Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Terminverwaltung mit Outlook

Webcode: 01040234

Outlook ist Bestandteil von Microsoft Office. Wer ein Software-Paket von Microsoft hat, hat Outlook möglicherweise an Bord. Outlook gibt es auch einzeln. Dann ist es aber relativ teuer, je nach Anbieter 100 EUR und mehr. Der Kalender von Outlook hat vielfältige Funktionen, die den Arbeitsalltag vereinfachen.

Microsoft 365
Microsoft 365pixaline / pixabay
Wie kommen Termine in den Kalender? Wie immer führen bei Microsoft viele Wege zum Ziel. Am Computer klickt man auf den Tag und die Uhrzeit und schreibt. Mit dem Button Neu kann auch ein neuer Termin angelegt werden. Alternativ geht es mit einer Tastenkombination: "Strg + Shift + A". Eine weitere Möglichkeit bietet die rechte Maustaste. Es erscheint eine Art Formular, in das die Einzelheiten zum Termin eingegeben werden: Worum geht es? Wann und wo? Wie lange? Hier können auch Notizen zum Termin hinterlegt werden. Am Smartphone öffnet sich ein solches Formular, wenn man mit dem Finger auf den entsprechenden Tag drückt.

 

Andere zum Outlook-Termin einladen
Wer Termine mit mehreren Personen plant, kann diese direkt über Outlook einladen. Voraussetzung: Die anderen Teilnehmer nutzen ebenfalls Outlook. In der Outlook Kalenderansicht wird ein neuer Termin erstellt, es erscheint ein Formular. Dort kann eine Nachricht an die Teilnehmer eingegeben werden, die dann in der E-Mail-Einladung erscheint. Im Menüband Termin gibt es einen Button Teilnehmer einladen. Hier werden die E-Mail-Adressen aller Teilnehmer eingegeben. Der Eingeladene bekommt eine Mail und kann dann entscheiden, ob er den Termin annimmt oder nicht. Der Absender bekommt darüber eine Nachricht. Diese Funktion von Outlook ist gerade in größeren Betrieben sehr praktisch.

 

E-Mails in Termine umwandeln
Viele Einladungen kommen inzwischen per E-Mail. Wer einen Papierkalender führt, druckt die Einladungen aus. Wer einen elektronischen Kalender nutzt, kann aus dieser Mail einen Termin machen. Ist die Mail geöffnet, klickt man im Menüband Nachricht auf den Button Verschieben und wählt dort die Option Kalender aus. Es öffnet sich ein Fenster, in dem man den Termin auswählen muss. Der ehemalige Betreff der Mail ist automatisch der Titel des Termins. Über den Button speichern & schließen speichert sich der Termin im Kalender. Vorteile: Die Mailbox bleibt schlank, und die Einladung mit allen nötigen Daten zum Termin sind im Kalender beim richtigen Termin zu finden.

Kontakte

Anne Dirking
Dipl.oec.troph.
Anne Dirking

Allgemeine Weiterbildung, Agrarbüro und EDV

0581 8073-142

0152 5478 2169

anne.dirking~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Antworten Sie farbig.

Outlook: Antworten Sie in einer anderen Farbe

Oft sind E-Mails unübersichtlich, wenn die Antworten direkt in den Text geschrieben werden. Schreiben Sie Ihre Antwort in Farbe! Das lässt sich bei Outlook einstellen. Das erleichtert dem Empfänger das Lesen, da man die …

Mehr lesen...
Suche

Suchen Sie etwas?

Sie suchen in einem langen Dokument nach einem bestimmten Wort? Lassen Sie sich helfen!

Mehr lesen...
Symbolleiste für den Schnellzugriff

Word: So verkleinern Sie zu lange geratene Dokumente

Kennen Sie das? Sie haben mit dem Computer in Word einen Text geschrieben, und auf der letzten Seite stehen nur ein paar Wörter oder Zeilen? Dieser Rest auf der sonst leeren Seite sieht nicht nur komisch aus, sondern verschwendet auch …

Mehr lesen...
Arbeitsplatz

AgrarBüro: Polieren Sie Ihre PC-Kenntnisse auf

Mal ehrlich: Lieben Sie den Computer? Oder nutzen Sie ihn nur, weil es ohne nicht geht? Wie auch immer: Der PC ist im AgrarBüro unverzichtbar. Im Alltag fehlt oft die Zeit, den vielen Funktionen nachzugehen und herauszufinden, was der Computer f…

Mehr lesen...
Eingabemarke/Cursor

Wo ist der Cursor?

Gerade bei längeren Dokumenten ist man immer mal wieder auf der Suche nach dem Mauszeiger (Cursor), auch Eingabemarke genannt. Wir zeigen, wie es einfacher geht. 

Mehr lesen...
Fußballtermine im Kalender

Digitaler Kalender: Feiertage, Ferien und Fußballspiele

Für den Überblick über mögliche freie und blockierte Termine ist es hilfreich, die Feiertage, Ferien oder andere Sonderzeiten in den Kalender zu importieren. So klappt es.

Mehr lesen...

Weitere Arbeitsgebiete

Veranstaltungen

Agrarbüromanagerin I

AgrarBüromanagerin I

10.01.2023 - 21.03.2023

Grundkurs Vom Einsteigerwissen zum Insiderwissen – diesen Ansatz verfolgt die Seminarreihe für Frauen in landwirtschaftlichen Betrieben. Sie erhalten an 10 Seminartagen erste Basiskenntnisse rund um die Schreibtischarbeit und mit …

Mehr lesen...
Microsoft 365

Outlook - mehr als Sie erwarten

18.01.2023

Eine echte Arbeitserleichterung ist Outlook. E-Mails, Terminkalender, Aufgaben - alles an einem Ort. Ein Riesenvorteil: Microsoft Outlook ist im Office-Paket enthalten und daher kompatibel mit Word, Excel und Co. Mit der Outlook-App fürs …

Mehr lesen...
Computermaus

Training für´s AgrarBüro

24.01.2023 - 07.02.2023

Der Computer kann das Arbeiten im (Agrar)Büro deutlich vereinfachen - egal, ob Sie Ihre Korrespondenz erledigen oder das verkaufte Stroh oder Getreide abrechnen. Mit den richtigen Funktionen in Excel, Word und Co. automatisieren Sie viele …

Mehr lesen...
Computermaus

Training für´s AgrarBüro

15.02.2023 - 17.02.2023

Der Computer kann das Arbeiten im (Agrar)Büro deutlich vereinfachen - egal, ob Sie Ihre Korrespondenz erledigen oder das verkaufte Stroh oder Getreide abrechnen. Mit den richtigen Funktionen in Excel, Word und Co. automatisieren Sie viele …

Mehr lesen...
Tabellenkalkulation mit Excel

11 Excel-Tipps für Ihr AgrarBüro

24.02.2023

Für den einen ist Excel ein Kinderspiel, für den anderen ein Buch mit sieben Siegeln. Wie in allen anderen Bereichen auch: Gekonnt eingesetzt hilft es dabei, jede Menge Arbeit zu sparen. Wir zeigen Ihnen 11 wertvolle Tipps für den …

Mehr lesen...
Email

11 Tipps für Ihre (digitale) Korrespondenz

03.03.2023

Elektronische Korrespondenz gehört längst zum guten Ton - im Privat- gleichermaßen wie im Geschäftsleben. Wir zeigen Ihnen, wie ein Geschäftsbrief aussehen muss, damit er der Norm entspricht. Das betrifft sowohl die „…

Mehr lesen...