Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01039752

So nehmen Sie an einem Webseminar der LWK teil.

Unsere Webseminare führen wir mit dem Programm Edudip durch. Hier geben wir Ihnen Informationen dazu, welche Technik nötig ist und was Sie sonst noch wissen sollten, um mitmachen zu können. 

Kurz vor dem Webseminar (in der Regel einen Tag vorher) bekommen Sie von uns eine E-Mail mit den Zugangsdaten. In dieser E-Mail finden Sie einen Link, mit dem Sie in den digitalen Raum kommen.

Sie müssen als Teilnehmer*in nichts installieren, sondern können über den Browser teilnehmen. Geeignet sind Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari, jeweils in der aktuellen Version. Mit dem Internet Explorer von Microsoft können Sie nicht teilnehmen

Wenn Sie den Link öffnen, erscheint die Anmeldeseite:

Anmeldeseite_Edudip
Anmeldeseite_EdudipLWK Niedersachsen

 

Bitte tragen Sie hier Ihren Vornamen, Nachnamen und E-Mail-Adresse ein.

Sie müssen sich nicht registrieren.

Für die Teilnahme benötigen Sie eine eigene E-Mail-Adresse. Über diese E-Mail-Adresse kann keine weitere Person teilnehmen.

Sie benötigen lediglich Lautsprecher am PC/Monitor oder einen Kopf-/Ohrhörer, aber keine Kamera und kein Mikrofon.

Bitte beachten Sie, dass bei Teilnahme per Smartphone oder Tablet die Chatfunktion nur eingeschränkt zur Verfügung steht.
Wir empfehlen Ihnen, einen PC oder ein Notebook zu verwenden.

 

So können Sie sich am Webseminar beteiligen:

Für Grüße, Rückmeldungen, Kommentare oder Ihre Fragen steht der Chat zur Verfügung.

Diesen finden Sie unten rechts.

Edudip Chat
Edudip ChatLWK Niedersachsen

 

 

 

Bitte geben Sie hier Ihre Nachricht ein und drücken auf ENTER. Alternativ können Sie die Nachricht mit dem nach rechts zeigendem Dreieck (ähnlich einem Papierflieger) abschicken.

Sie können auswählen, ob Ihre Chat-Beiträge für alle Teilnehmer*innen sichtbar sind oder nur für die Moderator*innen. Wir empfehlen Ihnen, die Nachrichten für alle sichtbar zu schreiben. Das belebt den Austausch untereinander.

Man kann Sie nicht sehen und hören.

Es gibt weitere Möglichkeiten der aktiven Teilnahme. Diese erklären wir während der Veranstaltung.

 

Gut zu wissen

Schließen Sie andere Programme

Für eine möglichst störungsfreie Teilnahme am Webseminar sollten Sie andere Anwendungen im Hintergrund schließen (z.B. Sozial Media Anwendungen, YouTube oder das E-Mail-Programm).

WLAN oder LAN?

Wichtig ist eine stabile Internetverbindung. In der Regel klappt es mit WLAN. Doch wenn möglich, nutzen Sie eine LAN Verbindung.

Tontest vor dem Start

Bevor Sie den Webseminarraum betreten, wird in der Regel ein Ton- und Verbindungstest angeboten. Wir empfehlen, die einzelnen angebotenen Schritte durchzuführen.

Edudip_Systemcheck_vor_dem_Start
Systemcheck und TonausgabeLWK Niedersachsen

 

 

 

 

Bildschirmansicht im Webseminar

Die Bildschirmansicht lässt sich vergrößern (Vollbild). Dazu steht Ihnen oben rechts das Werkzeug mit den 4 Pfeilen zur Verfügung.

Symbol für Vollbild
Symbol für VollbildLWK Niedersachsen

 


Hiermit können Sie die Ansicht maximieren, so dass auf Ihrem Bildschirm nur noch das Webseminar zu sehen ist.

 

 

 

Das Bild hakt und es läuft schleppend?
Bei Verbindungsproblemen, aktualisieren Sie bitte Ihr Browserfenster. Dabei hilft die rechte Maustaste.

Verbindungsprobleme_neu_laden
Verbindungsprobleme_neu_ladenLWK Niedersachsen

 

 

 

 

 

 

 

Alternativ finden Sie links neben der Adresszeile in Ihrem Browser einen runden Pfeil. Auch damit können Sie die Seite neu laden.

Wenn gar nichts mehr geht, schließen Sie Ihren Browser und öffnen das Webseminar über den entsprechenden Link erneut.

 

Probleme nur mit dem Ton?
Bei Problemen mit dem Ton kontrollieren Sie bitte, ob Kopfhörer oder Lautsprecher korrekt angeschlossen sind. Zusätzlich überprüfen Sie die Einstellung für die Lautstärke (Lautsprecher aus/ein). In den Einstellungen Ihres Gerätes können Veränderungen vorgenommen werden.

 

Sie hören den Ton doppelt. Woran könnte das liegen?
Sollten Sie den Ton doppelt hören, könnte es daran liegen, dass Sie das Webseminar in zwei Fenstern oder Browsern parallel geöffnet haben. Kontrollieren Sie unten in der Taskleiste, ob zwei Fenster geöffnet sind. Schließen Sie ein Fenster.

