Wir bieten Lösungen - regional & praxisnah!

Ferienwohnungen online anbieten – darauf kommt es an

Webcode: 01041092

Entschleunigen in der Natur, Bauernhoftiere hautnah erleben und außergewöhnliche Unterkünfte entdecken – Landurlaub liegt im Trend. Und wer kann das besser anbieten als die niedersächsischen Bauernhöfe! Damit die Gäste auch auf die tollen Angebote auf den Höfen aufmerksam gemacht werden, bleibt gute Werbung nicht aus. Neben der altbewährten Mund-zu-Mund-Propaganda und der Bekanntmachung über Printmedien ist der Auftritt in Online-Portalen ein wichtiger Teil der Öffentlichkeitsarbeit.

Urlaub buchen
Urlaub buchenstudio v-zwoelf/adobe.stock.com
Buchungsportale als sichere Variante

Bekannte Online-Portale wie beispielsweise FeWo-direkt, Airbnb, Booking.com, casamundo oder Ferienwohnung.de gelten als etablierte Möglichkeit eine Ferienwohnung anzubieten und dabei viele Urlauber zu erreichen. Welche Vermarktungsplattform dabei die richtige ist, lässt sich nicht pauschal sagen. Machen Sie einfach selbst den Check und suchen im Internet nach Urlaubsangeboten. Die Internetseiten, die bei der Suche nach Ferienwohnungen von der Suchmaschine ausgespuckt werden, finden auch Ihren potenziellen Kunden zuerst. Auf diesen Plattformen macht es demnach Sinn gelistet zu sein.

 

Logo der LandTouristik Niedersachsen e.V.
Logo BauernhofferienLandTouristik Niedersachsen e.V.

Bauernhofurlaub bietet einzigartige Urlaubserlebnisse und verdient damit eine besondere Bühne. Spezialisierte Plattformen, wie LandReise.de oder Bauernhofurlaub.de greifen außergewöhnliche Übernachtungserlebnisse, Urlaub in der Natur oder Camping am Hof explizit auf. Auch die Landwirtschaftskammer bietet mit Service-vom-Hof.de ein Portal für die vielseitigen Angebote der landwirtschaftlichen Betriebe. Die Registrierung ist kostenlos möglich und erhöht die Wahrscheinlichkeit bei Google auf der ersten Seite zu landen. Besonders empfehlenswert für Urlaubshöfe ist die Mitgliedschaft beim Landesverband Landtouristik Niedersachsen e.V. Der Dachverband kennt die Branche und unterstützt beim zielgruppenorientierten Onlinemarketing. Das eigene Buchungsportal bauernhofferien.de stellt de Mitglieder umfassend dar und verknüpft zu weiteren Buchungsplattformen. Als Pendant auf Bundesebene repräsentiert die Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland e. V. das Portal Landsichten.de.

Unabhängigkeit durch die eigene Website

Eine eigene Website bietet Flexibilität und macht von technischen Ausfällen auf Buchungsplattformen unabhängig. Mithilfe eines Baukastensystems ist es möglich, ohne Programmierkenntnisse eine Website mit professionellem Layout zu erstellen. Sicherlich führt ein Mix aus verschiedenen Kanälen am ehesten zum Erfolg. Wichtig ist bei der Nutzung mehrerer Plattformen das Vermeiden von Doppelbuchungen. Ein Channelmanager unterstützt bei der Synchronisierung der Kalender.  Weiterer Pluspunkt ist die Gestaltungsfreiheit, zum Beispiel in Form eines virtuellen Rundganges durch die Ferienwohnung. Ein solches Video ist weniger manipulierbar, als Fotos und Texte von Urlaubsinseraten. Vor allem bei Urlaubern, die schon mal getäuscht wurden, weckt ein virtueller Rundgang viel Vertrauen. Ein weiterer Vorteil der eigenen Webadresse ist die Möglichkeit der Vernetzung mit Partnern. Wenn lokale Unternehmen, Tourismusverbände oder Reisebüros Angebote auf Ihren Websites verlinken erzeugt dies einen sogenannten Backlink auf der eigenen Website. Das erhöht den Erfolg der eigen Internetseite und erreicht auch die Interessenten, die nach bestimmten Urlaubsregionen Ausschau halten und eher auf den Seiten der örtlichen Organisationen landen. Damit die eigene Website auf der ersten Seite der Suchabfrage landet kommen Sie nicht daran vorbei sich mit Suchmaschinenoptimierung (SEO) auseinander zu setzen. Durch das gezielte Einsetzen von bestimmten Stichworten auf den Seiten des Internetauftrittes und sinnvollen Verlinkungen wird die Sichtbarkeit für die Zielgruppe erhöht.

