Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode: 01025787

Informationsflyer zu Flusskrebsen erschienen

Im Rahmen des Schülerprojektes „Edelkrebse – die letzten Ritter Niedersachsens“ der Landwirtschaftskammer Niedersachsen - gefördert durch die Bingo- Umweltstiftung Niedersachsen - wurde ein umfassender Flyer erstellt. Dieser enthält Informationen zur Lebensweise, Gefährdung und Schutz der Flusskrebse.

Edelkrebs - © Dietrich Blanke
 Edelkrebs Dietrich Blanke
Ihre besondere Erscheinung und Lebensweise machen Flusskrebse zu einer weithin interessanten Tiergruppe, über die oft nur wenig Wissen vorhanden ist. So ist kaum bekannt, dass in Niedersachsen sechs verschiedene Flusskrebsarten vorkommen, von denen ursprünglich nur eine einzige Art hier heimisch ist.

Flusskrebse kamen früher in vielen Gewässern vor. Vor über hundert Jahren waren sie in Europa sogar ein wirtschaftlich bedeutsamer Handelsfaktor. Eine aus Nordamerika eingeschleppte tödliche Pilzkrankheit, die Krebspest, führte ab 1860 zum plötzlichen, fast völligen Erlöschen der Bestände. Die Krebspest bedroht auch heute noch die Restbestände der heimischen Flusskrebsarten in ganz Europa.

Der Flyer steht in der Anlage zum Download zur Verfügung.

Kontakte

Christina Hiegel

Leiterin Fachbereich Fischerei

 0511 3665-4487

  christina.hiegel~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Ditzumer Krabbenkutter beim Einholen der Netze @ Gerold Conradi

2020: Für die Kleine Hochsee- und Küstenfischerei in Niedersachsen ein Jahr im Zeichen von Corona und Brexit

Die 123 Fischereifahrzeuge in den 21 Hafenstandorten von Ditzum bis Cuxhaven konnten 2020 nicht ungehindert ihrer Fischerei auf Fisch, Muscheln und Nordseekrabben nachgehen.

Mehr lesen...
Trennnetz

Positionspapier Aquakultur- Hemmnisse und Lösungswege kreislaufbasierter Aquakulturanlagen in Niedersachsen

Neues Positionspapier zum Thema "Aquakultur-Hemmnisse und Lösungswege kreislaufbasierter Aquakulturanlagen in Niedersachsen“ veröffentlicht.

Mehr lesen...
Frisch gekochte Speisekrabben

2019: Kein gutes Jahr für die Kleine Hochsee- und Küstenfischerei in Niedersachsen

Zur Flotte der Kleinen Hochsee- und Küstenfischerei in Niedersachsen gehören 133 Fischereibetriebe. Diese teilen sich auf in 17 Betriebe der Kleinen Hochseefischerei und 116 Küstenfischereibetriebe, inklusive vier …

Mehr lesen...
Frontansicht Studie Regional Krabbenvermarktung

Studie - Regionale Krabbenvermarktung -

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen hat im Jahr 2015 eine „Machbarkeitsstudie für eine nachhaltige und regionale Krabbenvermarktung in der Wattenmeer-Region in Niedersachsen“ durchgeführt.

Mehr lesen...
Elektro-Netzzaun bei einer Winterhälterung in der Karpfenteichwirtschaft

Empfehlungen zur Einzäunung von Fischhaltungsanlagen zum Schutz gegen Fischotter

Traditionelle Teichwirtschaften zur Forellen- und Karpfenerzeugung sind weit verbreitet in Niedersachsen. Mit dem Anstieg des Fischotterbestandes gehen zunehmend starke wirtschaftliche Schäden einher.

Mehr lesen...
Gewässerrevitalisierung fachgerecht umsetzen

Alte Gewässer wieder verjüngen

Gewässerrevitalisierung: Naturschutzleistung ohne Flächenverbrauch  

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Grundlehrgang Klauenpflege

In Zusammenarbeit mit dem Tiergesundheitsdienst der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (TGD) wurde ein spezielles Ausbildungsprogramm für die Klauenpflege zusammengestellt. Dieses Ausbildungsprogramm wird mit großem Erfolg seit 1993 …

Mehr lesen...

Baumarten im Winter bestimmen

Der erste Schritt einer qualifizierten Baumpflegemaßnahme oder einer fachgerechten Baumkontrolle ist die Bestimmung der Baumart. Mit der Baumart im Hintergrund lassen sich weitere Fragen bei der Baumpflege (Schnittverhalten, Austriebsvermö…

Mehr lesen...

Der Anbau von Eiweißpflanzen als neuer Betriebszweig?

Seminar zum Anbau und Vermarktung von Eiweißpflanzen. Neue rechtliche Rahmenbedingungen der GAP 2023 und der Düngeverordnung, sowie sich wandelnde gesellschaftliche Strömungen machen den Anbau von Eiweißpflanzen wieder …

Mehr lesen...

Pflanzenschutz Sachkunde-Fortbildung Garten- und Landschaftsbau und öffentliches Grün

Pflanzenschutzmittel dürfen nur von Personen angewandt werden, die über einen Sachkundenach­weis verfügen. Entweder erlangt man die Sachkunde durch eine gärtnerische Ausbildung oder durch einen gesonderten Kurs mit anschlie&…

Mehr lesen...

Pflanzenschutz Sachkunde-Fortbildung Gärtner (Produktion und Handel)

Pflanzenschutzmittel dürfen nur von Personen angewandt werden, die über einen Sachkundenachweis verfügen. Entweder erlangt man die Sachkunde durch eine gärtnerische Ausbildung oder durch einen gesonderten Kurs mit anschließ…

Mehr lesen...
Pony auf Weide

Das kleine Einmaleins der Pferdeweide

Infos zur Grünlandpflege und damit verbundene Pflichten für Hobbypferdehalter Gesunde, vitale Pferde erfreuen sich an regelmäßigem Weidegang. Wir vermitteln Grundwissen im Bereich des Grünlandmanagements für …

Mehr lesen...