Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01040235

Digitale Kalender: Welcher ist der Richtige für mich?

Ein Terminplaner kann unnötigen Stress ersparen – denn gut geplant, ist halb gewonnen. Doch welcher Kalender soll es nun sein, und worauf kommt es an bei der Auswahl?

Digitale Kalender
Digitale KalenderGerd Altmann / pixabay.com
Die Auswahl an Kalender-Apps ist groß. Einige kosten Geld. Viele Anwendungen gibt es aber auch für lau. Teils gibt es Funktionen als In-App-Kauf. Das heißt, die App an sich kostet nichts, zusätzliche Funktionen müssen aber bezahlt werden. Bei manchen Apps „zahlen“ die Nutzer, indem sie Werbung dulden.

Diejenigen, denen die Kernfunktion genügt, sind mit einer kostenlosen Software gut beraten. Ein schlichter Kalender verzichtet auf umfangreiche Extras und konzentriert sich auf das Wesentliche: Tages-, Wochen-, oder Monatskalender. Viele kostenlose Anbieter bieten außerdem ein kostenpflichtiges Upgrade an, mit dem Zusatzfunktionen nutzbar werden.

In den App-Stores der Smartphones ist das Angebot groß. Die Frage ist: Was muss der Kalender können? Von den Funktionen her sind die Apps sich alle relativ ähnlich. Vieles ist Geschmackssache. Dem einen gefällt das, dem anderen etwas Anderes. Der eine mag es bunt, der andere eher dezent. Der eine mag es aufgeräumt, der andere hat lieber alles auf einen Blick sichtbar. Welche Extras wichtig sind, muss jeder selbst herausfinden: Es gibt separate Geburtstagskalender, Gruppenkalender für Familientermine, Apps mit Boards, die auch das Wetter anzeigen. Es spricht nichts dagegen, mehrere Kalender zu testen. Sie können wieder deinstalliert werden. Aber: Achten Sie auf das Kleingedruckte. Was darf die App? Braucht ein Kalender Zugriff auf die Kamera? Oder auf die Kontakte? Wenn etwas nicht gefällt – Finger weg!

 

Es klappt nur, wenn alle mitmachen.
Digitale Kalender müssen immer aktualisiert und gepflegt werden. Jeder Termin muss von jedem sofort eingetragen werden, sonst funktioniert es nicht! Teamwork ist gefragt. Alle Beteiligten sollten das gleiche Programm nutzen bzw. eine einheitliche App. Das macht es zumindest einfacher. Auch ein Faible für Technik schadet nicht. Das macht die Sache leichter. Alle müssen den Mehrwert eines digitalen Kalenders erkennen. "Warum soll ich mir die Mühe machen, ist doch viel zu umständlich", mag der analoge Typ denken. Wer einen digitalen Kalender in der Familie oder im Betrieb einführen möchten, sollte mit Gegenwehr rechnen.

Wenn die Terminplanung digital werden soll, müssen alle Beteiligten ins Boot geholt werden. Wie wäre es mit einer Familienkonferenz oder eine Teambesprechung mit allen Beteiligten? Wer ist dabei? Wer will eingebunden werden? Wer ist Ansprechpartner, wenn etwas nicht klappt? Wichtig ist auch der richtige Zeitpunkt. Digitalisieren Sie Ihre Termine nicht in Arbeitsspitzen, sondern eher in der etwas ruhigeren Zeit. Ganz egal für welchen Kalender Sie sich entscheiden: Auch digitale Kalender funktionieren nur, wenn sie von allen Nutzern gepflegt werden! Und in jeder Familie und jedem Betrieb gibt es meist eine Person, die nicht mitläuft. Die gilt es zu motivieren. Es lohnt sich! Denn wenn alle im Boot sind, ist ein digitaler Kalender eine echte Erleichterung, weil Sie alle Termine immer und überall im Blick haben.

Kontakte

Anne Dirking
Dipl.oec.troph.
Anne Dirking

Allgemeine Weiterbildung, Agrarbüro und EDV

0581 8073-142

0152 5478 2169

anne.dirking~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Den Weg zeigen

Eine Passwort-Richtline für das Agrarbüro?

