<![CDATA[Betriebswirtschaft - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet aktuelle Meldungen und Wissen rund um die grünen Berufe. de Landwirtschaftskammer Niedersachsen http://www.lwk-niedersachsen.de/images/logoToplwk.gif <![CDATA[Betriebswirtschaft - Landwirtschaftskammer Niedersachsen]]> de-DE Landwirtschaftskammer Niedersachsen 10 <![CDATA[Vollkostenauswertung Milch WJ 2018/19 - Milcherzeugung unter Kostendruck]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/35808/rss/0.html Am Futtertisch des LBZDer Blick auf die Vollkostenauswertung von 146 niedersächsischen Milchbetrieben schaut aufgrund der Futtersituation wie prognostiziert erneut auf ein angespanntes Milchwirtschaftsjahr 2018/2019, denn im Schnitt konnte keine Vollkostendeckung unter Berücksichtigung der kalkulatorischen Ansätze erzielt werden!


Lesen]]>
2020-07-01 15:24:31.0
<![CDATA[Ich heirate einen Hof]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/30051/rss/0.html Brautpaar im FeldHeike Hoffmann und ihr Freund, Landwirt Michael Meyer sind seit vielen Jahren ein Paar. Sie leben zusammen auf dem Hof von Meyers Vater und haben drei gemeinsame minderjährige Kinder. Um sich und die Kinder rechtlich abzusichern, wollen sie nun eventuell heiraten, sind aber unsicher, was sich dadurch genau ändert. Hier bekommen Sie einen ersten Überblick.


Lesen]]>
2020-06-22 11:32:47.0
<![CDATA[Keine Säumniszuschläge riskieren: Berufsgenossenschaftsbeitrag rechtzeitig zahlen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/30265/rss/0.html GeldJährlich zum 15. Januar ist der Beitrag zur landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft fällig.


Lesen]]>
2020-06-15 12:08:40.0
<![CDATA[Hofübergabe: Auf die Leistungsklauseln achten]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/30282/rss/0.html HofübergabeDie Gestaltung des Hofübergabevertrages ist für alle Beteiligten eine wichtige Aufgabe. Sie ist eben nicht nur reine Formsache, die beim Notar besiegelt wird, sondern sie wirkt in die Zukunft und muss sich auch dort bewähren. Das kann vor allem in Krisenzeiten dazu führen, dass sich manch einer ärgert, sich bei der Vertragsgestaltung nicht umfassender gekümmert zu haben. Folge sind Familien- und Generationskonflikte, jedoch auch Existenzgefährdungen auf beiden Seiten: Die Fortführung des Betriebes kann in Frage stehen, aber auch die Altersversorgung der Altenteiler. Deshalb soll im Folgenden auf die Tücken bei wichtigen Klauseln hingewiesen werden. Wozu können bestimmte Formulierungen führen bzw. wie können Familien nachbessern?


Lesen]]>
2020-06-15 11:41:52.0
<![CDATA[Initiative Tierwohl - Mit großen Plänen in die dritte Runde]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/35707/rss/0.html ITW 3.0Die Initiative Tierwohl (ITW) steckt sich große Ziele für die dritte Programmphase 2021 - 2024. Mehr teilnehmende Betriebe, ausschließlich verpflichtende Kriterien und eine Finanzierung über den Markt sind einge davon. Was das für die ITW-Teilnehmer*innen bedeutet und welche Rückschlüsse sich bezüglich der Wirtschaftlichkeit ziehen lassen, wird in diesem Artikel beleuchtet.  


Lesen]]>
2020-06-15 11:21:29.0
<![CDATA[Kinderzuschlag und weitere Beihilfen für Familien - nicht nur in Corona-Zeiten]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/29941/rss/0.html Über das Infotool des Bundesfamilienministeriums ist schnell ermittelt, welche Ansprüche auf finanzielle Leistungen Ihre Familie hat. www.infotool-familie.deIn den Nachrichten hört man fast täglich von neuen Beihilfen, die Corona-bedingte Einbußen abfedern sollen. Zu Recht fragen sich auch Landwirte und ihre Familien, welche Ansprüche sie geltend machen können.


