geflügel glasklar formuliert]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/755/article/25369/rss/0.html Keimgetreide - viel Eiweiss, Vitamine und Mineralien, leicht verfügbare Zucker - © Dr. Peter HillerZukauffutter oder Eigenmischung: Das ist die oftmals gestellte Frage. Viele Kleinerzeuger*innen - und somit meist Direktvermarkter*innen - von Mastgeflügel oder Legehennen überlegen, ob sie ihre Tiere alternativ per Eigenmischung aber dennoch bedarfsgerecht ernähren können. Hintergrund ist das Einsparen von Zukauffuttermitteln und auch ein zusätzliches Verkaufsargument gegenüber den Kund*innen, das Futter „auf dem Hof“ selbst mit heimischen Futtermitteln hergestellt zu haben. Oder doch das Zukauffutter, das insbesondere für Kleinmengen so praktikabel ist und keine Mahl- und Mischtechnik auf dem Betrieb verlangt?


Lesen]]>
2020-07-09 11:53:00.0
<![CDATA[Auswirkungen von N-/P- reduzierten Futtervarianten auf die Mastleistung und Schlachtkörperbewertung von Masthähnchen sowie auf die Nährstoffbilanzierung ]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/755/article/35742/rss/0.html N-reduzierte Fütterung in der HähnchenmastDie Emissionen klimarelevanter Gase aus Tierställen werden zunehmend kritisch betrachtet. Die Bedeutung emissionsmindernder Maßnahmen wird zukünftig in der Geflügelhaltung eine zentrale Rolle einnehmen.


Lesen]]>
2020-06-22 07:48:26.0
<![CDATA[Nährstoffreduzierte Fütterung von Puten getestet]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/755/article/35748/rss/0.html

Entwicklung von Futterstrategien, um Putenhähne ohne Leistungseinbußen nährstoffreduziert zu füttern.


Lesen]]>
2020-06-22 07:40:44.0
<![CDATA[Ganzkörperanalysen von Masthühnern]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/1094/article/35738/rss/0.html Untersuchung zu Auswirkungen einer nährstoffreduzierten Fütterung


Lesen]]>
2020-06-19 13:12:41.0
<![CDATA[Rote Vogelmilbe bei Legehennen: So wird sie bekämpft]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/2051/article/29549/rss/0.html Es gibt wohl kaum einen Legehennenbetrieb, der diesen Ektoparasiten nicht kennt: die Rote Vogelmilbe mit dem lateinischen Namen Dermanyssus gallinae. Am häufigsten sind Ablegebetriebe betroffen, in Mastbetrieben ist die Vermehrung der Roten Vogelmilbe wegen der hohen Anzahl der Reinigungsintervalle nur in Ausnahmefällen anzutreffen. Diese Milbenart ist ein ständiger Ektoparasit an Tauben, Hühnern und Wassergeflügel und vor allem an Wildvögeln. Sobald Außentemperaturen von 20 - 25 Grad Celsius erreicht werden, vermehrt sich die Rote Vogelmilbe explosionsartig in den Stallungen der Legehennen. Sie parasitiert in allen langlebigen Geflügelbeständen und ist weltweit verbreitet. In diesem Beitrag soll eine erfolgreiche Bekämpfung von Vogelmilben beschrieben werden.


Lesen]]>
2020-06-04 09:01:56.0
<![CDATA[Auswertung ME-Geflügel]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/755/article/35573/rss/0.html

Das Institut für Futtermittel der LUFA Nord-West hat eine statistische Auswertung einiger Einzelfuttermittel für die Geflügelfütterung vorgenommen.

Neben den Mittelwerten der Inhaltsstoffe und der Energiegehalte (ME-Geflügel) werden auch die Spannweiten der eingeschickten Proben veröffentlicht.


Lesen]]>
2020-05-04 07:34:58.0
<![CDATA[Geflügelmäster diskutieren über Tier- und Umweltschutz]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/2049/article/34303/rss/0.html Referentinnen, Referenten und Veranstalter des Fachforums Geflügelmast am 22. Mai in Cloppenburg.1.100 Besucher beim Fachforum der Landwirtschaftskammer in Cloppenburg


Lesen]]>
2019-06-24 13:29:20.0
<![CDATA[Vorfreude auf das diesjährige Fachforum Geflügel steigt]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/229/article/34082/rss/0.html

Bald ist es wieder so weit: Am 22. Mai 2019 öffnet das 7. Fachforum Geflügelmast zwischen 13.00 und 21.00 Uhr seine Pforten.

In großer Vorfreude auf die Veranstaltung möchten wir Ihnen hier einige Impressionen unseres letzten Fachforums aus dem Jahr 2017 zeigen. Klicken Sie sich doch einfach durch!


Lesen]]>
2019-04-08 10:56:28.0
<![CDATA[7. Fachforum Geflügelmast: Am 22. Mai trifft die Fachbranche zusammen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/229/article/33804/rss/0.html

Auch in diesem Jahr öffnet die Münsterlandhalle Cloppenburg wieder ihre Türen für das „Fachforum Geflügelmast“. Am Mittwoch, den 22. Mai 2019 findet die Fachmesse zwischen 13.00 und 21.00 Uhr als Branchentreff der Geflügelwirtschaft statt.


Lesen]]>
2019-02-22 09:05:05.0
<![CDATA[Fachberater Geflügel der LWK Niedersachsen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/229/article/33729/rss/0.html Flyer Beratung GeflügelDie Fachberater in der Zentrale sowie vor Ort an den Bezirksstellen werden in dem anliegenden Flyer „Geflügel - Beratung der LWK Niedersachsen“ vorgestellt.


Lesen]]>
2019-01-08 11:12:58.0
<![CDATA[Mobile Hühnerställe: Premiumeier für mindestens 30 Cent pro Ei]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/229/article/32495/rss/0.html

„Wichtig ist, dass zwischen Daumen und Zeigefinger etwas übrig bleibt und das geht nur für 30 Cent pro Ei“ – läutete Henning Pieper von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen seinen Vortrag zum Thema Rentabilität ein. Ausgangspunkt für seine Überlegungen war das Tagesseminar an der Bezirksstelle Osnabrück am 20.06.2018 zum Thema mobile Haltungssysteme in der Geflügelhaltung. Neben Genehmigungsverfahren, Management und rechtlichen Bestimmungen wurden die Themen Direkt-Vermarktung und Haltungsformen erörtert.


Lesen]]>
2018-07-06 07:56:32.0