Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Sauheiß – Hitzestress in Außenklimaställen Teil 2

Webcode: 33010284
Datum/Uhrzeit:
19.06.2024 (19:00 - 21:00 Uhr)

Anmeldeschluss:
18.06.2024

Ziele und Inhalte
Wenn im Sommer die Temperaturen steigen, stehen Schweinehalter*innen mit Außenklimaställen regelmäßig vor der Herausforderung, dass sie ihre Tiere vor Hitzestress bewahren müssen. Um dieser Problematik zu begegnen und Stress, Krankheiten und Verluste durch lange Hitzeperiode oder starke Sonneneinstrahlung zu vermeiden, gilt es sowohl die Einflussfaktoren der Haltung, des Managements und der Fütterung zu kennen und nutzbar zu machen. In einem Online-Seminar lernen Teilnehmende das Verhalten der Tiere unter Hitzestress richtig einzuordnen und füllen ihren Werkzeugkasten mit Tipps und Tricks zur Bewältigung von Hitzestress im Außenklimastall. Dabei werden vor allem stallbauliche Aspekte beleuchtet, aber auch Managemententscheidungen hinterfragt und bewertet.


Zielgruppe
Weiterbildung zu Fragen der Tiergesundheit unterstützt viele Akteur*innen in der Landwirtschaft bei ihrer Arbeit. Deshalb sind neben Tierhalter*innen von konventionell und ökologisch wirtschaftenden Betrieben auch Mitarbeitende von beratenden und kontrollierenden Institutionen herzlich zum Seminar eingeladen.


Kosten
Für die Teilnahme an der Veranstaltung fallen keine Gebühren an, da das Seminar im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau (BÖL) durchgeführt wird.


Unsere weiteren kostenfreien Seminare zur Schweinegesundheit:

19. Juni 2024:  Die Öko-Jungsau im Blick- Zuchtkriterien in der Ökosauenhaltung, Eigenremontierung und Anpaarung (Haus Düsse, NRW)

Kosten

Veranstaltungsort

Landwirtschaftliches Bildungszentrum LBZ Echem
Zur Bleeke 6
21379 Echem
Auf der Karte zeigen

Unsere Partner und Sponsoren