 

Alles Weitere erfahren Sie im Laufe der Veranstaltung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei Ihrem Webseminar.
Bei Fragen rufen Sie uns bitte an.

Hier geht es zu den Webseminaren der LWK.

Kontakte

Anne Dirking
Dipl.oec.troph.
Anne Dirking

Allgemeine Weiterbildung, Agrarbüro und EDV

 0581 8073-142

  anne.dirking~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Webseminare – Weiterbildung auf Abstand

Webseminare rund ums AgrarBüro

Jetzt heißt es weiterhin, Kontakte zu reduzieren und Abstand zu halten. Weiterbildung findet dennoch statt. Möglich machen es unsere Webseminare – Sie bleiben zu Hause und wir treffen uns online auf dem Bildschirm.

Mehr lesen...
Absprachen im Büro erleichtert die Teamarbeit

Abspracheordner für das Agrarbüro

Wer sucht was wo? Wer sucht wie? Gerade wenn mehrere Personen im Agrarbüro zusammen arbeiten, muss ein einheitliches System her. Nur wenn sich alle daran halten, herrscht auf Dauer Ordnung. Hier ist Konsequenz gefragt und vor allem …

Mehr lesen...
Computertastatur

Bindestrich und Leerzeichen - geschützt

Die Silbentrennung in Word ist eine praktische Funktion, braucht man sich dann nicht mehr darum zu kümmern. Doch es gibt Worte und Begriffe, die nicht getrennt werden sollen. Dann ist es gibt, mit geschützten Leerezciehn und Bindestrichen …

Mehr lesen...
LWK-Kalender 2021

Word und Excel: Die Sache mit dem Datum

In diversen Anwendungen und Dateien muss das aktuelle Datum eingefügt werden. Es gibt Möglichkeiten, wie man sich die Sache in Word und Excel leichter machen kann.

Mehr lesen...
Computertastatur

Die Zwischenablage kann mehr

Egal, welches Office-Programm Sie nutzen: Kopierte Elemente landen immer zuerst in der Zwischenablage. Das ist ein praktischer kleiner Speicher, in dem Inhalt kurz abgelegt werden können. Und zwar solange, bis der PC neu gestartet wird. Dabei …

Mehr lesen...
Webseminar Titel Agrarbüro 2

Im Fokus: Das Agrarbüro - Gelungene Webseminarreihe

Vom 10. November bis 8. Dezember fand einmal pro Woche die erste Webseminarreihe rund um das Agrarbüro statt. Kurz, klar und kompakt – so das Motto der fünf Veranstaltungen. Im Schnitt holten sich 30 Teilnehmer*innen jeden Mittwoch um…

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Paar

Arbeitskreis JuLA (Junge Frauen in der Landwirtschaft)

Möchtest Du... ... mehr Einblick in die Landwirtschaft bekommen? ... zukünftig auf Augenhöhe mit diskutieren? ... Dich mit gleichgesinnten Frauen austauschen? Dann bist Du bei unserem Arbeitskreis für junge Frauen genau…

Mehr lesen...
Werkzeug

Holz für die Hütte

Das Brennholz neigt sich dem Ende zu? Sie wissen sich zu helfen! Im Motorsägenlehrgang für Selbstwerberinnen/ Privatanwenderinnen lernen Sie den korrekten Umgang mit der Motorsäge bis hin zur Wartung und Pflege. Auch die …

Mehr lesen...
Microsoft 365

Outlook - mehr als Sie erwarten

Eine echte Arbeitserleichterung ist Outlook. E-Mails, Terminkalender, Aufgaben - alles an einem Ort. Ein Riesenvorteil: Microsoft Outlook ist im Office-Paket enthalten und daher kompatibel mit Word, Excel und Co. Mit der Outlook-App fürs …

Mehr lesen...

Agrarförderung ab 2023 - Was kommt auf uns zu?

Lange Jahre war das bekannte System der Agrarförderung ohne größere Neuerungen bzw. mit kleineren Anpassungen für die Landwirtschaft gleichgeblieben. Ab 2023 kommt durch die verspätete Reform der GAP ein größerer …

Mehr lesen...
Umnutzung eines landwirtschaftlichen Gebäudes

Kühe raus - Mieter rein? - Neue Perspektiven für alte Gebäude

Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation wird dieses Seminar vom 3. Februar auf 11. Mai verschoben. Die Fachwerkscheune, das alte Landarbeiterhaus... stehen oft leer oder drohen zu verfallen. Wie lassen sich diese Gebäude sinnvoll nutzen und…

Mehr lesen...
/media/media/4050A255-D377-69AB-0EE07DAC85A9FFCA.jpg

Social Media - Storytelling

In der Landwirtschaft, dem Gartenbau oder der Hauswirtschaft wird Öffentlichkeitsarbeit immer wichtiger. Gut erzählte Geschichten stellen Berufe und Betriebe ansprechend dar und helfen so u. a. bei der Mitarbeitergewinnung.  …

Mehr lesen...