Wer weder Zeit noch Geld in die Suchmaschinenoptimierung investieren möchte, ist gut beraten ein kostenloses Google Unternehmensprofil anzulegen. Über diesen Weg finden Kunden Sie schnell bei der Google Suche oder stoßen bei Google Maps auf das angelegte Einzugsgebiet. Es ist unabdingbar auch diesen Eintrag mit Infos und Fotos zu personalisieren und vor allem stetig zu aktualisieren. Einen Überblick über die Bewertungen der Besucher zu haben, erspart mögliche Missverständnisse und eine negative Reputation.

Ein gutes Inserat ist Ihr Aushängeschild

Erstklassige Bilder sind das A und O in Ihrem Inserat. Verwenden Sie lieber mehr Bilder als zu wenig. Der erste Eindruck bleibt beim Gast hängen und entscheidet häufig bereits über die potentielle Buchung. Nutzen Sie natürliche und authentische Fotos von Ihrem Urlaubshof. Die Investition in Fotos vom professionellen Fotografen wird sich auszahlen. Einige Fotografen haben sich explizit auf das Stagen von Räumen spezialisiert und können Ihre Ferienwohnung aus dem richtigen Winkel perfekt in Szene setzen. Aber Vorsicht beim Datenschutz. Die Bildrechten müssen geklärt sein und abgebildete Urlaubsgäste mit der Veröffentlichung der Fotos einverstanden sein. Ein Tipp – lassen sie die eigene Familie für echte Fotos modeln. Schon beim Inserat mit ansprechenden Bildern beginnt die Geschichte von Ihrer Urlaubsoase, die Sie für Ihre Gäste schreiben. Apropos Schreiben – auch im Text der Anzeige sollten sich Ihre Philosophie widerspiegeln. Veröffentlichen Sie positive, aber ehrliche Aussagen, die den Gast neugierig auf Ihren Urlaubsort machen. Es sollte kein Roman verfasst werden. Besser geeignet sind kurze Statements die Urlaubsgefühl vermitteln und die Einzigartigkeit der Unterkunft hervorheben. Dabei ist es hilfreich, sich an die Kriterien der Plattform zu halten, um eine gute Listung zu erreichen.

Fluch und Segen zugleich sind Bewertungen und im Netz hochgeladene Fotos der Besucher. Einen Überblick über die Bewertungen zu haben, ist unerlässlich. Negative Bewertungen müssen aufgeklärt werden und die offene Kommunikation kann Lösungen aufzeigen. Kommentare verstärken aber nicht nur einen negativen Effekt sie können auch das Vertrauen in das Angebot stärken. Erfahrungsberichte von Feriengästen machen glaubhaft, dass es sich um eine tolle Unterkunft handelt und werden den Eindruck der Leser maßgebend beeinflussen. Aus diesem Grund geben Sie Ihren Gästen gerne den Anstupser Ihr Urlaubserlebnis zu bewerten. Nutzen sie die Euphorie der Gäste während des Aufenthaltes und platzieren einen QR-Code zur Google-Bewertung in der Gästemappe der Ferienwohnung.

Kostenfrei in Sozialen Medien werben

Auch die Vermarktung ohne die Hilfe kostenpflichtiger Buchungsportale ist möglich. Eine Alternative kann die Nutzung von sozialen Netzwerken sein. Erfolgreiche Accounts machen vor, wie mit Online-Beiträgen viele Menschen über Social Media erreicht werden können. Die Grundlage für eine große Reichweite ist allerdings die konstante und regelmäßige Pflege der Seiten. Wer mit Instagram und Co. Erfolg haben möchte, muss viel Zeit und Kreativität investieren. Und nicht vergessen: die Verlinkung zur Website, damit es auch zur tatsächlichen Buchung kommt. Instagram lebt von den Einblicken in das persönliche Leben anderer Menschen. Das stärkt die Beziehung zu Stammkunden bindet Urlaubsgäste langfristig an das Angebot. Die Gäste können im Jahresverlauf sehen, was auf dem Hof passiert und zum Beispiel die Entwicklung der Küken vom Lieblingshuhn mit verfolgen. Influencer Urlauber ahmen nach Nutzen Sei unbedingt ein professionelles Business-Konto und sprechen auch passende Influencer an, um die breite Masse auf Ihr Angebot aufmerksam zu machen. Weiteres geeignetes Mittel ist der Einsatz erfolgreicher Hashtags. So wird der Account auch über die Suche nach bestimmten Themen gefunden.

