Webcode: 01030503

Meisterkurs Pferdewirt/in

Ab November 2019 bietet die Landwirtschaftskammer Niedersachsen zum 40. Mal in Folge einen neuen Vorbereitungslehrgang auf die Meisterprüfung im Beruf Pferdewirt/in an.

Schon frühzeitig weisen wir daraufhin, dass wir im kommenden Herbst wieder einen Meisterkurs anbieten werden. Anmeldungen nehmen wir ab sofort entgegen.

 

 

Informationen zu der Vorbereitung zum/zur Pferdewirtschaftsmeister/in Pferdezucht sowie Pferdehaltung und Service

Die Durchführung der Kurse und Prüfungen erfolgt nach der Verordnung über die Pferdewirtschaftsmeisterprüfung in der aktuellen Fassung. Parallel zur Berufsausbildung wird danach in fünf Fachrichtungen unterschieden.
Die Vorbereitungskurse der Landwirtschaftskammer Niedersachsen bereiten auf die Fachrichtungen „Pferdezucht“ sowie Pferdehaltung und Service“ vor. Für die anderen Fachrichtungen bietet die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen Fortbildungsangebote an.
 

Zeitlicher Ablauf

Die Fortbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von ca. 20 Monaten. Es sind u. a. zwei umfangreiche Arbeitsprojekte zu bearbeiten. Der Unterricht erfolgt begleitend in Blockform. Die einzelnen Blöcke umfassen mindestens fünf Unterrichtstage und maximal zwei Wochen. Insgesamt sind 15 Unterrichtswochen geplant. Die abschließenden Prüfungs­leistungen finden im Juni des jeweils übernächsten Jahres statt. Die Terminplanung des neuen Kurses stellen wir üblicherweise zu Beginn eines jeden Jahres ins Downloadcenter ein. Dort finden Sie zudem den Anmeldevordruck und weitere Informationen.

 

Zulassung zur Meisterprüfung

Zugelassen werden kann, wer eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt

  • eine Ausbildung im Beruf Pferdewirt erfolgreich abgeschlossen hat und anschließend zwei Jahre hauptberuflich im Bereich Pferdewirtschaft gearbeitet hat oder
  • eine Ausbildung in einem anderen landwirtschaftlichen Beruf erfolgreich abgeschlossen hat und anschließend drei Jahre hauptberuflich im Bereich Pferdewirtschaft gearbeitet hat oder
  • fünf Jahre hauptberuflich im Bereich Pferdewirtschaft gearbeitet hat
  • über weitere Zulassungen entscheidet der Meisterprüfungsausschuss
     

Informationsveranstaltung
Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen führt jedes Jahr Mitte Oktober eine Informations­veranstaltung über die ab November beginnenden Vorbereitungskurse und Prüfungsleistungen durch. Der Termin wird im Rahmenlehrplan veröffentlicht.

Durchführung des Meisterkurses und Anmeldeverfahren:
Die Landwirtschaftskammer startet seit Jahrzehnten in jedem Herbst mit einem neuen Meisterkurs. Deshalb rechnen wir auch diesmal damit, dass sich bis Ende August genügend Bewerber angemeldet haben werden.
Die maximale Teilnehmer­zahl wird auf 20 Meisteranwärter/innen begrenzt, um eine gute Gruppendynamik und Lernatmosphäre zu gewährleisten. Weitere Interessenten können nicht aufgenommen werden und werden auf Wunsch auf einer „Nachrückerliste“ geführt.
Auch wenn es formal keinen „festen“ Anmeldeschluss gibt und deshalb in Einzelfällen (bei freien Plätzen) auch noch eine spätere Aufnahme erfolgt, bitten wir für eine verlässliche Planung um Zusendung der erforderlichen Unterlagen (siehe Anmeldevordruck) bis Mitte August.

Wir empfehlen allen Interessierten vor der eigentlichen Anmeldung eine persönliche Beratung in Anspruch zu nehmen. Sprechen Sie hierzu Herrn Meyer (Tel. 0511/3665-1462) an oder senden uns eine eMail: mit Angabe Ihrer Telefonnummer zu.


Kontakt:
Udo Meyer
Aus- und Fortbildung im Beruf Pferdewirt
Telefon: 0511 3665-1462
Telefax: 0511 3665-1566
E-Mail: