Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

- Onlineveranstaltung - "Erneuerbare Energie aus Photovoltaik in der Landwirtschaft"

Hinweis: 
Hier melden Sie sich zur  Online-Veranstaltung an. 

DIe Präsenz-Veranstaltung (mit begrenzter Teilnehmerzahl) ist unter dem Webcode: 33007594, oder über den nachfolgenden Link

- Präsenzveranstaltung - "Erneuerbare Energie aus Photovoltaik in der Landwirtschaft" : Landwirtschaftskammer Niedersachsen (lwk-niedersachsen.de)

aufzurufen.

Niedersachsen möchte bis 2040 den Energiebedarf bilanziell zu 100 % aus erneuerbaren Energien decken. Der Ausbau der solaren  Stromerzeugung ist dabei ein essenzieller Baustein. Um dieses Ziel zu erreichen, ist der Zubau großer Freiflächen-PV-Anlagen in den Fokus gerückt. 

Für die Energiewende wird daher zukünftig noch stärker als bisher landwirtschaftliche Nutzfläche in Anspruch  genommen werden müssen. Die Landwirtschaft wird vor eine neue Herausforderung gestellt, die zahlreiche Risiken aber auch Chancen mit sich  bringt. 

Den Städten und Gemeinden obliegen im Rahmen der Bauleitplanung wesentliche Aufgaben der Steuerung des Ausbaus von Freiflächen-PV-Anlagen. Anders als bei Windenergieanlagen handelt es sich bei Freifl ächen-PV-Anlagen nicht um „privilegierte Anlagen“ gem. § 35 BauGB. Für die Errichtung ist daher eine Bauleitplanung erforderlich. Ob, wo und in welchem Ausmaß Freiflächen-PV-Anlagen auf dem Gemeindegebiet ermöglicht werden sollen, entscheiden Städte und Gemeinden. Die  Auswirkungen auf Raum und Umwelt können häufig zur Verschärfung von Flächennutzungskonkurrenzen und -konflikten führen.

Die Veranstaltung richtet sich an landwirtschaftliche Teilnehmer*innen und kommunale Vertreter*innen gleichermaßen. Der  Niedersächsische Städte- und Gemeindebund und die Landwirtschaftskammer wollen gemeinsam erste Antworten auf die Frage  liefern, wie diese Konkurrenzen und Konflikte gelöst werden können und in einen Dialog zwischen Landwirtschaft und kommunaler Ebene eintreten.

Webcode:
33007630
Datum/Uhrzeit:
17.06.2022 (11:00 - 15:00 Uhr)

Anmeldeschluss:
16.06.2022
Kosten:
Die Teilnahme ist kostenfrei
Ort:
Webseminar
Anmeldung:
Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Vormerken lassen

Für die Teilnahme benötigen Sie eine eigene E-Mail-Adresse. Über diese E-Mail-Adresse kann keine weitere Person teilnehmen.

Als Browser geeignet sind Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari, jeweils in der aktuellen Version. Mit dem Internet Explorer von Microsoft können Sie nicht teilnehmen.

Wir empfehlen Ihnen, einen PC oder ein Notebook zu verwenden. Bei Teilnahme per Smartphone oder Tablet stehen die Funktionen nur eingeschränkt zur Verfügung.



Programm

17.06.2022

11.00 - 15.00 Uhr
Onlineveranstaltung -
Helmut Wahl , LWK Niedersachsen

Ansprechpartner/in

Dr. Harm Drücker
M.Sc. agr.
Dr. Harm Drücker

Leiter Fachbereich Landtechnik, Energie, Bauen, Immissionsschutz

0441 801-320

0173 6384 730

harm.druecker~lwk-niedersachsen.de