Lesen]]>
2020-06-12 10:43:39.0
<![CDATA[Hilfsangebote für Landwirte: Flyer des Ministeriums]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/30327/rss/0.html Straße bei leichtem SchneeHilfsangebote für Landwirte: Was tun, wenn ...? So titelt der Flyer des Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Er macht aufmerksam auf Anlaufstellen für Menschen in der Landwirtschaft.


Lesen]]>
2020-05-28 14:32:13.0
<![CDATA[Mehr Rente für pflegende Rentner]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/31506/rss/0.html Frau von hintenFrau Krause pflegt ihre Mutter mit Pflegegrad 3. Eigentlich erhalten pflegende Angehörige u.a. Rentenansprüche für ihre Pflegeleistung. Frau Krause ist aber selbst Rentnerin und bekommt daher keine Rentenansprüche für Pflege. Durch das Flexirentengesetz gibt es eine Möglichkeit, damit doch Rentenansprüche auf ihr Rentenkonto und das vieler anderer pflegender Rentner fließen können.


Lesen]]>
2020-05-28 14:25:28.0
<![CDATA[Konfliktbearbeitung aktiv angehen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/31032/rss/0.html Mediation als FallschirmKonflikte treten überall auf, so auch im landwirtschaftlichen Umfeld. Dazu zählen familiäre Konflikte, Ärger zwischen Kooperationspartnern, Hofübergabekonflikte und Nachbarschaftskonflikte. Jeder Mensch entwickelt Strategien, wie er/sie mit Konflikten umgeht. Beliebte Strategien wie Anschreien, Schweigen oder Aussitzen tragen nur selten zur Lösung bei.


Lesen]]>
2020-05-28 14:22:34.0
<![CDATA[Stark-Stärker-Schwiegertochter]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/30977/rss/0.html SteinhaufenWie landwirtschaftliche Familien ihr Zusammenleben gestalten können, gerade auch bei konflikthaften Situationen, erläutert die Beraterin der LWK Niedersachsen, Dr. Ulla Becker.


Lesen]]>
2020-05-28 14:17:00.0
<![CDATA[Es stockt... wie weiter?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/30367/rss/0.html DrucksituationDiese Frage beschäftigt viele landwirtschaftliche Unternehmer und deren Familien. Gesellschaftlicher Druck, Liquiditätsprobleme und politische Erwartungen oder andere Themen schaffen Kopfzerbrechen, wie es weitergehen kann.


Lesen]]>
2020-05-28 14:10:19.0
<![CDATA[Kein Selbstläufer: Riester und Landwirtschaft]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/30811/rss/0.html RiesterDer schlechte Ruf dieser Altersvorsorge gilt nicht pauschal. Besonders für junge Familien mit Kindern kann sie durchaus attraktiv sein. Aber Sie müssen darauf achten, auch alle Förderzulagen zu erhalten.


Lesen]]>
2020-05-28 11:16:51.0
<![CDATA[Agrarinvestitionsförderung (AFP) startet Anfang Juni]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/35645/rss/0.html

Das diesjährige Antragsverfahren beginnt am 2. Juni und endet am 16.06.2020. Zur Bewilligung stehen in diesem Jahr über 16 Mio. Euro zur Verfügung. Vorhaben die mit einer Verringerung der Tierplätze um mind. 20% einhergehen, sind von der 2,0 GV/ha-Grenze befreit.


Lesen]]>
2020-05-26 16:56:02.0
<![CDATA[Aktuelles: GAP Antragstellung 2020]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/35336/rss/0.html Individuelle Beratung rund um die Anträge auf Agrarförderung gibt es ab sofort schwerpunktmäßig per Telefon und per Mail.Für die Antragstellung auf Agrarförderung 2020 steht Ihnen ab 17. März das Programm ANDI in gewohnter Weise als Webanwendung zur Verfügung. Aktuelle Informationen und ein neues Erklär-Video zu ANDI-Web 2020 finden Sie in diesem Artikel. Auch in Zeiten mit erheblichen Einschränkungen beruflicher Kontakte können sich Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Landwirtschaft auf das aktuelle Fachwissen der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen verlassen.