Was in großen Firmen Usus ist, findet man im Agrarbüro noch selten: Eine Richtlinie, die vorgibt, welche Anforderungen an Passwörter gestellt werden. Doch gerade Betriebe mit Mitarbeitern im Büro sollten darüber nachdenken. …

Mehr lesen...
Wiedervorlagemappe

So verschwinden Papierstapel

Bestimmt kennen Sie das auch: Sie bearbeiten einen Vorgang, können diese Arbeit jedoch nicht beenden, weil noch einige Informationen fehlen. Oder Sie haben ein Angebot geschrieben und möchten in 10 Tagen nachhaken. Oder Sie planen eine …

Mehr lesen...
Webseminare – Weiterbildung auf Abstand

Bildungshäppchen aus Uelzen

Vom 18. Februar bis 18. März fanden vier Webseminare rund um das Agrarbüro statt. Aus der Bezirksstelle Uelzen meldete sich die Referentin Anne Dirking jeweils freitags von 10 – 11 Uhr. Die Themen und auch das Format trafen den Nerv …

Mehr lesen...
Die Nadel im Hauhaufen

Schnell finden statt lange suchen

Sie finden jedes Dokument innerhalb von einer Minute. Sie klicken nicht öfter als dreimal, bevor Sie etwas finden. Die Ordnerstruktur ist auch für fremde Nutzer intuitiv nachvollziehbar. So kommen Sie diesen Zielen im Büromanagement n&…

Mehr lesen...
Absprachen im Büro erleichtert die Teamarbeit

Abspracheordner für das Agrarbüro

Wer sucht was wo? Wer sucht wie? Gerade wenn mehrere Personen im Agrarbüro zusammen arbeiten, muss ein einheitliches System her. Nur wenn sich alle daran halten, herrscht auf Dauer Ordnung. Hier ist Konsequenz gefragt und vor allem …

Mehr lesen...
Anmeldeseite_Edudip

So nehmen Sie an einem Webseminar der LWK teil.

Unsere Webseminare führen wir mit dem Programm Edudip durch. Hier geben wir Ihnen Informationen dazu, welche Technik nötig ist und was Sie sonst noch wissen sollten, um mitmachen zu können. 

Mehr lesen...

Weitere Arbeitsgebiete

Veranstaltungen

AgrarBüromanagerin

AgrarBüromanagerin I

27.09.2022 - 29.11.2022

Ab 27. September 2022 bieten wir Ihnen in Bremervörde erneut den Kurs "AgrarBüromanagerin" unter Leitung von Heidrun Pergande an. Die Inhalte vermittelt Ihnen das Referenten-Team der LWK. Ziel ist, den eigenen Betrieb …

Mehr lesen...
Computermaus

Training für´s AgrarBüro

11.10.2022 - 26.10.2022

Der Computer kann das Arbeiten im (Agrar)Büro deutlich vereinfachen - egal, ob Sie Ihre Korrespondenz erledigen oder das verkaufte Stroh oder Getreide abrechnen. Mit den richtigen Funktionen in Excel, Word und Co. automatisieren Sie viele …

Mehr lesen...
AgrarBüromanagerin

AgrarBüromanagerin I in Neuenhaus

12.10.2022 - 14.12.2022

Vom Einsteigerwissen zum Insiderwissen - diesen Ansatz verfolgt die Seminarreihe für Frauen aus landwirtschaftlichen Betrieben. Sie erhalten an 10 Seminartagen Basiskenntnisse rund um die Schreibtischarbeit und mit ihr die verbundenen Abl&…

Mehr lesen...
digitale Umfragen

Outlook - mehr als Sie erwarten

25.10.2022

Eine echte Arbeitserleichterung ist Outlook. E-Mails, Terminkalender, Aufgaben - alles an einem Ort. Ein Riesenvorteil: Microsoft Outlook ist im Office-Paket enthalten und daher kompatibel mit Word, Excel und Co. Mit der Outlook-App fürs …

Mehr lesen...
AgrarBüromanagerin

AgrarBüromanagerin III in Meppen

27.10.2022 - 01.12.2022

AgrarBüromanagerin III Anknüpfend an die Inhalte des Grund- und Aufbaukurses erwartet Sie in diesem Aufbaukurs ein Mix an unterschiedlichen Themen. Sie werten betriebliche Kennzahlen aus, werden mit den rechtlichen Aspekten des …

Mehr lesen...
Agrarbüromanagerin II

AgrarBüromanagerin II

02.11.2022 - 30.11.2022

Aufbaukurs Sie haben den ersten Kurs für AgrarBüroManagerinnen erfolgreich absolviert. Und wie sieht es nun in Ihrem AgrarBüro aus? Haben Sie Ihre Ziele in die Tat umgesetzt?  Berichten Sie aus Ihren Erfahrungen und tauschen…

Mehr lesen...