<![CDATA[Betriebswirtschaft - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet aktuelle Meldungen und Wissen rund um die grünen Berufe. de Landwirtschaftskammer Niedersachsen http://www.lwk-niedersachsen.de/images/logoToplwk.gif <![CDATA[Betriebswirtschaft - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> de-DE Landwirtschaftskammer Niedersachsen 10 <![CDATA[Richtsätze zur Ermittlung von Aufwuchsschäden zum Ausgleich kleinerer Schäden (Stand: 10.08.2018)]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/353/article/32708/rss/0.html

Kleine Schäden (bis ca. 5.000 m² betroffene Fläche oder bis geschätzten ca. 2.000 € Schadenssumme) an landwirtschaftlichen Kulturen infolge von Baumaßnahmen, Manövern, Verkehrsunfällen, Wildschäden und verschiedenen Umweltbelastungen, insbesondere von Immissionsschäden tauchen in jedem landwirtschaftlichen Betrieb auf. Mit Hilfe von Richtsätzen lässt sich die ungefähre Schadenshöhe schnell und unbürokratisch feststellen, um zwischen den jeweils Beteiligten eine unmittelbare und hoffentlich auch zufrieden stellende Einigung zu erzielen.


Lesen]]>
2018-08-14 14:33:36.0
<![CDATA[öVf: Freigabe zur Futternutzung!?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/32652/rss/0.html

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und des sich daraus ergebenden Futtermangels hat das niedersächsische Landwirtschaftsministerium bekannt gegeben, dass im Jahr 2018 Brachen als ökologische Vorrangflächen (ÖVF) für Futterzwecke freigegeben sind. Ein Verkauf des Aufwuchses ist nicht erlaubt, die kostenlose Abgabe an von der Trockenheit betroffene Betriebe aber gestattet.


Lesen]]>
2018-08-14 11:30:10.0
<![CDATA[Greening und AUM: Zeiträume für den Zwischenfruchtanbau beachten!]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/25253/rss/0.html Zwischenfrüchte - © Amelie BauerDas  „Greening“ setzt sich aus den drei Komponenten Anbaudiversifizierung, Dauergrünlanderhalt und ökologische Vorrangflächen gleichermaßen zusammen. Dabei besteht die Möglichkeit, den Zwischenfruchtanbau als ökologische Vorrangfläche mit einem Faktor von 0,3 anrechnen zu lassen.

 


Lesen]]>
2018-08-13 17:18:04.0
<![CDATA[Maispreis-Rechner]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/32686/rss/0.html Silomaisernte - © Gerog LüttmannDa es keinen flächendeckenden Markt für Silomais gibt, müssen Käufer und Verkäufer selbst kalkulieren, um ihren Verhandlungsspielraum zu kennen. In der anliegenden Tabelle finden Sie einen vom Weizenpreis abgeleiteten Verkaufspreis für Silomais auf dem Halm stehend.


Lesen]]>
2018-08-02 12:45:27.0
<![CDATA[Weizen einlagern könnte sich lohnen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/206/article/32650/rss/0.html WeizenfeldDie Wahrscheinlichkeit, dass sich eine Lagerung von Weizen bis zu den Wintermonaten lohnen wird, ist deutlich größer als in den letzten Jahren.


Lesen]]>
2018-07-26 14:51:25.0
<![CDATA[Hofübernahme - Zuschuss für Alterkassenbeitrag sichern]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/16956/rss/0.html Antrag - © von Hahn katharinaMit der Hofübernahme wird der Unternehmer versicherungspflichtig in der Alterskasse und zahlt einen monatlichen Beitrag von 246 €. Hatte der junge Landwirt vor der Hofübernahme jedoch ein geringes Einkommen, sollte er unbedingt einen Antrag auf Zuschuss innerhalb von drei Monaten nach Übernahme stellen, um kein Geld zu verschenken. 


Lesen]]>
2018-07-26 14:46:22.0
<![CDATA[Kein Selbstläufer: Riester und Landwirtschaft]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/30811/rss/0.html RiesterDer schlechte Ruf dieser Altersvorsorge gilt nicht pauschal. Besonders für junge Familien mit Kindern kann sie durchaus attraktiv sein. Aber Sie müssen darauf achten, auch alle Förderzulagen zu erhalten.


Lesen]]>
2018-07-26 14:23:44.0
<![CDATA[Man könnte sagen: „Nach mir die Sintflut!“]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/32648/rss/0.html

Aber ist das wirklich so einfach? Kann es einem wirklich egal sein, was mit dem Hof und der Familie passiert? Gehört es nicht auch zu den Aufgaben eines Betriebsleiters rechtzeitig Verantwortung für den Fall seines Ausfalls (bspw. durch Tod, Koma oder Krankheit) zu übernehmen?


