Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01006876

Der Schaf- und Ziegengesundheitsdienst: Was ist denn das?

Der Schaf- und Ziegengesundheitsdienst (SZGD) der Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist eine Einrichtung, mit dessen Hilfe allen Landwirten Niedersachsens eine tiergesundheitliche Versorgung ihrer Schaf- und Ziegenhaltungen ermöglicht wird.

Foto: Tierärztin Antje Hamann-Thölken, Leiterin des Schaf- und Ziegengesundheitsdienstes der Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Aufgrund der großen Deich- und Heideflächen hat besonders die Schafhaltung in Niedersachsen eine erhebliche landschaftspflegerische und deshalb auch wirtschaftliche Bedeutung. Es gibt ca. 2,6 Mio. Schafe und Ziegen in Deutschland von denen sich ca. 10 % in Niedersachsen befinden. Der wirtschaftliche Erfolg der Schaf- und Ziegenhaltungen ist eng mit der biologischen Leistung der Herden verbunden. Nur gesunde Tiere können auch gute Leistungen erbringen und Bestandserkrankungen zu massiven wirtschaftlichen Schäden führen.

Dennoch gibt es in Niedersachsen nur wenige Tierärzte, die sich mit  diesen Tierarten intensiv beschäftigen. Eine kontinuierliche Bestandsbetreuung gibt es kaum. Diese Lücke füllt der SZGD mit seinem 1999 in Kooperation mit der Tierärztlichen Hochschule Hannover entwickelten und seitdem erfolgreich umgesetzten Programm.

Das Programm

Schafe und Ziegen haltende Betriebe verpflichten sich durch einen freiwilligern Beitritt zur Teilnahme an dem Programm und entrichten für die erbrachten Leistungen pauschal einen jährlichen Mitgliedsbeitrag.

Danach werden ihre Tierbestände von den drei SZGD-Tierärzten zur Gesunderhaltung und Krankeits- sowie Seuchenvorbeuge unter Erarbeitung von Prophylaxe- und Therapiemaßnahmen kontinuierlich betreut. Die Umsetzung der Betreuung erfolgt in enger Zusammenarbeit  mit dem Hoftierarzt.

Ergebnisse des Programms werden als Fortbildung für Schafhalter und Tierärzte angeboten.

Leistungen und Programmstand
Zurzeit erfolgen in den Mitgliedsbetrieben (ca. ein Drittel Ziegenhaltungen) der unterschiedlichsten Bestandsgrößen und Haltungsformen des gesamten Kammergebiets zwei Bestandsbesuche pro Jahr. In den Betrieben werden anhand von parasitologischen Kotuntersuchungen und ggf. weitergehenden diagnostischen Untersuchungen einschließlich Tierkörpersektionen Therapievorschläge erarbeitet und umgesetzt. Bei Bedarf kann auch eine telefonische Beratung in Anspruch genommen werden.

Weitere Tätigkeitsbereiche
Die Tätigkeit der SZGD-Tierärzte umfasst die Zusammenarbeit mit Schafzucht- und Ziegenzucht- und Landschaftspflegeverbänden.

Allen Mitgliedern des Niedersächsischen Landesschafzuchtverbandes wird als Leistung eine Kombination aus Parasitendiagnostik und –behandlung angeboten, die gemeinsam mit der LUFA-Nordwest durch den SZGD umgesetzt wird. Weiterhin umfasst die Zusammenarbeit Sachkundelehrgänge, Zuchttauglichkeits-untersuchungen und Untersuchungen im Rahmen der Maedi/CAE- Unverdächtigkeits –Richtlinie.

Den hohen Anforderungen an die Tiergesundheit der Schaf- und Ziegenbestände trägt der SZGD durch einen ständigen Wissensaustausch mit den Veterinärbehörden sowie mit Kollegen und Landwirten im In- und Ausland in umfassender Weise Rechnung.

Noch Fragen?

