Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode: 01039760

10. Maschinenvorführung "Technik zur Gewässerunterhaltung" in Hausstette

Rund 100 Maschinen und Fahrzeugkombinationen zum Pflegen und Bearbeiten von Böschungen und Gewässern waren am 7. Oktober 2021 in Hausstette im Einsatz zu sehen. 

 

Zu der bundesweit einzigartigen Maschinenvorführung mit "Technik zur Gewässerunterhaltung" kamen über 3.000 Fachbesucher*innen aus dem In- und Ausland.

„Bei der Gewässerunterhaltung standen früher eher ökonomische Interessen im Vordergrund – heute sind es Anforderungen des Naturschutzes, die in diesem Bereich immer wichtiger werden“, berichtete Alfons Fübbeker, Fachbereich Energie, Bauen, Technik. „Unsere Vorführung zeigt, dass die Techniken dank ihrer Leistungsfähigkeit und insbesondere durch ihre präzisere Steuerung und Bedienung eine immer bessere Arbeitsqualität ermöglichen.“

Abgerundet wurde die Maschinenvorführung durch eine Ausstellung, bei der die Fachbesucher*innen weitere zum Thema passende Geräte, Techniken zur Gehölzpflege und Produkte zum Ufer- und Wühltierschutz – etwa Vorrichtungen zur Nutria-Bekämpfung – unter die Lupe nehmen konnten.

 

Kontakte

Alfons Fübbeker
Dipl.-Ing. agr.
Alfons Fübbeker

Berater Landtechnik und Bauen

 0441 801-323

  alfons.fuebbeker~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Siliermanagement

Grassilagen nicht zu trocken einsilieren

Möglichst viel Milch aus dem Grundfutter zu erzielen, ist aus wirtschaftlicher Sicht sehr wichtig. Dazu sind energiereiche Silagen eine Grundvoraussetzung. Sie sollten unter anderem einen Trockensubstanzgehalt zwischen 30 und 40 % aufweisen. Bei…

Mehr lesen...
Vorgehen Anwendungskonzept Wirtschaftsdüngermanagement Ackerbau

Veredelter organischer Dünger in der Ackerbauregion

Neu gestartetes Projekt testet unter Praxisbedingungen, wie Verfahren der Weiterverarbeitung von organischen Nährstoffträgern funktionieren und wie die dabei entstehenden Produkte zur Düngung genutzt werden können

Mehr lesen...
Schleppertest 2019

Schleppertest 2019 - 125 PS-Klasse

In Deutschland sind 2018 in der Leistungsklasse von 111 bis 140 PS über 3.100 Traktoren zugelassen worden. Diese Leistungsklasse ist bei vielen Landwirten nach wie vor beliebt und auf vielen landwirtschaftlichen Betrieben zu Hause. Gründe …

Mehr lesen...
Landwirtschaftliche Betriebe die klassische Lkw (Führerscheinklasse C/CE) für den eigenen Betrieb einsetzen, sind im Umkreis von 100 km Luftlinie um ihren Betriebssitz von der Berufskraftfahrerqualifizierung befreit.

Straßenverkehr: Keine Fahrerqualifikation im Umkreis 100 km

Ende 2020 sind Neuerungen zum Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG) in Kraft getreten. Landwirtschaftliche Betriebe sind seitdem in einem Umkreis von 100 km um ihren Betrieb von der Qualifikationspflicht befreit. Neu ist auch ein …

Mehr lesen...
Digitalisierung, Rindviehhaltung

Jede Menge Daten gezielt auswerten

Digitalisierung im Milchviehbereich In den letzten Jahren hat die Automatisierung in Milchviehbetrieben deutlich zugenommen. Die Daten der technischen Anlagen im Stall (z.B. Melkanlage) als auch die tierspezifischen Daten (z.B. Bewegung, Fress- …

Mehr lesen...
Verschiedene Transportlösungen

Transport und Logistik: Wer ist der beste Transporter - Schlepper, AgroTruck oder Lkw

Wie lassen sich land- und forstwirtschaftliche Transporte kostengünstig und schnell erledigen? Zur Klärung dieser Fragen hat die Landwirtschaftskammer Niedersachsen im Sommer 2018 verschiedene Transportlösungen miteinander verglichen. …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Pute

Geflügelgrippe im Fokus - Präventionsmaßnahmen für Putenhalter

Die Aviäre Influenza (AI), auch Geflügelpest oder Vogelgrippe genannt, ist eine hochansteckende Viruskrankheit von Hühnern und Puten, aber auch viele andere Vögel sind empfänglich. Dieses Jahr wurde Deutschland von dem …

Mehr lesen...

38. Baumschul-Seminar am 8. Dezember 2021

2. Teil des Baumschul-Seminars, Programm 16:00 Uhr             Begrüßung und Eröffnung                 …

Mehr lesen...
Mist streuen

Aufzeichnungspflichten und Düngeverordnung kompakt- was gilt es zu beachten?

In diesem Webseminar geben wir Ihnen einen Überblick rund um die allgemeinen Dokumentations- und Aufzeichnungspflichten für Ihren landwirtschaftlichen Betrieb. Eine Vielzahl von Themen soll Beachtung finden: …

Mehr lesen...

Pflanzenschutztagung Hildesheim der Bezirksstelle Northeim

Online-Vorträge zu aktuellen Fragestellungen im Pflanzenschutz und Pflanzenbau unter Berücksichtigung von neuen Versuchsergebnissen, Empfehlungen für das Anbaujahr 2022. Dieses Webseminar wird als Ersatz für die abgesagte Pr&…

Mehr lesen...

Pflanzenschutztagung Hildesheim der Bezirksstelle Northeim

Hildesheim. Vorträge zu aktuellen Fragestellungen im Pflanzenschutz und Pflanzenbau unter Berücksichtigung von neuen Versuchsergebnissen, Empfehlungen für das Anbaujahr 2022. Aktueller Hinweis: Nach Erreichen der Warnstufe 2 …

Mehr lesen...
Erstmals hat die Landwirtschaftskammer Ferkel in die neue DigiSchwein-Ferkelaufzucht eingestallt.

Zeitenwende am Schweine- und Ferkelmarkt - Was kommt auf die Betriebe zu?

Dr. Albert Holtmann-Scholten berichtet über die aktuelle Situation und mögliche Perspektiven für die Schweinehaltung. Die Veranstaltung findet als Webseminar statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Über …

Mehr lesen...