Sie haben Fragen zum Thema oder wollen Ihren Betriebszweig Bauernhofurlaub weiterentwickeln? Sie benötigen für einen Förderantrag eine Stellungnahme? Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung ihres Urlaubsangebotes. Ansprechpartnerinnen finden Sie hier ...

Kontakte

Lea Hänecke
M.Sc. Ökotrophologie
Lea Hänecke

Beraterin Einkommenskombinationen

0441 801-811

lea.haenecke~lwk-niedersachsen.de


Neele Ahlers
M.Sc. agr.
Neele Ahlers

Beraterin Einkommenskombinationen sowie Familie und Betrieb

0441 34010-148

0152 5478 2800

neele.ahlers~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Hof am Kolk

Qualifizierung zur Regionalexpertin/zum Regionalexperten - ein Bildungsurlaubsangebot

Sie finden Ihre Heimat unvergleichlich und möchten auch andere von der wunderschönen Umgebung, Schätzen der Pflanzenwelt und der hiesigen Landwirtschaft begeistern? Während einer 5-tägigen Qualifizierungsmaßnahme, f&…

Mehr lesen...
Werbung für Service vom Hof mit Marktstand

Beratung für Direktvermarktung, Bauernhofurlaub, Hofgastronomie und Bauernhofpädagogik

Sie begrüßen auf Ihrem Hof Kunden oder Gäste? Egal, ob Direktvermarktung, Landurlaub, Hofgastronomie, Green Care oder Bauernhofpädagogik – die Diversifizierung in der Landwirtschaft ist gefragter denn je.

Mehr lesen...
Kalender verwalten

Papier vs. Digital – Gästeverwaltung im Blick

Wer kennt ihn nicht: einen kleinen und praktischen Papierkalender, in dem alle Termine inkl. Notizen datiert werden. Auf Urlaubshöfen werden aus solchen Kalendern leicht ganze Datensammlungen mit Kontaktdaten der Gäste, An- und …

Mehr lesen...
Publikum auf dem Fachforum Hauswirtschaft

Mit klarem Kopf durch die Krise in die Zukunft!

Fachforum Einkommenskombinationen Klimawandel, Coronapandemie, Krieg in der Ukraine, ...  wir leben in unruhigen, turbulenten Zeiten mit vielen neuen Herausforderungen. Zeit für neue Impulse und Gespräche mit Berufskolleginnen und -…

Mehr lesen...
Mit dem Smartphone drehen wie in Profi

Videodreh mit dem Smartphone

Es gibt viele gute Gründe für kurze und knackige Filme. Bewegte Bilder sind schon jetzt die Zukunft. Denn immer mehr Nutzer*innen konsumieren Inhalte passiv.

Mehr lesen...
Feedback

Bewertungsportale können den Umsatz ankurbeln

Bewertungsportale sind für viele Kunden die erste Anlaufstelle, bevor sie sich entscheiden und Geld ausgeben. Sie sind für viele Kunden nicht mehr wegzudenken. Auch Unternehmen können davon profitieren. Grund genug, genauer …

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Lebensmittelhygiene

Hygiene-Folgebelehrung nach LMHV und IfSG (Webseminar)

15.02.2023

Alle Personen, die Lebensmittel erzeugen, verarbeiten und vermarkten, benötigen regelmäßig Schulungen in Sachen Hygiene und Infektionsschutz. Dies kann auch für ehrenamtlich tätige Personen gelten. Wir schulen Sie und …

Mehr lesen...
Tabellenkalkulation mit Excel

11 Excel-Tipps für Ihr AgrarBüro

24.02.2023

Für den einen ist Excel ein Kinderspiel, für den anderen ein Buch mit sieben Siegeln. Wie in allen anderen Bereichen auch: Gekonnt eingesetzt hilft es dabei, jede Menge Arbeit zu sparen. Wir zeigen Ihnen 11 wertvolle Tipps für den …

