Webcode: 01036518

Layer HACCP - Beratungsteam Tierwohl im praktischen Einsatz

Zweites Projekttreffen mit dem Schwerpunkt Fütterung, Fütterungstechnik und Beschäftigung sowie anschließendem Betriebsbesuch bei einem teilnehmenden Legehennenbetrieb

 

Am 27. Februar 2020 fand das zweite Projekttreffen im Rahmen des Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz mit dem Titel Layer-HACCP im Vorstandszimmer der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Oldenburg statt. Schwerpunktthemen waren hierbei die Fütterung von Jung- und Legehennen sowie die Beschäftigung der Tiere. Als Gastreferent  konnte Herr Robert Pottgüter, Lohmann Tierzucht Cuxhaven  in seinem Vortrag, Jung- und Legehennen richtig füttern, das Fachpublikum begeistern. Zwei Videosequenzen zu kritischen Kontrollpunkten in der Junghennenaufzucht und in der Legehennenhaltung  wurde vom Beratungsteam aus Landwirtschaftskammer Niedersachsen und Tierärztliche Hochschule Hannover vorgestellt. Geplant ist eine Serie von Darstellungen zu den wichtigsten kritischen Kontrollpunkten im Leben einer Henne und diese sollen über die gängigen sozialen Medien der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.  Ein Betriebsbesuch auf einem teilnehmenden Betrieb rundete das Projekttreffen fachlich ab.

Laufzeit: 01.10.2018 - 30.06.2021

Das Projekt „Layer HACCP“ ist Teil der Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz in der Projektphase Wissen – Dialog - Praxis. Die Förderung erfolgt aus Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages. Die Projektträgerschaft erfolgt über die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)..

 

Den ausführlichen Artikel, finden Sie unten zum Herunterladen.

  

 


Kontakt:
Axel Nording
Layer HACCP
Telefon: 0441 801-368
Telefax: 0441 801-634
E-Mail:


Stand: 05.10.2020