Lesen]]>
2018-07-26 13:53:59.0
<![CDATA[Ich heirate einen Hof]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/30051/rss/0.html Brautpaar im FeldHeike Hoffmann und ihr Freund, Landwirt Michael Meyer sind seit vielen Jahren ein Paar. Sie leben zusammen auf dem Hof von Meyers Vater und haben drei gemeinsame minderjährige Kinder. Um sich und die Kinder rechtlich abzusichern, wollen sie nun eventuell heiraten, sind aber unsicher, was sich dadurch genau ändert. Hier bekommen Sie einen ersten Überblick.


Lesen]]>
2018-07-26 13:49:37.0
<![CDATA[Generationswechsel auf dem Hof: Loslassen und vertrauen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/31543/rss/0.html

Hofübergabe erfolgreich meistern – Informationstage der Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Oldenburg. Der Generationswechsel in einem landwirtschaftlichen Betrieb ist eine große Herausforderung: für die, die den Hof abgeben, für die, die den Hof übernehmen, für Ehegatten und für Erben, die selbst nicht auf dem Hof weitermachen. Mit einer Veranstaltungsreihe in Meppen, Bremervörde, Nienburg und Wehnen (Kreis Ammerland) wollen die sozioökonomischen Beraterinnen und Berater der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen im Januar allen Beteiligten und Interessierten Mut machen für diesen wichtigen Veränderungsprozess im Betrieb.


Lesen]]>
2018-07-26 12:42:35.0
<![CDATA[Mehr Rente für pflegende Rentner]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/31506/rss/0.html Frau von hintenFrau Krause pflegt ihre Mutter mit Pflegegrad 3. Eigentlich erhalten pflegende Angehörige u.a. Rentenansprüche für ihre Pflegeleistung. Frau Krause ist aber selbst Rentnerin und bekommt daher keine Rentenansprüche für Pflege. Durch das Flexirentengesetz gibt es nun eine Möglichkeit, damit doch Rentenansprüche auf ihr Rentenkonto und das vieler anderer pflegender Rentner fließen können.


Lesen]]>
2018-07-26 11:51:27.0
<![CDATA[Sozioökonomische Beratung]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/21158/rss/0.html Deckblatt Faltblatt sozioökonomische Beratung - © Landwirtschaftskammer NiedersachsenDie sozioökonomischen Berater/innen der Landwirtschaftskammer Niedersachsen informieren und beraten zu Einkommens- und Vermögenssicherung in landwirtschaftlichen Familien. Das Team hilft auch dabei neue Wege für die landwirtschaftliche Familien für den Betrieb zu finden.


Lesen]]>
2018-07-26 11:50:37.0
<![CDATA[Gründung eines landwirtschaftlichen Unternehmens - Leitfaden]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/25501/rss/0.html ExistenzgründungBei der Gründung eines landwirtschaftlichen Unternehmens sind viele gesetzliche Vorgaben zu beachten. Der Leitfaden soll Ihnen als Hilfestellung durch den "Behördendschungel" dienen.

 


Lesen]]>
2018-07-25 14:59:01.0
<![CDATA[Greening: Zwischenfrucht kurz und bündig]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/27442/rss/0.html ZwischenfruchtUm die Agrarförderung in Anspruch zu nehmen, ist auf 5% der betrieblichen Ackerfläche  (bei Betrieben größer 15 ha Ackerfläche) ökologische Vorrangfläche (ÖVF) zu schaffen. Das können unter anderm Zwischenfrüchte sein. Die Aussaat muss bis zum und 1. Oktober eines Jahres erfolgen.
 


Lesen]]>
2018-07-23 13:08:52.0
<![CDATA[ANDI (Agrarförderung Niedersachsen) 2018: Alle Informationen im Überblick]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/32107/rss/0.html ANDI 2018Die Antragstellung auf Agrarförderung 2018 hat begonnen! Bis zum 15. Mai diesen Jahres, ein Dienstag,  können wieder Anträge auf Agrarförderung, Agrarumweltmaßnahmen und Tierwohlförderung gestellt werden. Hier finden Sie alle nötigen Informationen im Überblick. Die jeweiligen Ansprechpartner/innen finden Sie in den einzelnen Artikeln.


Lesen]]>
2018-07-20 10:14:06.0
<![CDATA[Agrarförderung 2018 - Überlappungen, Änderungsanträge und Berichtigungen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/32307/rss/0.html

Die Frist zur Stellung eines Sammelantrags 2018 ist mit dem 15.05.2018 abgelaufen. Antragsteller, die es versäumt haben fristgerecht einen Sammelantrag 2018 zu stellen, können bis zum 11.06.2018 über das Programm ANDI 2018 noch einen Sammelantrag abgeben, allerdings mit entsprechenden Verspätungskürzungen.

Was ist aber mit einer Korrektur der Geometrien, wie können Änderungsanträge gestellt werden und bis wann können Berichtigungen von Angaben im Sammelantrag durchgeführt werden?


