Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01014294

Ausbildereignungsprüfung

Die Freude an der Berufsausübung an junge Menschen weitergeben - Ausbilder/-innen sind berechtigt, Auszubildende einzustellen und auszubilden. Sie haben zuvor ihre persönliche und fachliche Eignung nachzuweisen.

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet mehrmals im Jahr Vorbereitungslehrgänge auf die Ausbildereignungsprüfung an. Rechtsgrundlage ist die Ausbildereignungsverordnung vom 21. Januar 2009.

Diese werden in Kooperation mit anderen Bildungsträgern (u. a. Heimvolkshochschulen und DEULA-Lehranstalten) an unterschiedlichen Standorten angeboten. Informationen über das aktuelle Lehrgangsangebot können Sie unter der unten angegebenen Kontaktadresse erfragen.

Für Absolventen/Absolventinnen dieser Kurse führt die Landwirtschaftskammer Ausbildereignungsprüfungen durch, die bundesweit anerkannt werden. Die Kurse und Prüfungen sind auch für Teilnehmer/-innen aus nicht landwirtschaftlich orientierten Berufen geeignet. Sie werden bei der jeweils zuständigen Berufsbildungsorganisation (Kammer) nach vorheriger Absprache anerkannt.

Sie können die aktuellen Lehrgangstermine zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung sowie das Anmeldeformular an dieser Stelle herunterladen.

Die fachliche Eignung kann durch Nachweis

  • des erfolgreichen Abschlusses der Meisterprüfung im jeweiligen Beruf
     
  • des erfolgreichen Abschlusses einer Zweijährigen Fachschule in der entsprechenden Richtung
     
  • oder die erfolgreiche Abschlussprüfung an einer deutschen Fachhochschule oder Hochschule in einer dem Ausbildungsberuf entsprechenden Fachrichtung
     
  • und einer angemessenen Zeit der berufspraktischen Tätigkeit zuerkannt werden.


Die persönliche Eignung ist durch ein polizeiliches Führungszeugnis nachzuweisen.

Für die Anerkennung von Ausbildern/Ausbilderinnen in den Ausbildungsberufen der Landwirtschaft und  Hauswirtschaft ist die LWK Niedersachsen zuständige Behörde.

Rechtsgrundlage für die Zuerkennung der Ausbildereignung ist das Berufsbildungsgesetz (BBiG) vom 23. März 2005 (§§ 28-33).

Kontakte

Larissa Trutwig

Larissa Trutwig

Fachreferentin Aus- und Fortbildung für die Berufe Landwirt*in und Fachkraft Agrarservice

0441 801-317

larissa.trutwig~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Projekt 'ValiKom' richtet sich an Menschen ohne abgeschlossene Berufsausbildung.

ValiKom Transfer - eine Chance für angelernte Mitarbeiter

Sie haben Erfahrung in der Landwirtschaft ohne eine abgeschlossene Ausbildung als Landwirt? Mit "ValiKom Transfer" wird Ihr Können auch auf dem Papier sichtbar gemacht. Sie haben die Möglichkeit, Kenntnisse, Erfahrung …

Mehr lesen...
Die 12 Molkereimeisterschüler*innen

12 motivierte Molkereimeisterschüler*innen ergreifen die Chance einer Fortbildung

Am 22.08.2022 begann der neue Vorbereitungslehrgang auf die Molkereimeisterprüfung im Milchwirtschaftlichen Bildungszentrum der LUFA Nord-West, Oldenburg.

Mehr lesen...
FAW Besamungswesen

Erfolgreicher Abschluss für die Fachagrarwirte Besamungswesen

Zum wiederholten Mal haben Teilnehmer*innen aus ganz Deutschland erfolgreich die Prüfung zum Fachagrarwirt Besamungswesen der Tierarten Rind und Schwein vor der Landwirtschaftskammer Niedersachsen abgelegt. Der bundesweit ausgeschriebene …

Mehr lesen...
Molkereimeisterfeier 17.06.2022 in Friedrichsfehn (Kreis Ammerland)

Erfolgreicher 67. Molkereimeisterlehrgang des Milchwirtschaftlichen Bildungszentrums der LUFA Nord-West

In diesem Jahr stellten sich acht zu Prüfende in der mehrtägigen Prüfung den anspruchsvollen Fragen der Prüfungskommission. Dann für alle die erlösende Nachricht: Sie haben bestanden!

Mehr lesen...
Prüfung § 45.2 erfolgreich abgeschlossen

Am Ziel angekommen

Urkundenübergabe für Quereinsteiger im Ausbildungsberuf Landwirt/in in Nienburg

Mehr lesen...
Pferdewirtschaftsmeister 2021

Erfolgreiche Meisterprüfung der Pferdewirte

Mit der letzten Prüfungsleistung im Juni 2021 im LBZ Echem haben 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Fortbildungsabschluss zum/zur Pferdewirtschaftsmeister/in erfolgreich bestanden.

Mehr lesen...

Veranstaltungen

 für sich selbst im Privatbereich Holz zu schneiden

Holz mach ich selbst - so geht‘s

12.10.2022 - 13.10.2022

Das Brennholz neigt sich dem Ende zu? Sie wissen sich zu helfen! Im zweitägigen Motorsägenlehrgang für Selbstwerberinnen/ Privatanwenderinnen lernen Sie den korrekten Umgang mit der Motorsäge bis hin zur Wartung …

Mehr lesen...
Pressekonferenz zum Auftakt des Projekts Praxis-Labor Digitaler Ackerbau auf Domäne Schickelsheim in Kölnigslutter am Elm am 04.12.2019

Beraterhochschultagung 2022: "Transformation in der Landwirtschaft - Visionen,Entwickeln,Überleben"

01.11.2022

"Transformation in der Landwirtschaft - Visionen, Entwickeln, Überleben" Der Krieg in der Ukraine zeigt wie labil das wirtschaftliche System ist und die Bedeutung einer funktionierenden Landwirtschaft zur Stabilisierung politischer …

Mehr lesen...
Agrarbüromanagerin II

AgrarBüromanagerin II

02.11.2022 - 30.11.2022

Aufbaukurs Sie haben den ersten Kurs für AgrarBüroManagerinnen erfolgreich absolviert. Und wie sieht es nun in Ihrem AgrarBüro aus? Haben Sie Ihre Ziele in die Tat umgesetzt?  Berichten Sie aus Ihren Erfahrungen und tauschen…

Mehr lesen...
Weiterbildung

Ausbilderqualifizierung: Nachhaltige Entwicklung in der Milchwirtschaft (Kurs 3)

02.11.2022 - 25.01.2023

Die berufliche Realität ändert sich schnell: Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind in der Milchwirtschaft längst zu Megatrends geworden und in der betrieblichen Ausbildung als Mindestanforderungen etabliert. Die Aufnahme in die …

Mehr lesen...
Milchübernahme

Weiterbildung Milchsammelwagenfahrer

03.11.2022

Dieses Webseminar richtet sich an alle Milchsammelwagenfahrer, die bereits an einer Grundschulung erfolgreich teilgenommen haben.   Inhaltlich werden wir neue Aspekte des Milchrechtes,  aktuelle Punkte bei der …

Mehr lesen...
AgrarBüromanagerin

AgrarBüromanagerin I

09.11.2022 - 08.02.2023

Grundkurs Vom Einsteigerwissen zum Insiderwissen – diesen Ansatz verfolgt die Seminarreihe für Frauen landwirtschaftlichen Betrieben. Sie erhalten an 10 Seminartagen erste Basiskenntnisse rund um die Schreibtischarbeit und mit ihr …

Mehr lesen...