Webcode: 01032978

Pflanzenschutz-Sachkunde für Ökobetriebe

 

Am 7. Februar und 26. Februar findet eine anerkannte Fortbildungsveranstaltung nach § 7 PflSchSachkV - Pflanzenschutzamt, speziell für Ökobetriebe statt.

Gemäß § 9 Abs. 4 PflSchG sind alle Sachkundigen verpflichtet, innerhalb von Dreijahreszeiträumen an einer anerkannten Fort- oder Weiterbildungsmaßnahme teilzunehmen.

Innerhalb dieses Dreijahreszeitraums muss mindestens eine Veranstaltung besucht werden. Die Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung verlängert die Fortbildungsfrist jeweils wieder um weitere drei Jahre. Ohne eine gültige Teilnahmebescheinigung, die nicht älter als 3 Jahre ist, können Pflanzenschutzmittel nicht angewendet oder verkauft werden. Seit dem 01.01.2016 muss bei Beantragung des Sachkundenachweises im Pflanzenschutz ebenfalls eine gültige Teilnahmebescheinigung mit eingereicht werden.

Die Themenschwerpunkte der Fortbildung sind: Rechtliche Grundlagen im Pflanzenschutz, Zulassungssituation von Pflanzenschutzmitteln im Ökolandbau und Ergebnisse aus produktionstechnischen Versuchen im Acker- und Gemüsebau.

Anmeldungen sind ausschließlich online möglich!

Anmeldung zur Veranstaltung am 7. Februar 2018

Anmeldung zur Veranstaltung am 26. Februar 2018

 


Kontakt:
Caroline Rettke
Ökologischer Landbau
Telefon: 0511 3665-4294
Telefax: 0511 3665-994378
E-Mail:
Janina Rathmann
Fortbildungsveranstaltungen Sachkunde
Telefon: 0511 4005-2117
Telefax: 0511 4005-2120
E-Mail:


Stand: 16.11.2017