Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!
Webcode:01012843

Berichtsheftführung als Zulassungsvoraussetzung zur Abschlussprüfung

Die Berichtshefte müssen mit der Anmeldung zur Abschlussprüfung eingereicht werden. Eine Zulassung zur Abschlussprüfung erfolgt nur, wenn das Berichtsheft ordnungsgemäß geführt wurde.

Revierjäger*in
Revierjäger*inAndreas Teichler
Die Hinweise im Berichtsheft, das Merkblatt der Landwirtschaftskammer zur Berichtsheftführung sowie die Checkliste zum Berichtsheft sind zu beachten.

Die Wochenberichte sind nach Rückgabe des Berichtsheftes bis zur praktischen und mündlichen Prüfung fortzuführen.

Das Berichtsheft für den Ausbildungsberuf Revierjäger kostet  35,00 € zuzüglich Porto und kann bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen bezogen werden.


 

Kontakte


Frederike Sürie

Ausbildungsberaterin Beruf Pflanzentechnolog*in, Revierjäger*in und Tierwirt*in Fachrichtung Imkerei

05551 6004-132

0171 6443 742

frederike.suerie~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Grüne Berufe

Die 12 Grünen Ausbildungsberufe entdecken: Talente-gesucht.de

Die Berufsorientierungswebsite talente-gesucht.de hilft sich und die 12 Grünen Ausbildungsberufe in Niedersachsen zu entdecken. Auch die Suche nach anerkannten Ausbildungsbetrieben ist hier möglich.

Mehr lesen...
Eine Gruppe von Praktikanten aus Niedersachsen in Spanien

Auslandspraktikum: Erfahrungsberichte

Wie ein Auslandaufenthalt war und was es zu erleben gab, können diejenigen am Besten berichten, die vor Ort waren.

Mehr lesen...
Auf ins Ausland!

Auslandspraktikum: Wo ist es möglich?

Der Entschluss ist gefallen. Es soll ins Ausland gehen. Doch wohin genau kann die Reise gehen?

Mehr lesen...
Neue Wege entdecken

Ausbildung: Ins Ausland - geht das?

Ein Auslandsaufenthalt ist während oder nach der Ausbildung möglich. Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen berät interessierte, junge Menschen über die Möglichkeiten.

Mehr lesen...

Berufsausbildungsbeihilfe (BAB)

Um eine betriebliche Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf zu ermöglichen, zahlt die Agentur für Arbeit unter bestimmten Voraussetzungen eine Berufsausbildungsbeihilfe (BAB).

Mehr lesen...

Ausbildungserfolg sichern mit Ausbildungsbegleitenden Hilfen oder Assistierter Ausbildung

Ausbildungsbegleitende Hilfen (AbH) und die Assistierte Ausbildung haben das Ziel den Ausbildungserfolg zu sichern. Sie können bei Bedarf vor Beginn, mit Beginn oder während der Berufsausbildung beantragt werden und werden über …

Mehr lesen...