Webcode: 01037901

Arbeitskreis Unternehmensführung für Futterbaubetriebe

Wissen, wo der Betrieb steht und wohin die Reise gehen soll - das sind die Erkenntnisse aus einer genauen Analyse des Betriebes und des Hauptproduktionszweiges Milcherzeugung.

Im überregionalen Arbeitskreis haben es sich rund 10 Mitglieder zur Aufgabe gemacht von den Stärken der Kollegen zu lernen.

Von der Nordseeküste über die Heide bis zum Weser- und Leinebergland wirtschaften die Milcherzeuger mit einer Betriebsgröße von 60 - 500 Kühen in unterschiedlichen Haltungs- und Melksystemen.

Neben der „Bewältigung der Vergangenheit“ mit Betriebszweigvergleich und Festkostenanalyse geht es hauptsächlich um die Ziele der gesamten Unternehmerfamilie und um die Stärkung der Unternehmerpersönlichkeit.

Die betriebswirtschaftlichen Ergebnisse aller Betriebe besprechen wir in einem mehrtägigen Seminar im Winterhalbjahr in einem Seminarhotel.

Zusätzlich führen wir in der Regel zwischen dem 1. und 2. Grassilageschnitt eine Betriebsbesichtigung bei einem Arbeitskreismitglied durch und besprechen dort die Themen die dem Betriebsleiter aktuell für die weitere Betriebsentwicklung wichtig sind.

Um weitere Informationen über den Arbeitskreis zu erhalten, sprechen Sie mich gern an.


Kontakt:
Rüdiger Fricke
Außenstellenbeauftragter Wirtschaftsberater
Telefon: 05371 94549-12
Telefax: 05371 94549-69
E-Mail:


Stand: 08.12.2020