Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Milcherzeugertagungen in Aurich-Middels und Ahlerstedt

Webcode: 01041123 Stand: 21.10.2022

Interessante Themen stehen erneut im Mittelpunkt der beiden traditionellen Milchviehtagungen, die die Landwirtschaftskammer Niedersachsen wieder zusammen mit verschiedenen Partnern organisiert. Diese werden am Mittwoch, 30. November 2022, im Hotel „Alte Schmiede“ in Aurich-Middels und am Donnerstag, den 01. Dezember 2022 im Schützenhof Ahlerstedt (LK Stade), jeweils von 10 bis 13.30 Uhr stattfinden.

Auch im letzten Jahr waren die Milchviehtagungen in Aurich und Ahlerstedt noch von der Coronapandemie geprägt. Statt wie ursprünglich geplant, in Präsenz, mussten die beiden traditionsreichen Veranstaltungen zu unser aller Bedauern digital stattfinden. Wir sind guter Dinge, dass beide Veranstaltungen in diesem Herbst wieder in Präsenz stattfinden können!

Milchviehstall mit Anschiebe-roboter
Milchviehstall mit Anschiebe-RoboterHenrike Jansen

Spannende Themen stehen dieses Jahr wieder auf dem Programm. Vor dem Hintergrund der klimatischen Veränderungen und vermehrt auftretenden Dürreperioden sowie Diskussionen um Tierwohl und Nachhaltigkeit wird Dirk Albers Möglichkeiten zur zukunftsfähigen Gestaltung der Milchviehfütterung aufzeigen.

Die Digitalisierung in der Landwirtschaft schreitet immer weiter voran und ist in vielen Milchviehhaltenden Betrieben bereits angekommen. Kathrin Asseburg vom Zentrum für Digitalisierung in der Landwirtschaft der LWK Nordrhein-Westfalen wird Möglichkeiten, Nutzen und Herausforderungen der Digitalisierung und Automatisierung in Milchviehhaltenden Betrieben darstellen.

Sven Klingemann, Landwirt aus Neustadt am Rübenberge bewirtschaftet einen Milchviehbetrieb mit ca. 250 Kühen. Er entschied sich seinen Betrieb zu automatisieren mit automatischen Melksystemen und automatischer Fütterung. Sein Erfahrungsbericht zur Arbeitswirtschaft, Tiergerechtheit und mehr dürfen wir gespannt erwarten.

Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist kostenfrei. Wegen der Planungen der Bewirtung und Bestuhlung im Saal ist eine Anmeldung für Aurich-Middels und Ahlerstedt mit Angabe der Anzahl teilnehmender Personen erforderlich. Diese soll aus datenschutzrechtlichen Gründen online erfolgen (Webcodes: Aurich-Middels: 33008094; Ahlerstedt: 33008095).

Bei Rückfragen oder Problemen mit der Anmeldung können Sie sich gerne an uns wenden.

 

Kontakte


Karin Raschke

0441 801-614

karin.raschke~lwk-niedersachsen.de



Henrike Jansen

Beraterin Rinderhaltung und -fütterung, Versuchswesen Rind, Beratung landwirtschaftliche Gehegewildhaltung

0441 801-280

henrike.jansen~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Kälber müssen jetzt 28 Tage auf dem Betrieb gehalten werden, also doppelt so lange wie bisher. In der Folge hat das Aufstellen mobiler Kälberhütten und -iglus erheblich zugenommen.

Änderung der Tierschutztransportverordnung greift - Ausnahmeregelung für Landwirte

Die Änderung der Tierschutztransportverordnung ist nun seit einigen Wochen in Kraft. Es traten bei der rechtlichen Auslegung der Ausnahmeregelung Fragen auf, die hier geklärt werden sollen.

Mehr lesen...

Getreidepreise Januar 2023

Als Richtwerte schlagen wir die vom Fachbereich 3.1 der Landwirtschaftskammer vorläufig geschätzten Getreidepreise (netto) in €/100 kg für die Futterkostenberechnung vor.

Mehr lesen...

Seit 01.01. 2023 gilt das geänderte Tierarzneimittelgesetz (TAMG)!

Mit den Änderungen des Tierarzneimittelgesetzes (TAMG) gibt es seit dem 01.01.2023 zwei verschiedene Adressaten für die Mitteilungspflichten: den Tierhalter und den Tierarzt

Mehr lesen...

Milchleistungsfutter von Juli bis September 2022 überprüft

Die LWK Niedersachsen teilt mit, dass der VFT 18 Milchleistungsfutter im 3. Quartal 2022 überprüft hat. Darunter waren zwölf Futter für ausgeglichene Grobfutterrationen, je ein MLF für den Ausgleich von Grobfutter mit hohem …

Mehr lesen...

Kälberaufzuchtfutter von Juli bis September 2022 überprüft

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen teilt mit, dass der Verein Futtermitteltest sieben Ergänzungsfutter für Aufzuchtkälber von Juli bis September 2022 überprüft hat.

Mehr lesen...

Maissilagequalität 2022: Weitere Ergebnisse

Sehr trockene Silagen In diesem Jahr mit extremen Witterungsbedingungen schwankten nicht nur die Maiserträge, sondern auch die Qualitäten sehr stark. Die aktuelle Auswertung der LUFA Nord-West umfasst mehr als 2500 Proben.

