Webcode: 01032352

Drittmittelprojekte der Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Die Drittmittelprojekte der Landwirtschaftskammer werden von verschiedenen Fördermittelgebern unterstützt. Eine Gesamtübersicht über unsere Fördermittelgeber, sowie eine Übersicht aller aktuell laufenden Projekte, finden Sie am Ende der Seite (in alphabetischer Reihenfolge). Informationen zu den einzelnen Projekten erhalten Sie über die weiterführenden Links.


www.eler.niedersachsen.de

 

 

 

mit der Maßnahme
"Europäischer Innovationspartnerschaft"
Mit dieser Maßnahme wird die Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft, Ernährungswirtschaft und Wissenschaft unterstützt. Ziel ist die Durchführung von Projekten, die zu Innovationen und einer Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit in der Landwirtschaft führen.

 

mit der Maßnahme
"Tierschutz"
Mit dieser Maßnahme wird die besonders tiergerechte Haltung von Mastschweinen und Legehennen unterstützt.

 

mit der Maßnahme
"Ausgleichszulage"
Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe in Gebieten unterstützt, die aus erheblichen naturbedingten Gründen benachteiligt sind. Ziel ist die dauerhafte Nutzung durch die Landwirtschaft und der Erhalt von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen.

 

mit der Maßnahme "Bildungsmaßnahmen zur beruflichen Qualifizierung"
Mit dieser Maßnahme wird die Verbesserung der beruflichen Qualifikation von Erwerbstätigen und Beratern in der Land-, Garten- und Forstwirtschaft sowie von Dorfmoderatoren unterstützt.

 

mit der Maßnahme
"Einzelbetriebliche Beratung"
Mit dieser Maßnahme wird die Beratung landwirtschaftlicher Betriebe unterstützt. Ziel ist es, deren wirtschaftliche und ökologische Leistungen sowie die Klimafreundlichkeit und -resistenz zu verbessern.

 

ec.europa.eu/eip/agriculture/


Fördermittelgeber:


Laufende Drittmittelprojekte der Landwirtschaftskammer Niedersachsen:


Kontakt:
Rainer Mennen
Project Management Office (PMO)
Telefon: 0441 801-144
Telefax: 0441 801-506
E-Mail:


Stand: 04.07.2017