Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01039602

Knollensellerie – aromatisch, vielseitig und oft unterschätzt

Wer Knollensellerie nur als Suppengemüse kennt, unterschätzt den Sellerie in vielerlei Hinsicht. Denn Sellerie hat einiges zu bieten. Er schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch rundum gesund.

 

Einkauf und Lagerung

Sellerie
SellerieHeike Dittmer

Der ursprünglich im Mittelmeerraum beheimatete Knollensellerie ist inzwischen in ganz Europa verbreitet und ist ganzjährig erhältlich. Im Sommer und frühen Herbst wird der Knollensellerie oft mit grünem Laub angeboten. Frischware ist dadurch leicht erkennbar.
Lagerware wird grundsätzlich ohne Laub angeboten. Die Knollen sollten fest und hart sein, denn weiche Knollen sind nicht mehr ganz frisch. Und sehr große, beim Klopfen hohlklingende Knollen, sind häufig holzig. Knollensellerie kann im Gemüsefach des Kühlschrankes 2 – 3 Wochen gelagert werden. Angeschnittene Knollen sollten mit Frischhaltefolie abgedeckt und innerhalb einer Woche verzehrt werden. 

 

Das steckt drin im Knollensellerie

B-Vitamine, außer Vitamin B12, sind in ausgewogener Menge vorhanden. Nennenswerte Mengen an Vitamin A, C und E wirken antioxidativ und schützen die Körperzellen vor sogenannten "freien Radikalen". Sellerie ist reich an Kalium und wirkt dadurch sanft entwässernd. Calcium und Magnesium unterstützen die Knochengesundheit. Ballaststoffe im Sellerie fördern die Verdauung und helfen Blutfett- und Blutzuckerspiegel zu regulieren. Sekundäre Pflanzenstoffe wirken entzündungshemmend und krebsvorbeugend. Terpene (Bitterstoffe) regen das gesamte Verdauungssystem an und aktivieren die Verdauungssäfte und Enzyme in Leber, Galle und in der Bauchspeicheldrüse. Im Sellerie enthaltene Ätherische Öle machen ihn leicht verdaulich und sorgen für den charakteristisch, würzigen Geschmack. Knollensellerie liefert wenig Energie, pro 100 g sind es nur 27 kcal.

 

Sellerie-Allergie

Ja, die gibt es. Echte Sellerie-Allergiker und Beifußpollen-Allergiker müssen leider alle Selleriequellen meiden. Bei Kreuzallergikern sieht es anders aus. Durch Garen (Kochen, Dünsten, Braten, Backen) verliert bzw. verringert sich das allergene Potential des Selleries. Pollenallergiker (Birke, Hase, Erle), die kreuzallergisch auf Sellerie reagieren, vertragen daher in der Regel gegarte Speisen.

 

Immer lecker - roh oder gegart

  • Nach dem Schälen der Knolle wird der weiße Sellerie, ähnlich wie bei Äpfeln, durch Oxidation leicht braun. Hier hilft etwas Zitronensaft.
  • In Scheiben, Stifte oder Würfel geschnitten beträgt die Garzeit etwa 15 Minuten, im Ganzen kann die Garzeit, je nach Größe der Sellerieknolle, auch ca. 45 Minuten betragen.
  • Geschälter u. geschnittener Sellerie lässt sich natürlich auch einfrieren, verliert dadurch aber ein wenig an Aroma.
  • Auch das frische Grün kann verwendet werden und z.B. gehackt über Suppe, Salat oder Gemüse gestreut werden.

Knollensellerie und andere Gemüse halten die Direktvermarkter für Sie bereit www.service-vom-hof.de.

Kontakte

Heike Dittmer

Beraterin Ernährung, Hauswirtschaft, Bauernhofgastronomie, Landfrauen

 04181 9304-21

  heike.dittmer~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Winterfeldsalat

Feldsalat im Winter?

