Webcode: 01023019

Broschüre: Bodenbearbeitung und Aussaat im Getreidebau

Die Bodenbearbeitung gehört zu den kostenintensiven Arbeitsgängen in der Landwirtschaft. Sie soll Jahr für Jahr schlagkräftig und effizient von statten gehen. Eine hohe Eingriffsintensität wird dabei häufig verbunden mit einer vermeintlich hohen Ertragssicherheit, geht aber auch mit einem hohen Kraftstoffverbrauch und Verschleiß einher. Je nach Region und den vorhandenen Bodenbedingungen müssen zunehmend weitere Aspekte wie z. B. der Bodenschutz und der Wasserschutz bei der Wahl des optimalen Verfahrens berücksichtigt werden. Der Landwirt muss daher zwischen den verschiedenen Verfahren und ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen abwägen.  

Mit welchen Techniken gearbeitet werden kann, ist in der Broschüre (pdf-Dabei im Anhang) aufgeführt.


Kontakt:
Harm Drücker
Berater Landtechnik, Precision-Farming
Telefon: 0441 801-435
Telefax: 0441 801-319
E-Mail:


Stand: 30.06.2014