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Kühe

Alternative Medikamente: Einsatz von Pflanzen, Bakterien und Pilzen in der Rindermedizin

09.02.2023

Schnell und unkompliziert Naturheilmittel bei Milchkühen und Nachzucht einsetzen, ohne vorher die Grundlagen der Homöopathie zu studieren? Das geht! Viele Mittel auf dem Markt sind relativ einfach in der Anwendung und weisen dabei hä…

Mehr lesen...
Kälberinitiative Niedersachsen

Arbeitskreis Kälberaufzucht "KiNi" - Region Nord (Oldenburg, Ostfriesland, Wesermarsch, etc.) - Kälberinitiative Niedersachsen

14.02.2023 - 31.03.2023

Im Rahmen der "Kälberinitiative Niedersachsen. Vital. Von Anfang an" wird ein kostenloser Arbeitskreis für niedersächsische Kälberhalter (Milchviehhalter, Kälbermäster, Fresseraufzüchter, …

Mehr lesen...
/media/media/3941F38D-95F1-C9C7-ACA45F280453E99F.jpg

Aktuelle Themen rund ums Kalb - Kälberinitiative Niedersachsen - "KiNi"

14.02.2023

Die erfolgreiche Kälberaufzucht ist ein wichtiger Beitrag für den wirtschaftlichen Erfolg auf allen Milcherzeugerbetrieben. Die Vermeidung von Kälberkrankheiten und die optimale Versorgung in den ersten Lebenswochen ermöglichen …

Mehr lesen...
/media/media/021CC21E-D251-E7F9-4A23003BE47CFD8F.jpg

Grundlehrgang Klauenpflege

20.02.2023 - 24.02.2023

Das Ziel des einwöchigen Grundkurses ist der Einstieg in die professionelle Klauenpflege. Sie lernen im theoretischen Teil die Grundlagen der Klauenanatomie, die wichtigsten Klauenerkrankungen sowie das Erkennen von Lahmheiten. In die …

Mehr lesen...
Kälberinitiative Niedersachsen

Arbeitskreis Kälberaufzucht "KiNi" - Region Nord-Ost (Bremervörde, Uelzen, Nienburg, Verden, etc.) - Kälberinitiative Niedersachsen

21.02.2023 - 31.03.2023

Im Rahmen der "Kälberinitiative Niedersachsen. Vital. Von Anfang an" wird ein kostenloser Arbeitskreis für niedersächsische Kälberhalter (Milchviehhalter, Kälbermäster, Fresseraufzüchter, …

Mehr lesen...
/media/media/25761F56-95B9-F3A0-DCF8569BD9CCA70A.jpg

Energiesparen im Milchviehbetrieb

21.02.2023

Steigende Energiepreise - wie kann ich als Milchviehhalter reagieren? Der Referent Alfons Fübbeker, Berater Landtechnik und Bauen, zeigt Ihnen die Möglichkeiten in der Milchwirtschaft auf, um Strom und Diesel bei der Fütterung …

Mehr lesen...

Beratungsangebote & Leistungen

Teilnehmerinnen der Landfrauenlehrfahrt

Seminarkreis Milch-Landfrauen Emsland

Als engagierte Landfrau auf einem Milchviehbetrieb suchen Sie den fachlichen und persönlichen Austausch mit ihren Berufskolleginnen.

Mehr lesen...
Seminar Tierwohl

Milchvieh-Spezialberatung

Sie sind ein engagierter Milchviehhalter und wünschen eine fachliche und fundierte Unterstützung in der Beurteilung ihrer Produktionstechnik und/oder bei der Stallbauplanung.

Mehr lesen...
Am Futtertisch des LBZ

Arbeitsgruppe Rationsplaner

Für Sie ist die gezielte Fütterung der Grundstein des Erfolgs in der Milchviehhaltung, Jungviehaufzucht und Rindermast. Mit Hilfe eines Fütterungsprogramms (Ratíonsplaner) möchten Sie in der Lage sein, notwendige …

Mehr lesen...
Bullenmast

Beratung in der Rindermast

Sie beabsichtigen sich zu verschiedenen Themen in der Rindermast informieren. Sie möchten die Haltung in Bezug auf die Tiergerechtheit verbessern und planen möglicherweise eine Stallerweiterung oder einen Neubau.  Sie wollen …

Mehr lesen...
Bullenmast

Arbeitskreis Bullenmast

Sie möchten Ihre Leistungsergebnisse in der Bullenmast verbessern oder suchen eine Möglichkeit zum (über-)regionalen Informationsaustausch?

Mehr lesen...
Kälberaufzucht

Aufzucht von Kälbern und Jungrindern

Sie sind Rinderhalter und mit den Ergebnissen der Aufzucht ihrer Kälber und Jungrinder nicht zufrieden? Sie wollen sich über neue Fütterungs- und Haltungskonzepte informieren? Die Kälber- und Jungtierverluste in Ihrem Betrieb …

Mehr lesen...

Drittmittelprojekte

Logo Milchviehställe der Zukunft

IGG

Ausgangslage Umfassende Investitionen in neue und modernisierte Ställe für Milchkühe in den letzten Jahren haben die Haltungsbedingungen für die Tiere verbessern können, zeigen aber in Bezug auf Tierwohl- und Tiergesundheit …

Mehr lesen...
Legehennen-Hof von Marita und Jens Wemken in Wiefelstede (Kreis Ammerland).

Netzwerk Fokus Tierwohl

Ausgangslage Um Tierhalter in Deutschland nachhaltig zu stärken und sie dabei zu unterstützen, Tier- und Umweltschutz ebenso zu priorisieren, wie die Qualität bei der Produktion und der Marktorientierung, muss verfügbares Wissen …

Mehr lesen...