Lesen]]>
2018-07-11 10:51:59.0
<![CDATA[Greening: Vom 1. Juni bis 15 Juli Anbaudiversifizierung einhalten!]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/27284/rss/0.html Beratungssituation auf einem FeldDie Anbaudiversifizierung muss im Rahmen der Agrarförderung verpflichtend von allen Betrieben ab einer Ackerfläche von 10 ha eingehalten werden. Beträgt die Ackerfläche zwischen 10 und 30 ha, so müssen im Referenzzeitraum vom 01.06.- 15.07. mindestens zwei verschiedene Früchte angebaut werden. Bei Betrieben mit mehr als 30 ha beihilfefähige Ackerfläche ist darauf zu achten, dass die Hauptfrucht maximal 75 % der Anbaufläche und die ersten beiden Kulturen zusammen maximal 95% der Ackerfläche ausmachen.

 


Lesen]]>
2018-07-03 07:51:22.0
<![CDATA[Strohpreis-Rechner]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/32400/rss/0.html StrohpreisDer Strohpreis sollte jedes Jahr gewissenhaft kalkuliert werden. In Deutschland werden ca. 30. Mio t Stroh produziert. Berechnen Sie den Mindestverkaufspreis mit der angehängten Exceldatei.


Lesen]]>
2018-06-25 14:06:45.0
<![CDATA[GAP: Antragstellung 2018]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/32045/rss/0.html

Bis zum 15. Mai können auch in diesem Jahr wieder Anträge auf Agrarförderung und Agrarumweltmaßnahmen gestellt werden. Wir stellen vor, was es in diesem Antragsjahr zu beachten gilt!


Lesen]]>
2018-06-06 15:52:54.0
<![CDATA[Vollkostenauswertung Milch WJ 2016/17 – ein durchschnittliches Milchwirtschaftsjahr]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/32260/rss/0.html

Der Blick auf die Vollkostenauswertung von 122 niedersächsischen Milchbetrieben zeigt ein durchschnittliches Milchwirtschaftsjahr 2016/2017 – im Schnitt kann keine Vollkostendeckung unter Berücksichtigung der kalkulatorischen Ansätze erzielt werden!


Lesen]]>
2018-05-04 09:40:11.0
<![CDATA[Agrarförderung: Honigpflanzen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/32173/rss/0.html

Ab dem GAP-Antragsjahr 2018 wird die Auswahlmöglichkeit im Bereich der ökologischen Vorrangfläche (öVf) erweitert und zwar unter anderem um den Bereich der Honigpflanzen. Lesen Sie im Steckbrief, was Honigpflanzen sind und welche Bestimmungen es zu erfüllen gilt!


Lesen]]>
2018-05-04 06:31:55.0
<![CDATA[Arbeitskreis Unternehmensführung: Landwirtschaft und Beratung 2030]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/31988/rss/0.html v.l. AbL Vorsitzender Ottmar Ilchmann, DLG Vizepräsident Philipp Schulze-Esking, LWK-Sachgebietsleiterin Betriebswirtschaft Ruth Beverborg, LWK-Präsident Gerhard Schwetje, Arbeitskreisvorsitzender Friedrich-Wilhelm TrumannZukunftsthemen standen auf dem Programm der diesjährigen Seminarwoche des Arbeitskreises Unternehmensführung, der in Hohenroda tagte. Neben der jährlichen Auswertung der Jahresabschlüsse und der Betriebszweigabrechnungen wurden Themen wie das  Nährstoffmanagement, die Perspektiven an den Märkten, neue Haltungssysteme, Wetterkapriolen, das Tierschutzrecht, Möglichkeiten der Digitalisierung bis hin zu aktuellen Rechtsprechungen im Steuerrecht behandelt. 


Lesen]]>
2018-03-15 19:12:01.0
<![CDATA[Agrarreform: Greeningrechner schafft Klarheit ]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/25441/rss/0.html Die drei Kriterien des Greenings - © Landwirtschaftskammer NiedersachsenErfüllen Sie die Bedingungen der Anbaudiversifizierung? Halten Sie ausreichend ökologische Vorrangfläche vor? Ermitteln Sie mit Hilfe des Greeningsrechners Ihre optimale Anbauplanung in Bezug auf die Bestimmungen der neuen Agrarreform – betriebsindividuell und schnell.


Lesen]]>
2018-03-08 13:37:29.0
<![CDATA[Greeningrechner 2018: Verstöße werden teurer]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/29939/rss/0.html Greening 2017 - Informieren Sie sich rechtzeitig!Die jährlichen Neuerungen rund um die in 2015 eingeführte GAP-Agrarreform reißen nicht ab, so auch im im Bereich der Kürzungs- und Sanktionsregelungen beim Greening. Die Bestimmungen sind sehr komplex.


Lesen]]>
2018-03-08 13:35:41.0
<![CDATA[ANDI-Schulungsvideos - gewusst wie zu beantragen ist! ]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/29334/rss/0.html Beantragt ist, was eingezeichnet ist!Das ANDI-Programm hält für die Antragsstellung auf Agrarförderung einige Neuerungen bereit, die wir Ihnen gerne mit Hilfe von Schulungsvideos erklären möchten.


Lesen]]>
2018-03-02 08:54:12.0