<![CDATA[ENNI - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet aktuelle Meldungen und Wissen rund um die grünen Berufe. de Landwirtschaftskammer Niedersachsen http://www.lwk-niedersachsen.de/images/logoToplwk.gif <![CDATA[ENNI - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> de-DE Landwirtschaftskammer Niedersachsen 10 <![CDATA[ENNI - Meldepflicht, Zugang und Vollmachten]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/74/nav/2378/article/34699/rss/0.html

Am 07.05.2021 wurde die Niedersächsische Verordnung über düngerechtliche Anforderungen zum Schutz der Gewässer vor Verunreinigung durch Nitrat oder Phosphat (Landesdüngeverordnung NDüngGewNPVO) vom Land Niedersachsen veröffentlicht. Für Betriebe, die mit Ihren Flächen von den nieders. Gebietskulissen "mit Nitrat belastete Gebiete" und/oder "eutrophierte Gebiete" ("rote" & "gelbe" Gebiete) in größerem Umfang betroffen sind, entstehen damit Meldepflichten für düngerechtliche Aufzeichnungen des Düngejahrs 2021 mit Frist bis zum 31.03.2022.

Über die zu übermittelnden Daten werden wir an dieser Stelle und in weiteren Artikeln der Düngebehörde in Kürze informieren.

Erstmalig hatte das Land Niedersachsen im September 2019 per Landesverordnung die Einführung einer elektronischer Meldung des Nährstoffvergleich und der Düngebedarfsermittlungen beschlossen, wirksam zum 30.04. und 31.05.2020 für die Aufzeichnungen aus dem vorhergehenden Düngejahr 2019. Zur Erfassung der Daten wurde von der Landwirtschaftskammer im Auftrag des Landes das  Programm ENNI kostenlos bereitgestellt.

Demgegenüber bestand zum Meldetermin des Übergangsjahrs 2021 (31.03.2021) nach Wegfall des Nährstoffvergleichs auch für die Düngebedarfsermittlungsdaten des Düngejahrs 2020 keine Meldepflicht.


Lesen]]>
2021-07-30 14:31:06.0
<![CDATA[ENNI - Düngebedarfsermittlung Düngejahr 2021 + Formblatt-Erstellung für Dokumentation der Düngung]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/74/nav/2378/article/37844/rss/0.html ENNI Düngebedarfsermittlung 2021 - Programmansicht Schlagabgleich 

! HINWEIS: dieser Artikel bezieht sich auf eine ältere ENNI-Version und ist seit dem Update vom 29.07.2021 bzgl. der Kulissendarstellung in ENNI nicht mehr aktuell - dieser Artikel wird daher in Kürze aktualisiert werden !

 

Auch nach Aussetzung der Meldepflicht bleibt die Verwendung von ENNI zu Dokumentationszwecken gem. §§ 3 u. 4 DüV möglich. Lesen Sie hier Hinweise zu den neuen Funktionen "Schlagabgleich mit GAP", "Herbtbedarf ansehen" (Wirtschaftsjahr) u.a., sowie zum Umgang mit den noch nicht im System vorhandenen Gebietskulissen "mit Nitrat belastete Gebiete" und "eutrophierte Gebiete" ("rote" und "gelbe" Gebiete).


Lesen]]>
2021-07-30 13:42:35.0
<![CDATA[ENNI - Datenimport aus Drittprogrammen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/74/nav/2378/article/35107/rss/0.html Import- und Exportfunktionen erlauben es den ENNI-Anwendern, Daten aus mit Drittprogrammen erstellten Nährstoffvergleichen und Düngebedarfermittlungen in die ENNI Anwendung zu überspielen, sowie umgekehrt Daten aus ENNI in Drittprogramme einzupflegen.


Lesen]]>
2021-06-07 11:50:22.0
<![CDATA[Rechtliche Grundlagen der Meldepflicht für Nährstoffvergleich und Düngebedarfsermittlung]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/74/nav/2380/article/35171/rss/0.html Am 26.09.2019 hat das Land Niedersachsen die Einführung einer elektronischen Meldepflicht für §10 Düngeverordnung aufzeichnungspflichtige und nach §8 Düngeverordnung nährstoffvergleichspflichtige Betriebe, sowie die Einhaltungs- und Aufzeichnungspflicht für den gesamtbetrieblichen Düngebedarf per Verordnung beschlossen (NDüngMeldVO). Meldepflichtig laut Verordnung sind der Nährstoffvergleich (Aufz. mit Änderung der DüV v. 28.04.2020 entfallen) und die Düngebedarfsermittlung. Die enthaltenen Meldepflichten waren für den Meldetermin 31.03.2021 ausgesetzt.

Am 03.05.2021 hat das Land Niedersachsen elektronische Meldepflichten für nach §10 Düngervordnung aufzeichnungspflichtige Betriebe, die mit ihren Flächen in größerem Umfang von den nieders. Gebietskulissen Grundwasser oder Oberflächenwasser betroffen sind, per Verordnung beschlossen (NDüngGewNPVO). Meldepflichtig laut Verordnung sind die Aufzeichnungen zur Düngebedarfsermittlungen, die Aufzeichnungen zu den Düngemaßnahmen, die Aufzeichnungen des Weidetagebuchs, sowie die Grunddaten zur Berechnung der N-Obergrenze 


Lesen]]>
2021-05-18 10:37:11.0
<![CDATA[ENNI – Rückblick 2019 und Ausblick 2020]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/74/nav/2378/article/35939/rss/0.html In ENNI liegen aktuell rd. 90% der meldepflichtigen Nährstoffvergleiche und Düngebedarfsermittlung für das Düngejahr 2019 vor. Auch nach der Novellierung der Düngeverordnung (Mai 2020) mit Wegfall des Nährstoffvergleichs wird die Dokumentation der Düngebedarfsermittlungen im laufenden Düngejahr weiterhin mit ENNI möglich sein.


Lesen]]>
2021-04-15 10:37:51.0
<![CDATA[ENNI Demosystem]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/74/nav/2543/article/37812/rss/0.html Das ENNI-Demosystem bietet Interessierten und Anwendern die Möglichkeit eines schnellen Zugriffs auf einen ENNI-Demobetrieb mit vorbelegten Beispieldaten zu Übungs- und Vorführzwecken.


Lesen]]>
2021-04-08 15:03:58.0
<![CDATA[Videoanleitungen - ENNI]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/74/nav/2381/article/34794/rss/0.html Mit dem Nährstoffmeldeprogramm ENNI geht Niedersachsen einen richtungsweisenden Schritt zur Nährstofftransparenz in der Landwirtschaft. Bei der Web-Anwendung handelt es sich um eine kostenlose, anwenderfreundliche Lösung, die durch geführte Eingaben als auch eingebaute Plausibilitäten eine rechtssichere Erstellung des Nährstoffvergleichs und der Düngebedarfsermittlung ermöglicht. Zudem sind Hilfetexte im Programm hinterlegt. Um jedoch auch eine anschauliche Hilfestellung zu bieten, haben wir Ihnen Videoanleitungen angefertigt.


Lesen]]>
2021-03-01 12:06:51.0