Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Aktuelle Technik für Transport und Ausbringen von Wirtschaftsdüngern im praktischen Feldeinsatz beobachteten rund 1.200 Besucherinnen und Besucher bei der Maschinenvorführung am 06.09.2018 in Nortrup (Osnabrück).

Gülledüngung: Gesetzliche Sperrfrist endet am 31. Januar

Am Dienstag, 31. Januar, endet die durch die Düngeverordnung festgelegte Sperrfrist für stickstoffhaltige Dünger. Damit können Landwirtinnen und Landwirte ab Anfang Februar diese Düngemittel wieder auf Acker- und Grünlandflächen ausbringen.

Bezirksförster Dieter Scholz, Forstamtsleiter Michael Degenhardt, Forstbetriebsgemeinschaft-Vorsitzender Hilmar von Petersdorff-Campen und Holzlagerplatz-Geschäftsführerin Ulrike Säger (v.l.)

Heimische Werthölzer sehr begehrt

Die wichtigste Holzart bei der traditionellen Northeimer Wertholzsubmission war die Eiche. Die Preise sind erneut gestiegen: Für das Eichenwertholz wurden im Mittel 975 Euro je Festmeter und damit 132 €/Fm mehr als im Vorjahr bezahlt. Diesen Spitzenpreis hat der höchst bebotene Eichenstamm erzielt:

Der nächste Feldtag für Niedersachsen wird unter dem Motto Pflanzenbau: Umweltgerecht. Effizient. Nachhaltig. ausgerichtet werden.

Landwirtschaftskammer Niedersachsen richtet Feldtage aus

Die Feldtage finden am 1. und 2. Juni 2023 auf der Versuchsstation Poppenburg im Landkreis Hildesheim statt. Erwartet werden wieder über 4000 Gäste und Aussteller aus dem In- und Ausland. Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen Teil der zweitägigen Fachausstellung werden möchten, können Sie sich noch bis zum 15. Februar anmelden:

Nonnen- und Blässgänse

Umweltminister Meyer: „Hervorragende Langzeitstudie zu nordischen Gänsen und den Folgen für die Landwirtschaft“

Um Fraßschäden im Grünland beziffern zu können, hat das Land Verluste beim ersten und zweiten Grasschnitt durch die Landwirtschaftskammer Niedersachsen quantifizieren lassen.

Veranstaltungen

ENNI Logo

ENNI: Pflicht zur Meldung bis zum 31.03.2023

Bis zum 31. März müssen alle Betriebe mit Sitz in Niedersachsen, die der Aufzeichnungspflicht nach Düngeverordnung unterliegen, ihre Düngebedarfsermittlung, Dokumentation der Düngung sowie eine Berechnung der betrieblichen N-Obergrenze (170 N) aus dem Düngejahr 2022 in ENNI melden.

Referent Frank Böttcher gab beim Ahlemer Forum einen Überblick über die Zusammenhänge im Klimasystem, den Stand der Klimaforschung und die Auswirkungen in Norddeutschland.

Endlich wieder in Präsenz: Gartenbau-Branche tauscht sich bei Ahlemer Forum aus

Cyberkriminalität, die Suche nach Fachkräften und der Klimawandel waren Themen des Ahlemer Forums der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, dem spartenübergreifenden Treffpunkt für alle am Gartenbau Interessierten. Auch Agrarministerin Miriam Staudte war zu Gast.

Flussufer

Abstände zu oberirdischen Gewässern richtig einhalten

Verordnungen, Rechte, Technik: Was muss alles beachtet werden? Die Pflanzenschutzanwendungsverordnung sieht vor, dass in einem Abstand von 10 m zum Gewässer kein Pflanzenschutzmittel mehr angewendet werden darf. Eine Reduktion dieses Abstandes auf 5 m ist dann möglich, wenn eine geschlossene, ganzjährig begrünte Pflanzendecke existiert, die innerhalb von fünf Jahren nur einmal über eine Bodenbearbeitung erneuert werden darf.

Auch der fachgerechte Schnitt von Obstbäumen ist Bestandteil des Weiterbildungsprogramms der Niedersächsischen Gartenakademie.

Weiterbildungsprogramm für den Gartenbau 2023 veröffentlicht

Die Niedersächsische Gartenakademie der Landwirtschaftskammer Niedersachsen hat ihr Veranstaltungsprogramm 2023 für die berufliche Weiterbildung im Gartenbau veröffentlicht. Das Programm ist sowohl als Online- als auch als Druckversion erhältlich.

Melkwettbewerb 2023

Azubis treten im Melkwettbewerb gegeneinander an

17 landwirtschaftliche Azubis aus dem Bereich der Bezirksstelle Hannover haben sich am 11. Januar im Stall von Gerd Zerwer in Neustadt-Wulfelade getroffen um herauszufinden: Wer kann am besten melken?

Vorbereitung für Arbeitseinsatz im Gelände

Kurzfristig freie Plätze für Auslandspraktikum zu vergeben

Wir ermöglichen Auszubildenden der grünen Berufe auch in diesem Jahr wieder den Blick über den Tellerrand – gefördert mit Erasmus+. Für den letzten Termin in dieser Saison vom 16. Februar bis 19. März in Andalusien sind kurzfristig Plätze frei geworden, die Bewerbung ist ab sofort möglich.

Testbetriebsstatistik des Wirtschaftsjahres 2021/22

Für Schwachstellenanalysen und zukunftsorientierte Planungen von landwirtschaftlichen Betrieben benötigen Banken, Beratende und Bildungsinstitute verlässliche Zahlen. Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet dafür regelmäßig ihre Buchführungsstatistik als verlässliches Planungsinstrument an. Die Ergebnisse des niedersächsischen Testbetriebsnetz stehen erstmals digital zur Verfügung.

Nahrungsmittelkonkurrenz und hef-Faktor

2050 müssen voraussichtl. 10 Mrd. Menschen ernährt werden. Mit der Berechnung der human verzehrbaren Fraktion (hef = human edible fraction) in Futtermitteln ist es möglich, die Konkurrenz zwischen Nahrungs- und Futtermitteln zu beurteilen.

Klauenschneiden

Klauenpflege, Abferkelsysteme, Darmgesundheit: Netzwerk Fokus Tierwohl veröffentlicht erste Ergebnisse

Bei den Themenbereichen Tiergesundheit, Tierwohl und Nachhaltigkeit handelt es sich häufig um komplexe Zusammenhänge, bei denen verschiedene Einflussfaktoren eine Rolle spielen. Die Arbeitsgruppen des Projekts Netzwerk Fokus Tierwohl haben zu folgenden Themen erste Ergebnisse veröffentlicht: Klauenpflege, Abferkelsysteme und Darmgesundheit bei Masthühnern.

Die Teilnehmerinnen des einjährigen Grundlagenkurses Hauswirtschaft in Ostfriesland

Landwirtschaftskammer verhilft geflüchteten Frauen zum beruflichen Erfolgserlebnis

Um geflüchtete Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund zu unterstützen, hat die Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) bereits zum dritten Mal einen einjährigen Grundlagenkurs Hauswirtschaft in Ostfriesland angeboten, dieses Mal im EEZ Aurich.