Kontakte

Antje Hamann-Thölken
Antje Hamann-Thölken

Schaf und Ziegengesundheitsdienst

 0152 5478 2304

  antje.hamann-thoelken~lufa-nord-west.de


Mehr zum Thema

Milchviehhaltung

Tierproduktion in Niedersachsen 2021 (auch bekannt als „gelbes Heft“)

Die jährlich erscheinende Broschüre "Tierproduktion in Niedersachsen", herausgegeben vom Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und vorbereitet durch die …

Mehr lesen...
Verleihung des Staatsehrenpreises an den Betrieb Schmitz, Werpeloh

Verleihung des Niedersächsischen Staatsehrenpreises für hervorragende tierzüchterische Leistungen an Familie Schmitz in Werpeloh

Am 13. Mai 2022 hat der Staatssekretär Professor Dr. Ludwig Theuvsen den Staatsehrenpreis für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Tierzucht an den Schafzuchtbetrieb Schmitz in Werpeloh (LK Emsland) verliehen.

Mehr lesen...
Ib-Bock aus der Zucht von Dreyer, Moorhausen, der auch Wollsieger (Bundessieger) der Rasse Suffolk wurde

Preismünzenvergabe der Landwirtschaftskammer Niedersachsen an Tierzuchtbetriebe

In diesem Jahr wurden anlässlich folgender Kör- und Prämierungsveranstaltung Zuchtbetriebe mit Preismünzen und Ehrenurkunden der Landwirtschaftskammer Niedersachsen ausgezeichnet:

Mehr lesen...
Suffolkböcke

Lehrgänge für Schaf- und Ziegenhalter

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet folgende Lehrgänge für Schaf- und Ziegenhalter sowie Interessierte an.  

Mehr lesen...
Leitlinien Tierhaltung 2022

Aktualisierte Leitlinien für die gute landwirtschaftliche Praxis in der Tierhaltung veröffentlicht

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen hat die Leitlinien für die gute landwirtschaftliche Praxis in der Tierhaltung überarbeitet und veröffentlicht.

Mehr lesen...
Bentheimer Landschaf Lammböcke

Auktionsbericht Uelsen 2021

Der Landes - Schafzuchtverband Weser-Ems führte Ende Juli die 27. Kör- und Absatzveranstaltung für Bentheimer Landschafe in Uelsen durch. 17 Züchter aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen hatten 71 Jungb&…

Mehr lesen...

Veranstaltungen

/media/media/0BB19B45-D8CE-57E0-0561A94A30AFF7E6.jpg

"Tuinbezoek" in der Provinz Groningen / Niederlande - Tour LFKV Osnabrück

Wir laden ein zu einer ganztägigen Gartenlehrfahrt in private niederländische Gartenparadiese!   Sie erhalten nach der Online-Anmeldung einen Bestätigungslink. Falls dieser nicht in Ihrem Email-Postfach sein sollte, …

Mehr lesen...

Versuchsfeldbesichtigung in Höckelheim

Die Bezirksstelle Northeim lädt ein zur Versuchsfeldbesichtigung in Höckelheim am Donnerstag, 30.06.2022, ab 9:30 Uhr. Gezeigt werden die Landessortenversuche in Winterweizen und Wintergerste, Fungizidversuche in Winterweizen sowie …

Mehr lesen...
Eden Rose

Gartenfahrt in den Landkreis Stade

Der erste Garten unserer Tour 2022 liegt in Ahlerstedt im Landkreis Stade. Hier findet man auf 3000 m² Rosen, Stauden, Buchs- und Buchenhecken sowie eine großzügige Teichanlage. Weiter geht es nach Harsefeld in einen romantischen…

Mehr lesen...

Getreide-Feldtag in Groß Munzel

Einladung zum Getreide-Feldtag in Groß Munzel Region Hannover   Auf dem Betrieb von Arndt von Hugo zeigt die Bezirksstelle Hannover im Winterweizen verschiedene Versuche zur …

Mehr lesen...

Vorausschauende Jungbaumpflege (Praxis)

Achtung: Aktuell sind noch zwei freie Plätze verfügbar!   Jungbäume schneiden ist wie Autofahren: Durch kleine Korrekturen am Lenkrad halten wir den Kurs. Ziele des Konzeptes der vorausschauenden Jungbaumpflege sind zum …

Mehr lesen...
Knotengeflechtzaun

Fachbezogene Beratung an der Musterzaunanlage am LBZ Echem (vormittags)

Niedersächsische Weidetierhalter haben die Möglichkeit, jeden ersten Dienstag im Monat, mit einem Herdenschutzberater der LWK Niedersachsen eine Beratung an der Musterzaunanlage zu erhalten. Es können Materialien verglichen, …

Mehr lesen...