Webcode: 01037065

Praktikum Förderung

Nachfolgend finden Sie alle Standorte für ein Praktikum im Bereich Förderung nebst Ansprechpartner*innen

Fachbereich 2.1, zentrale Bewilligungsstelle Hannover mit drei Sachgebieten (SG) am Standort Hannover und ein SG am Standort Oldenburg. Ansprechpartner: Gernot Conrad

  • Sachgebiet 2.1.1, zentrale Bewilligungsstelle Agrarinvestitionen, Innovation und Tierwohl in Oldenburg: Ansprechpartnerin: Angela Künnemann
  • Sachgebiet 2.1.2, zentrale Bewilligungsstelle Beratung, Bildung und sonstige Förderprogramme in Hannover: Ansprechpartner: Gernot Conrad
  • Sachgebiet 2.1.3, zentrale Bewilligungsstelle Ernährungswirtschaft in Hannover: Ansprechpartner: Dr. Frank Wulff
  • Sachgebiet 2.1.4, zentrale Bewilligungsstelle Forstliche Förderung in Hannover: Ansprechpartner: Dr. Philip Schomaker

Fachbereich 2.2 Hannover: Ansprechpartner: Thomas Lihl

 

Das Aufgabengebiet im Geschäftsbereich Förderung (GB) umfasst die Bearbeitung der Förderanträge bis zur Bewilligung der Fördermittel. Neben dem vom Land Niedersachsen übertragenen Fördermaßnahmen ist der GB 2 weitgehend auch für die Antragsteller aus der Freien und Hansestadt Bremen zuständig.

Im Fachbereich 2.1 mit den dazugehörigen vier zentralen Bewilligungsstellen, werden eine Vielzahl unterschiedlicher Förderprogramme mit Maßnahmen bearbeitet. Dazu zählen bspw. folgende Maßnahmen:

Zentrale Bewilligungsstelle am Standort Oldenburg:

  • Agrarinvestitionsförderprogramm (AFP)
  • Europäische Innovationspartnerschaft (EIP)
  • Förderung des Tierwohls

Zentrale Bewilligungsstelle am Standort Hannover:

  • Beratungsförderung (EB)
  • Förderung von Bildungsveranstaltungen (BMQ)
  • EU-Bienenförderung
  • Transparenz schaffen
  • Schulprogramm
  • Förderung von Erzeugerorganisationen
  • Verarbeitung und Vermarktung
  • Fischereiförderung
  • Forstliche Förderung
  • Fördermaßnahmen im Zusammenhang mit dem Auftreten des Wolfes

Daneben werden in den zentralen Bewilligungsstellen Sondermaßnahmen wie bspw. Dürrenothilfen, Überschwemmungsprogramme bearbeitet. Im Rahmen der Bearbeitung wird regelmäßig die Antragstellung, Verwaltungskontrolle, Bewilligung, Auszahlung und Verwendungsnachweisprüfung durchgeführt. Hinzu kommen ggf. Rückforderungen sowie Widerspruchs- und Klageverfahren.

 

Im Fachbereich 2.2 und den zugehörigen 10 dezentralen Bewilligungsstellen werden die flächenbezogenen Fördermaßnahmen bearbeitet. Diese Maßnahmen werden von den Landwirten im Rahmen des Sammelantragsverfahrens (ANDI-web) beantragt. In den jeweiligen Bewilligungsstellen werden die Anträge geprüft, Ergebnisse etwaiger Kontrollen eingearbeitet und die Bescheiderstellung inkl. Auszahlungen vorgenommen. Sofern erforderlich werden zudem Rückforderungen abgewickelt sowie Widerspruchs- und Klageverfahren bearbeitet.

 

Ansprechpartner für weitere Fragen und die Bewerbung ist Dr. Thorsten Hollmann-Hespos


Bewerbungsverfahren

Ihre vollständige Bewerbung mit Angabe des Praktikumszeitraums übermitteln Sie bitte nach vorheriger Kontaktaufnahme mit Herrn Dr. Hollmann-Hespos über unser Bewerberportal. Beim Schulpraktikum erbitten wir die Bewerbung mindestens vier Wochen vor Praktikumsstart, beim Studienpraktikum bitte drei Monate vor Beginn.



Stand: 30.07.2020