Webcode: 01027853

Einzelbetriebliche Beratungsförderung (EB)

Einzelbetriebliche Beratungsförderung (EB) auch ab 2015 geplant

Im Rahmen des PFEIL (Programm zur Förderung der Enwicklung im ländlichen Raum Niedersachsen und Bremen) soll die bisherige Beratungsförderung "EMS" ab 2015 unter dem Begriff "Einzelbetriebliche Beratungförderung (EB)" fortgeführt werden. Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln der EU und der beiden Bundesländer Niedersachsen und Bremen.

Eines der wichtigsten Änderungen wird den Kreis der Antragsteller betreffen. Zukünftig werden sich Beratungsanbieter in einem Ausschreibungsverfahren um eine geförderte Beratung bewerben können. Das Ausschreibungsverfahren soll unter Aufsicht des Nds. Landwirtschaftsministerium (ML) durch das Logistikzentrum Niedersachsen (LZN) erfolgen. Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen GB Förderung wird nach erfolgreicher Ausschreibung die Bewilligung der Zuwendungen und Prüfung der Verwendungsnachweise übernehmen.

Der Start der Ausschreibung hängt noch von verschiedenen Faktoren ab. So steht zur Zeit die Genehmigung des Programmes "PFEIL" durch die EU-Kommisson noch aus und wird voraussichtlich frühestens im Juni 2015 erfolgen. Das ML beabsichtigt die geförderte Beratung ab dem Winterhalbjahr 2015/2016 anzubieten.
 


Kontakt:
Armin Kugler
Milchquotenregelung, Einzelbetriebliche Beratungsförderung und sonstige Förderprogramme
Telefon: 0511 3665-1420
Telefax: 0511 3665-1557
E-Mail:
Barbara Franke-Fischer
Einzelbetriebliche Beratungsförderung und sonstige Förderprogramme
Telefon: 0511 3665-1142
Telefax: 0511 3665-1557
E-Mail:


Stand: 12.01.2015