Lesen]]>
2020-04-23 16:14:31.0
<![CDATA[ANDIweb-Schulungsvideos]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/34040/rss/0.html ANDI2019Das neue ANDIweb hält für die Antragsstellung auf die Agrarförderung 2020 einige Neuerungen bereit, die wir Ihnen mit Hilfe von Schulungsvideos erläutern.


Lesen]]>
2020-04-21 14:57:55.0
<![CDATA[Gewinnglättung - wer profitiert?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/30498/rss/0.html FinanzenSchlechte Stimmung auf den tierischen und pflanzlichen Erzeugermärkten und fehlende Liquidität in den landwirtschaftlichen Betrieben erfordern dringend politische Lösungen. Zur Entlastung land- und forstwirtschaftlicher Betriebe hat der Bundestag deshalb am 1. Dezember 2016 im Rahmen des Hilfspaketes das Einkommensteuergesetz abgeändert. Die Änderungen beziehen sich auf die Möglichkeit der steuerlichen Gewinnglättung.


Lesen]]>
2020-04-20 08:01:24.0
<![CDATA[Geldlicher Ausgleich von Wolfsrissen - durch das Land Niedersachsen und/oder Versicherer]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/35454/rss/0.html grasende LeineschafeIn Niedersachsen gibt es jedes Jahr erhebliche Nutztierrisse durch Wölfe. Von Seiten des Landes Niedersachsen gibt es Billigkeitsleistungen für Nutztierrisse und Förderung zur Beschaffung von wolfsabweisenden Schutzzäunen sowie Herdenschutzhunden. Auch aus bestehenden Versicherungen könnte der Tierhalter möglicherweise Entschädigung bekommen.


Lesen]]>
2020-04-03 15:04:10.0
<![CDATA[Umgang mit Belastungen: Auf einem schwankenden Schiff fällt nur der um, der sich nicht bewegt]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/31038/rss/0.html Betrieb im GrasSchwankende Erzeugerpreise mit längerfristigen Preistiefs wirken auf die gesamte landwirtschaftliche Familie ein. Hat sich der Preis allmählich wieder erholt - so sitzt das Preistief den Familienmitgliedern noch länger „in den Knochen“! Es war für viele eine harte Zeit: Die Banken machten Druck, die Arbeit wurde immer mehr, da kein Geld für Mitarbeiter oder Lohnunternehmer vorhanden war. Auch der familiäre und persönliche Frieden war vielfach gestört. Hinzu kamen der gesellschaftliche und politische Druck durch kritische Berichterstattungen und immer höhere Auflagen.  Das alles hat dazu geführt, dass das innere Gleichgewicht stark ins Wanken geraten ist.

Wie schaffen es landwirtschaftliche Familien, dieses Gleichgewicht wiederherzustellen – auch für jedes einzelne Familienmitglied? Wie wappnen sie sich für das möglicherweise nächste Preistief?


Lesen]]>
2020-03-31 13:24:11.0
<![CDATA[Man könnte sagen: „Nach mir die Sintflut!“]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/32648/rss/0.html

Aber ist das wirklich so einfach? Kann es einem wirklich egal sein, was mit dem Hof und der Familie passiert? Gehört es nicht auch zu den Aufgaben eines Betriebsleiters rechtzeitig Verantwortung für den Fall seines Ausfalls (bspw. durch Tod, Koma oder Krankheit) zu übernehmen?