Aber sicher! Feldsalat ist ein typischer Herbst-und Wintersalat. Er verträgt Temperaturen von bis zu -15 Grad und kann daher problemlos im Winter frisch vom Feld geerntet werden. Obwohl Feldsalat ganzjährig angeboten wird, lohnt es sich die…

Mehr lesen...
Rosenkohl

Rosenkohl: Kleine Köpfchen mit viel Aroma

Rosenkohl gilt als edles Gemüse und wird auch in Niedersachsen angebaut. Es handelt sich um ein typisches Herbst- und Wintergemüse. Ursprünglich stammt der Rosenkohl aus Belgien, in der Nähe von Brüssel. Deshalb wird er h&…

Mehr lesen...
Grünkohl

Grünkohl – ein regionales Superfood

Seiner großen Beliebtheit sowie seinem „Äußeres“ hat er wahrscheinlich die liebe­volle Bezeichnung „Oldenburger Palme bzw. Ostfriesische Palme“ zu verdanken. In anderen Regionen wird er auch als Braun-, …

Mehr lesen...
Äpfel

Damit der Apfel keine Falten kriegt – Folienlagerung von Äpfeln

Es ist Herbst, Erntezeit, Apfelerntezeit.  Das mit Abstand beliebteste Obst der Deutschen - der Apfel - wird gerade geerntet. Im letzten Jahr wurden hierzulande mehr als eine Million Tonnen von den Bäumen gepflückt. Der pro …

Mehr lesen...
Dampfentsaften

Flüssiges Obst – die schlaue Art große Mengen vor dem Verderb zu retten

Fallen im Herbst große Mengen an Obst an, bietet das Entsaften eine schnelle und einfache Möglichkeit Berge von Äpfeln, Birnen oder Holunder innerhalb kurzer Zeit zu verarbeiten. Wertvoller Saft auf frischen Früchten ist das …

Mehr lesen...
Kohlgraben

Große Weißkohl-Ernte – und nun?

Sie haben noch jede Menge Weißkohl im Garten stehen. Der Gefrierschrank ist voll, Sauerkraut haben Sie schon genügend hergestellt – was also tun? Wie wäre es da mit einem Kohlgraben? Ist relativ einfach zu bewerkstelligen, ben&…

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Unkrautbekämpfung

Vorführung: Unkrautmanagement auf Wegen und Flächen im Garten

Dieser Schaunachmittag richtet sich an Privatpersonen, die auf /vor ihrem Grundstück für das „Unkrautmanagement“ verantwortlich sind. Es werden verschiedene Firmen mit Geräten vor Ort sein, die der Wildkrautbekä…

Mehr lesen...

Sprechtag in Warmsen

Als Ansprechpartner für Beratungsgespräche und Dienstleistungsangebote (Agrarförderung ,Gasölbeihilfe, Nährstoffvergleiche) steht ihnen während der Sprechzeiten ein Mitarbeiter/-in der Bezirksstelle Nienburg, Fachgruppe …

Mehr lesen...
Striegeln von Zuckerrüben

24. Niedersächsischer Zuckerrübentag 2022

24. Niedersächsischer Zuckerrübentag am 18. Mai 2022 in Behrensen, Landkreis Northeim Zuckerrübe.Live.Erleben. Auf dem Niedersächsischen Zuckerrübentag dreht sich alles rund um die Rübe. Zwischenfruchtanbau, D&…

Mehr lesen...
2 Megawatt Biogasanlage

Biogas Auffrischungsschulung zur Anlagensicherheit nach TRGS 529 und TRAS 120

Als Betreiber oder Mitarbeiter auf einer Biogasanlage gelten unterschiedliche Gesetze, Regeln und Verordnungen, deren fachlich anerkannte Unterweisung Sie nachweisen müssen. Je Anlage müssen mindestens zwei Personen die u.a. Unterweisungen …

Mehr lesen...
Mast

Tier- und Umweltschutz in der Masthühnerhaltung

In diesem Seminar möchten wir Ihnen einen Einblick in verschiedene Geflügelmastverfahren (schnell und langsam wachsende Herkünfte und Bruderhähne) geben. Zum einen werden wir Ihnen vorstellen, wie sich das Tierwohl im Masthü…

Mehr lesen...
Kräuterbeet

Kräuter-Gesundheits-Kuren - Kräuter für das Wohlbefinden ausgewählter Körperbereiche- Teil 3 Sommer

Es gibt so viele Kräuter und Möglichkeiten, diese vorbeugend anzuwenden. Was kann man nicht alles tun! Meistens scheitert es allerdings an der praktischen Umsetzung im Alltag. Eine klare Struktur zur Anwendung fehlt und man "…

Mehr lesen...