Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01014292

Besuch landwirtschaftlicher Fachschulen

Landwirtschaftliche Fachschulen haben das Ziel, Schülern die Grundlagen für eine Tätigkeit als Leiter eines landwirtschaftlichen Betriebes anwendungs- und praxisbezogen zu vermitteln. Zugleich leisten sie einen wesentlichen Beitrag zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung.

Der Unterricht in der Einjährigen Fachschule Agrarwirtschaft (EFA) umfasst in der Regel ein Jahr Vollzeitschule und wird in den meisten Fällen ganzjährig durchgeführt. An einzelnen Schulstandorten gibt es auch Teilzeitangebote, um die arbeitswirtschaftliche Situation in den Betrieben zu berücksichtigen ("Winterschule"). In diesen Fällen verlängert sich die Schuldauer entsprechend.

Voraussetzung für den Besuch der Einjährigen Fachschule sind im Allgemeinen der erfolgreiche Abschluss der landwirtschaftlichen Berufsausbildung sowie der Berufsschule. Der im Rahmen des Schulbesuchs vermittelte Abschluss "Staatlich geprüfter Wirtschafter" (SGW) berechtigt zum Eintritt in die aufbauende Zweijährige Fachschule. Wer diese besuchen will, muss nach der Abschlussprüfung und vor Beginn des zweiten Fachschuljahres aber mindestens ein Praxisjahr absolvieren.

Die Zweijährige Fachschule Agrarwirtschaft (ZFA) hat vorrangig das Ziel einer vertieften und spezialisierten Fortbildung zum Betriebsleiter oder für eine Tätigkeit im agrarwirtschaftlichen Dienstleistungsbereich. Einschließlich des Besuchs der Einjährigen Fachschule dauert die Ausbildung zwei volle Jahre. Auch hier sind an einzelnen Standorten Teilzeitlösungen möglich. Die Berufsbezeichnung für den erfolgreichen Abschluss lautet in Niedersachsen "Staatlich geprüfter Betriebswirt" (früher: "Staatlich geprüfter Landwirtschaftsleiter") unter bestimmten Voraussetzungen erwerben Absolventen der Zweijährigen Fachschule die Ausbildungsberechtigung für den Beruf Landwirt. Ebenso besteht die Berechtigung zum Fachhochschul- bzw. Hochschulbesuch.

Aus der Liste der Berufsbildenden Schulen in Niedersachsen gehen die Standorte hervor, an denen Ein- und Zweijährige Fachschulen angeboten werden.

Kontakte

Marlies Logemann
Dipl.-Ing. agr.
Marlies Logemann

Ausbildungsberaterin Beruf Landwirt/in, Landjugend und Wettbewerbe

 0441 801-528

  marlies.logemann~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Typische Arbeit für die Berufe Landwirt/in und Fachkraft Agrarservice: Düngen und Einarbeiten mit Grubber auf einem Feld mit winterharter Zwischenfrucht.

Tag der Nebenerwerbslandwirtschaft am 10. Juni in Rodewald

Landvolk und Landwirtschaftskammer laden zu Fachtagung mit spannenden Themen rund um die bedeutende Betriebsform ein 

Mehr lesen...
Prüfung § 45.2 erfolgreich abgeschlossen

Am Ziel angekommen

Urkundenübergabe für Quereinsteiger im Ausbildungsberuf Landwirt/in in Nienburg

Mehr lesen...
Prüfung bestanden

Selbst Corona konnte sie nicht aufhalten - 17 neue Quereinsteiger für die Landwirtschaft

Sie kommen aus drei Bundesländern und sind im Hauptberuf u.a. Brunnenbauer, Tischler, Polizistin oder Industriekauffrau. Aus ganz unterschiedlichen Gründen wollten sie noch eine zweite Ausbildung absolvieren, mussten dafür sogar eine …

Mehr lesen...
Berufsausbildung in der Landwirtschaft

Landwirtschaftliche Unternehmerschule Vechta: Doppelqualifikation zweijährige Fachschule und Meisterprüfung seit 2020 am Standort Vechta möglich

Das Doppelqualifikationsmodell „Landwirtschaftliche Unternehmerschule“ ermöglicht den zeitgleichen Erwerb der Abschlüsse „Landwirtschaftsmeister/in“ und „Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in“ im …

Mehr lesen...
Landwirtschaftliche Unternehmerschule Agribusiness

Landwirtschaftliche Unternehmerschule Agribusiness startet in Vechta durch

Das Konzept von Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Kreislandvolkverband und Justus-von-Liebig-Schule ermöglicht, den Abschluss „Landwirtschaftsmeister*in“ und „Staatlich geprüfte*r Betriebswirt*in“ zusammen in …

Mehr lesen...
Euro-Geldscheine und -Münzen

Weiterbildungsprämie für erfolgreiche Meisterprüfungen

Sie haben Ihre Meisterprüfung nach dem 1. Juli 2020 erfolgreich abgeschlossen? Dann können Sie jetzt 1.000 Euro Weiterbildungsprämie beantragen. Antragstellungen sind ab 21. Juli 2020 über die NBank in Hannover möglich.

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Milchübernahme

Weiterbildung Milchsammelwagenfahrer

Dieses Webseminar richtet sich an alle Milchsammelwagenfahrer, die bereits an einer Grundschulung erfolgreich teilgenommen haben.   Inhaltlich werden wir neue Aspekte des Milchrechtes,  aktuelle Punkte bei der …

Mehr lesen...

Schafschurlehrgang für Einsteiger und Fortgeschrittene, vereinfachte Technik für das Scheren mit der Handmaschine

Vereinfachte Technik für das Scheren mit der Handmaschine Zweitägiger Lehrgang im LBZ Echem Ziel ist der sichere Umgang mit der Schermaschine und den Tieren, um die eigenen Schafe sachgerecht schweren zu können. Vermittelt werden…

Mehr lesen...
Modellschwein für Schulungszwecke

Nottötung von Schweinen im landwirtschaftlichen Betrieb

In diesem halbtägigen Seminar bieten wir Ihnen die Möglichkeit ihr Wissen rund um das Thema Nottöten von Schweinen im landwirtschaftlichen Betrieb aufzufrischen und zu vertiefen. Dabei werden unter anderem die Fragen geklärt: …

Mehr lesen...

Schwierige Situationen in der Beratung

Veranstaltung für Berater im Rahmen der Einzelbetrieblichen Beratungsförderung (EB). Diese Veranstaltung ist als 1-tägige Fortbildung im Rahmen der Förderung der einzelbetrieblichen Beratung (EB) in Niedersachsen und Bremen …

Mehr lesen...
Berggarten Hannover-Herrenhausen

Fachexkursion in den Berggarten Hannover - Staudenpflanzungen

Die Exkursion führt uns zu verschiedenen Staudenpflanzungen im Berggarten Hannover, dem international bekannten Botanischen Garten. Je nach Entwicklungszustand der Vegetation verweilen wir länger bei den Prä…

Mehr lesen...
Eden Rose

Gartenfahrt in den Landkreis Stade

Der erste Garten unserer Tour 2022 liegt in Ahlerstedt im Landkreis Stade. Hier findet man auf 3000 m² Rosen, Stauden, Buchs- und Buchenhecken sowie eine großzügige Teichanlage. Weiter geht es nach Harsefeld in einen romantischen…

Mehr lesen...