Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Wasserschutz, Wasserwirtschaft / Gewässerschutzberatung Obere Hunte/ Dümmer

Freiwillige Gewässerschutzmaßnahmen im Einzugsgebiet des Dümmers in 2023

Seit Frühjahr 2017 können im Einzugsgebiet des Dümmers "Freiwillige Vereinbarungen" je nach Zielkulisse (Erosion, Abschwemmung, Dränung, Überschwemmung) abgeschlossen werden. Die in 2023 angebotenen …

Dümmer_Freiwillige Vereinbarungen_Vertrag

Land Niedersachsen erhöht Fördermittel für freiwillige Gewässerschutzmaßnahmen am Dümmer

Freiwillige Vereinbarungen: Das Umweltministerium hat die bestehende finanzielle Förderung zur Umsetzung gewässerschutzorientierter Maßnahmen um 300.000 Euro erhöht. Ab 2019 bis 2021 stehen pro Jahr 100.000 Euro …

Links

Nachfolgend sind weiterführende Links aufgeführt.  (Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich.)

Dümmer_Exkursion

Gewässerschutzberatung im Einzugsgebiet des Dümmers/ der Oberen Hunte - Beratungsangebot

Seit 2012/ 2013 wird im Einzugsgebiet des Dümmers/ der Oberen Hunte für alle dort wirtschafteten Betriebe eine kostenlose Gewässerschutzberatung angeboten. Die Finanzierung der Beratung sowie die seit 2017 angebotenen …

Einzugsgebiet Dümmer/ Obere Hunte

Das Beratungsgebiet - das Einzugsgebiet des Dümmers/ der Oberen Hunte

Mit einer freien Wasserfläche von etwa 12 km² ist der Dümmer der zweitgrößte Binnensee Niedersachsens und bundesweit das flachste Gewässer im Vergleich großer Seen mit mehr als 6 km² Flä…

NLWKN: 16-Punkte-Plan Dümmersanierung

Gewässerschutzberatung im Einzugsgebiet des Dümmers/ der Oberen Hunte

Aufgrund zu hoher Nährstoffeinträge, insbesondere Phosphor, kam es in den vergangenen Jahren in den Sommermonaten oftmals zu einer intensiven Blaualgen-Massenentwicklung im Dümmer und den Seeabflüssen. Das Absterben dieser …

Dümmer: Landwirte informieren sich über freiwillige Gewässerschutzmaßnahmen

Am Donnerstag, den 30.03.2017 fand im Gasthof Beinker in Vennermoor die Informationsveranstaltung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen zu freiwilligen Gewässerschutzmaßnahmen im Einzugsbereich des Dümmers statt.

Feldtag Wehnen im September 2014

Gemeinsam für den Gewässerschutz

Am 23. September 2014 konnten sich Landwirte und weitere Beteiligte  aus dem Einzugsbereich des Dümmers sowie Bewirtschafter aus benachbarten Trinkwassergewinnungsgebieten im Rahmen eines Feldtages über neue Versuchsergebnisse und …

Gewässerschutz Dümmer: Landwirte diskutieren gewässerschonende Flächenmaßnahmen

Blühstreifen, Strip-Till, Gülleinjektion, Uferrandstreifen, Phosphatfällung. Über diese und weitere Gewässerschutzmaßnahmen diskutierten Landwirte vor kurzem gemeinsam mit der Gewässerschutzberatung der …

Dümmer: Phosphoreinträge reduzieren

Die Phosphoreinträge aus der Landwirtschaft in die Oberflächengewässer im Einzugsgebiet der oberen Hunte und damit in den Dümmer sollen in den nächsten Jahren um bis zu 30 Prozent reduziert werden. Dies soll durch eine …