Lesen]]>
2020-03-31 12:10:09.0
<![CDATA[Generationswechsel auf dem Hof: Loslassen und vertrauen]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/32828/rss/0.html

Hofübergabe erfolgreich meistern – Informationstage der Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Der Generationswechsel in einem landwirtschaftlichen Betrieb ist eine große Herausforderung: für die, die den Hof abgeben, für die, die den Hof übernehmen, für Ehegatten und für Erben, die selbst nicht auf dem Hof weitermachen. Mit einer Veranstaltungsreihe in Uelzen, Loccum (Landkreis Nienburg), Bersenbrück (Landkreis Osnabrück) und Ostrhauderfehn-Potshausen (Landkreis Leer) wollen die sozioökonomischen Beraterinnen und Berater der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen im Januar allen Beteiligten und Interessierten Mut machen für diesen wichtigen Veränderungsprozess im Betrieb.


Lesen]]>
2020-03-31 11:37:46.0
<![CDATA[Schwierige Zeiten meistern - Wege für Familie und Betrieb]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/29864/rss/0.html Referenten des Landwirtschaftstages v.l. Niels Haarannen, Rainer Scheper, Ruth Beverborg, Wiebke Wohler, Anne Dirksen, Andreas Freytag, Dr. Albert Hortmann-ScholtenAgrarmärkte bergen große Risiken, wie die Preismisere bei Milch und Schweinen zeigt. Tiefstpreise  haben viele landwirtschaftliche Betriebe hart getroffen, Existenzen sind gefährdet. Die sich ändernden Rahmenbedingungen wie zum Beispiel im Tierschutz und bei der Düngeverordnung sowie die Ansprüche der Gesellschaft an die Landwirtschaft bedingen zudem eine große Verunsicherung in den Betrieben und Familien. Jetzt gilt es, betriebliche und familiäre Möglichkeiten und Grenzen zu erkennen und umzusetzen.

 

 


Lesen]]>
2020-03-31 10:56:40.0
<![CDATA[Die sozioökonomischen BeraterInnen sind weiter für Sie da!]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/35346/rss/0.html TelefonAuch in Zeiten, in denen die Dienststellen für den Publikumsverkehr geschlossen und Dienstreisen verboten sind stehen die sozioökonomischen Berater weiterhin für Sie zur Verfügung.


Lesen]]>
2020-03-18 16:02:21.0
<![CDATA[Afrikanische Schweinepest: Wie passgenau ist der vorhandene Versicherungsschutz?]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/35303/rss/0.html Euro-Geldscheine und -MünzenDie Afrikanische Schweinepest zählt zu den anzeigepflichtigen Tierseuchen und ist damit bereits im Grundschutz der gängigen Ertragsschadenversicherungen enthalten. Haben versicherte Betriebe durch Restriktionen zur Abwehr einer anzeigepflichtigen Tierseuche (auch durch den Auftritt beim Wildschwein) Einbußen, so werden diese von der Versicherung gedeckt.


Lesen]]>
2020-03-18 13:57:26.0
<![CDATA[Notfallordner - für den Ernstfall gewappnet]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/26177/rss/0.html NotfallordnerWas passiert, wenn der Unternehmer plötzlich ausfällt? Er verunglückt, wird krank oder verstirbt im schlimmsten Fall. Ist sichergestellt, dass der Betrieb weiterläuft? Wer weiß im Betrieb Bescheid? Wer in der Familie ist zum Handeln bevollmächtigt?
Wer darf in welchem Rahmen welche Entscheidungen treffen und umsetzen?
Notfälle kann keiner verhindern. Vorausschauende Unternehmer legen im Rahmen des Risikomanagements für diese Fälle einen „Notfallordner“ an, der alle Informationen enthält, dass auch in Notsituationen Handeln möglich ist.


Lesen]]>
2020-03-18 13:37:19.0
<![CDATA[Im Notfall die Übersicht behalten]]> http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/352/article/28545/rss/0.html VorsorgevollmachtWenn der Betriebsleiter wegen Krankheit oder Unfall plötzlich nicht mehr für den Betrieb zur Verfügung steht, drängen sich viele Fragen auf: Wer muss informiert werden? Welche Arbeit ist wann und wie zu erledigen? Gibt’s Unterstützung? Antworten hält ein Notfallordner bereit, der alle wichtigen Daten enthält


Lesen]]>
2020-03-18 13:36:26.0