Mehr lesen...
Putzlappen und Wischer

Hygiene unter Kontrolle – Folgebelehrung nach LMHV und IfSG

01.03.2023

Mitarbeiter landwirtschaftlicher Betriebe, die Lebensmittel erzeugen, verarbeiten oder vermarkten, benötigen regelmäßig Schulungen zur Hygiene und dem Infektionsschutz. Auch Cafebetriebe, Urlaubshöfe und deren …

Mehr lesen...
/media/media/11949C75-DEC8-FBB9-C8066B31E237A36E.jpg

Webseminar: Hygiene unter Kontrolle - Folgebelehrung nach LMHV und IfSG

01.03.2023

Mitarbeiter landwirtschaftlicher Betriebe, die Lebensmittel erzeugen, verarbeiten oder vermarkten, benötigen regelmäßig Schulungen zur Hygiene und dem Infektionsschutz. Auch Cafebetriebe, Urlaubshöfe und deren …

Mehr lesen...
Email

11 Tipps für Ihre (digitale) Korrespondenz

03.03.2023

Elektronische Korrespondenz gehört längst zum guten Ton - im Privat- gleichermaßen wie im Geschäftsleben. Wir zeigen Ihnen, wie ein Geschäftsbrief aussehen muss, damit er der Norm entspricht. Das betrifft sowohl die „…

Mehr lesen...
Lebensmittelhygiene

Fachkenntnisschulung Lebensmittelhygiene nach § 4 LMHV - Online

06.03.2023 - 20.03.2023

Diese Schulung ist für alle Personen gesetzlich vorgeschrieben, die leicht verderbliche Lebensmittel herstellen, behandeln, zubereiten oder in Verkehr bringen und über keine Berufsausbildung in einem Lebensmittel verarbeitenden Beruf verf&…

Mehr lesen...

Beratungsangebote & Leistungen

Reetdachhaus

Umnutzung landwirtschaftlicher Gebäude

Leerstehende Gebäude auf den Höfen - und was tun? Die Ideen sind zahlreich, die Möglichkeiten vielleicht eingegrenzt. Neuer Betriebszweig? Wohnraum? Lagerraum? Bevor Sie Ihr Projekt angehen, unterstützen wir Sie gerne bei&…

Mehr lesen...
Mensch mit Strohhut sonnt sich auf einer Wiese

Einstieg in den Agrartourismus

Sie haben einen landwirtschaftlichen Betrieb und möchten Übernachtungsgäste auf Ihrem Hof begrüßen? Sie wollen wissen, welche Voraussetzungen für ein touristisches Angebot gelten und wie Sie am besten vorgehen k&…

Mehr lesen...
Hofladen in Niedersachsen

Unternehmensentwicklung Direktvermarktung

Sie wollen Ihre Direktvermarktung stabilisieren oder weiterentwickeln? Auch neue Vermarktungswege sind für Sie von Interesse? Sie benötigen für einen Förderantrag eine Stellungnahme? Wir analysieren mit Ihnen Ihre Stärken und…

Mehr lesen...
Kennzeichnung der Füllmenge

Lebensmittelkennzeichnung

Sie vermarkten Ihre Erzeugnisse direkt? Sie haben Fragen zur richtigen Kennzeichnung Ihrer Produkte im Rahmen der Etikettengestaltung?

Mehr lesen...
Betriebliche Eigenkontrollle

Hygienekonzept und betriebliche Eigenkontrollen

Sie vermarkten Ihre Erzeugnisse direkt und/oder haben ein gastronomisches Angebot? Sie benötigen ein individuelles Hygienekonzept für Ihren Betriebszweig?

Mehr lesen...
Hofgastronomie Sitzgelegenheit

Hofcafé, Melkhus, Bauerndiele oder...?

Gästebewirtung auf dem Bauernhof, das wäre Ihr Wunsch? Da gilt es ein tragfähiges Konzept für den neuen Betriebszweig zu entwickeln. Ob Melkhus, Imbissecke im Hofladen, Hofcafé, Plantagencafé, Festscheune oder &…

Mehr lesen...