Webcode: 01025884

Regelung der Ausbildung zum Werker/zur Werkerin im Gartenbau

Die "Regelung über die Berufsausbildung behinderter Menschen zum Werker /zur Werkerin im Gartenbau" gewährleistet einen bundeseinheitlicher Standard in der Ausbildung. Hier finden Sie nähere Informationen.

Die gültige Regelung (von März 2014) orientiert sich weiterhin an der Verordnung über die Berufsausbildung zum Gärtner/zur Gärtnerin, allerdings auf niedrigerem Niveau. Ziel ist es, Auszubildende in die Lage zu versetzen, Arbeiten nach Anleitung selbständig planen, durchführen und kontrollieren zu können. Die Ausbildung zum Werker bietet jungen Menschen die Chance, sich trotz ihrer Behinderung am ersten Arbeitsmarkt zu qualifizieren und den Schritt in ein unabhängiges Leben zu vollziehen.

Hier finden Sie die Werker-Regelung (PDF, 322 KB).
Weitere Informationen gibt Ihnen gerne Ihr(e)  Ausbildungsberater(in). (PDF, 261 KB)
 

 

 


Kontakt:
Fachbereich Berufsbildung im Gartenbau
Telefon: Telefon Rostrup: 04403/9796-42 Telefon Hannover: 0511/4005-2404
E-Mail: