Fachinformationen     Veranstaltungen     Downloads     Kontakte     Sachverständige     Standorte    




Veranstaltungen
2 Suchergebnisse

[1]
Sachkundelehrgang Ferkelkastration mittels Inhalationsnarkose (Isofluran-Schulung) Die Ferkelkastration ist ab dem 01. Januar 2021 nur noch mit Betäubung erlaubt. Die Isofluranbetäubung darf außer von Tierärzten auch von sachkundigen Personen durchgeführt werden . Hierfür hat der Gesetzgeber mit der „Verordnung zur Durchführung der Betäubung mit Isofluran bei der Ferkelkastration durch sachkundige Personen (Ferkelbetäubungssachkundeverordnung - FerkBetSachkV)“ die Grundlage geschaffen. Es sind 12 Pflichtstunden zu absolvieren
Die Ferkelkastration ist ab dem 01. Januar 2021 nur noch mit Betäubung erlaubt. Die Isofluranbetäubung darf außer von Tierärzten auch von sachkundigen Personen durchgeführt werden. Hierfür hat der Gesetzgeber mit der „Verordnung zur Durchführung der Bet äubung mit Isofluran bei der Ferkelkastration durch sachkundige Personen (Ferkelbetäubungssachkundeverordnung - FerkBetSachkV)“ die Grundlage geschaffen. Demnach ist nach erfolgreichem Abschluss der theoretischen Schulung und Prüfung eine praktische Unterweisung zu absolvieren (z
[1]